Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

Anzeige

  • Ich verstehe das auch nicht ganz, dass man mit so kleinen Kindern eine Führung im Krankenhaus macht. Kann mir vorstellen, dass es weder für die Kinder noch für die Patienten besonders lustig ist. Aber vielleicht täuschen wir uns ja alle und es gibt eine kindgerechte Führung, die Spaß macht.


    Ich hab jetzt den ganzen Vormittag aufgeräumt und geputzt. Jetzt sind Wohnzimmer, Vorzimmer, WC und Bad wieder schön. Hoffentlich bleibt es auch eine Zeit so ... wobei ich da wenig Hoffnung habe mit 4 Tieren und 2 Kindern ...


    Gerade habe ich das Buch Vereinte Welten nochmal bekommen. Hab mich mit der Autorin zusammengeredet und ich werde ein Gewinnspiel machen. Soll ich es euch dann hier verlinken oder wird das nicht gern gesehen?

  • Ich frage mich jetzt grade echt, was soll eine Führung im Krankenhaus

    Wenn diese Führung gut gemacht wird, ist sie eine tolle Sache. Wie oft müssen auch schon Kindergartenkinder ins Krankenhaus, und wenn sie den Begriff "Krankenhaus" mit positiven Bildern verbinden, kann es nur gut für sie sein.

    Jedenfalls war es gut für Enkel 2, der mit Brandverletzungen ins Krankenhaus kam, dass er zumindest wusste, wo er war, und dass ihm dort mit seinen Schmerzen geholfen wird.


    Meist bekommen die Kinder Spritzen (ohne Nadel) zum Spielen mit nach Hause und nutzen sie dort zum Wasser spritzen oder Doktor spielen. Oder bunte Pflaster. Oder einen Fake-Verband, der solange dran bleibt, bis das Kind sämtliche Großeltern, Nachbarn, usw. erschreckt hat.

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • pralaya Ich finde jetzt eine kindgerechte Führung durch eine Krankenhaus nichts besonders Schlimmes. Die Kinder werden damit vertraut gemacht und es ist dann nicht mehr angstbesetzt, falls das Kind selbst oder ein Familienangehöriger dorthin muß.

    Mein neues Buch ist eines zum genußvoll schmökern. Ich bin noch am Anfang, aber schon recht gespannt wie es mit den 4 Frauen plus Familienanhang in den nächsten rund 20 Jahren weitergeht.

    :study: Kerry Greenwood: Death in Daylesford

    :study: Beatrix Potter: Sämtliche Geschichten von Peter Hase und seinen Freunden



    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht (Afrikanisches Sprichwort)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Wenn diese Führung gut gemacht wird, ist sie eine tolle Sache.

    unter dem positivem Aspekt, habe ich die Sache wohl nicht betrachtet. :-k Für mich ist Krankenhaus eher was negatives. Auch wenn ich durchaus dankbar für die Hilfe bin, dich ich dort bekomme. Wenn man es aber nicht nötig hat, könnte man gerne drauf verzichten. Gibt´s schöneres im Leben. O:-) Aber für Kinder ist es vielleicht doch recht interessant, und nimmt die Ängste weg. Möglich ist es...

    2021: Bücher: 189/Seiten: 85 997
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Wind, Jennifer B. - Als Gott schlief

  • Hallo zusammen :winken:


    Ich habe nun "Mathilda" beendet. :)


    Wer sich ein recht realistisches Bild von den Folgen eines Asteroideneinschlags in Grönland für Mitteleuropa, besonders für Deutschland und Österreich machen will und das alles verpackt in eine dramatische Familiengeschichte, dem kann ich dieses Buch empfehlen.


    Im Anhange steht, das der Autor zwecks Recherche sich die Nötigen Informationen vom Meteorologischen Institut München geholt hat und das ihm die ausführlichen Antworten teilweise überrascht haben. :shock:


    In der Mitte des Buches hatte ich das Gefühl, auf der Stelle zutreten, dass die Geschichte nicht voran geht, aber dann ging es dramatisch und spannend bis zu Ende weiter. Wenn es im Mittelteil nicht einen kurzzeitigen Stillstand gegeben hätte, hätte ich 4,5 Sterne gegeben, aber so sind es trotzdem noch tolle 4 Sterne.

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    bis bald :winken:

  • Da in meinem privaten Umfeld keine Leser sind, unterhalte ich mich auf der Arbeit über Bücher. Besonders interessant finde ich die Buchveranstaltungen, die die Mutter eines Kollegen mehrmals jährlich in ihrer Buchhandlung in Bad Kreuznach macht. Die Veranstaltung am 2. Oktober hieß 'Genießerabend mit Krimi und Wein'. Neben 5 Weinsorten aus nachhaltigem Weinanbau wurden 12 Krimis von 10 Autoren vorgestellt. Leider kann ich an diesen Veranstaltungen nicht teilnehmen (es ist zu weit), aber es ist immer interessant, mit dem Kollegen über die vorgestellten Bücher zu klönen.

    Von den 12 Krimis habe ich zwei gehört und 6 stehen auf einer meiner Merklisten.


    Vorgestellt wurde auch 'suche mich nicht' von Harlan Coben.


    So, und jetzt meine Frage:

    Was ist Harlan Coben für ein Autor? Gehört er in die Riege meiner No-Go-Autoren (McFadyen, Hayder, Carter, Hoffman, Minier usw.), da zu grausam, oder ist das ein 'normaler' Krimi-Autor (Adler-Olsen, Poznanski, Link, Galbraith, Neuhaus, Föhr, usw.), ohne allzuviel Grausamkeiten?

    Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).

  • Was ist Harlan Coben für ein Autor?

    Überhaupt kein blutrünstiger (und gehört deshalb zu meinen Lieblingsautoren). Ich bin da sehr empfindlich und breche bei detailliert grausigen Schilderungen sofort ab.

    oder ist das ein 'normaler' Krimi-Autor (Adler-Olsen, Poznanski, Link, Galbraith, Neuhaus, Föhr, usw.), ohne allzuviel Grausamkeiten?

    Ja, würde ich auf alle Fälle hier einreihen.


    Ich habe schon etliche Bücher von ihm gehört, die mir alle gut gefallen haben, wie z. B. dieses hier:

  • Was ist Harlan Coben für ein Autor?

    Ich stimme @Wintersonne zu, er ist ein guter Autor, einer meiner liebsten sogar, der aber nicht grausam ist. Seine Geschichten sind aber spannend, atmosphärisch dicht und wirklich mitreißend, mit einer tollen psychischen Spannung und vielen Wendungen. Manche auch, die man nicht so erwartet.

  • Überhaupt kein blutrünstiger (und gehört deshalb zu meinen Lieblingsautoren). Ich bin da sehr empfindlich und breche bei detailliert grausigen Schilderungen sofort ab.


    Ich stimme Wintersonne zu, er ist ein guter Autor, einer meiner liebsten sogar, der aber nicht grausam ist. Seine Geschichten sind aber spannend, atmosphärisch dicht und wirklich mitreißend, mit einer tollen psychischen Spannung und vielen Wendungen. Manche auch, die man nicht so erwartet.

    Vielen Dank Ihr zwei :kiss:


    Das heißt, dass ich jetzt auch die Coben-Hörbücher auf die Wunschliste nehmen 'muss', seufz. Wie soll ich das alles in meinm fortgeschrittenen Alter nur schaffen?


    Ich glaube, ich muss nach Eden migrieren, da gibts das Ewige Leben für den Geist/das Gehirn eines Menschen und alles, was man sich wünscht. Ich wünsche mir dann natürlich alles Schöne, was mit Büchern zu tun hat (und natürlich wunderbare Brigepartner :wink:).

    Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).

  • Das heißt, dass ich jetzt auch die Coben-Hörbücher auf die Wunschliste nehmen 'muss', seufz. Wie soll ich das alles in meinm fortgeschrittenen Alter nur schaffen?

    Ja, unbedingt auf die WL! - Sicher schaffen wir das, und vergessen darüber, dass wir älter werden.

  • Bridgeelke Coben schreibt gut, aber man sollte die Bücher nicht direkt hintereinander lesen, da er doch ein bestimmtes Schema hat. Das langweilt mit der Zeit.

    Sub: 5450:twisted: (Start 2021: 5421)

    gelesen 2021: 86 / 1 abgebrochen

    gelesen 2020: 92 / 2 abgebrochen / 42592 Seiten

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten


    :montag: Roman Voosen - Der rote Raum

    :study: Jean Christoph Grange - Der Flug der Störche

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Leider kann ich an diesen Veranstaltungen nicht teilnehmen (es ist zu weit), aber es ist immer interessant, mit dem Kollegen über die vorgestellten Bücher zu klönen.

    Kannst Du nicht über Nacht bleiben? Das hört sich doch gut an, so ein Abend :D

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Angelika Franz - Geköpft und gepfählt

    :study: Stephan Thome - Pflaumenregen MLR


  • Meine Bücherei hat das Wunschbuch abgeschafft. :wuetend::evil::twisted:

    Grund: Für 2019 ist nur noch Geld da, um die Spiegel-Bestsellerliste zu bedienen. #-o Der Chef sagte, wenn es so weiter ginge, würde das Wunschbuch im nächsten Jahr gar nicht mehr aktiviert. :cry::cry::cry:

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Meine Bücherei hat das Wunschbuch abgeschafft. :wuetend::evil::twisted:

    Grund: Für 2019 ist nur noch Geld da, um die Spiegel-Bestsellerliste zu bedienen. #-o Der Chef sagte, wenn es so weiter ginge, würde das Wunschbuch im nächsten Jahr gar nicht mehr aktiviert. :cry::cry::cry:

    wie doof :cry::cry::cry:

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Angelika Franz - Geköpft und gepfählt

    :study: Stephan Thome - Pflaumenregen MLR


Anzeige