Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

Anzeige

  • Heyhey... ich schleich mich nach ewig langer Abwesenheit auch mal wieder hier rein. Kennt mich noch jemand? :pale::uups::winken:

    Natürlich, als ob wir dir nicht einen Sessel freigehalten hätten. :friends:

    Naja, geht so. :uups:

    Allerdings, seit es dich so zum Lachen gebracht hat, ist es mir gleich besser. :kiss:

    Und: tut mir leid, dass du dich von deinem kleinen Momo trennen musstest. Kann sehr gut nachvollziehen, wie schwer das für dich sein muss. Aber wenigstens hat er ein schönes Plätzchen, an dem er sein Hörnchenleben weiterhin geniessen kann. :friends:

    Ab und zu erzähle ich bestimmt noch was von ihm. Ich kann es einfach nicht lassen. :uups::lol:

    Was hat die arme Frau dir denn getan? 8-[:P

    Nur eine Menge Reihen geschrieben die ich eingestellt habe.

    Skandalös. :loool:

    Guck mal Lunara - hier wird auch ein Baby groß gezogen. Danke übrigens für die Geschichten und Bilder von Momo :friends:

    Awww. Soooo süß.

    Aber alle vier Stunden ist schon gut, besonders nachts ein Genuss....wenn man an alle zwei Stunden gewöhnt ist ganz besonders. :lol:

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
    (William E. Gladstone)

  • Heyhey... ich schleich mich nach ewig langer Abwesenheit auch mal wieder hier rein. Kennt mich noch jemand? :pale::uups::winken:

    Natürlich, als ob wir dir nicht einen Sessel freigehalten hätten. :friends:

    Awww wie lieb von euch. Der war jetzt leider ganz schön lange unbesetzt :pale: Mal schauen, vielleicht wirds ab diesem Semester endlich ruhiger im 'Uni-Departement' (1. Semester nur Mastervorlesungen, das sollte eigentlich nicht soooo viel werden *hoff* die ersten 3 Mastervorlesungen waren jedenfalls nicht so viel Aufwand wie die Vorlesungen/Übungen im Bachelor... :-, Mal schauen. :)


    :totlach::totlach::applause::pray: Genial, liebstes Mondmädchen... :kiss:

    Naja, geht so. :uups:

    Allerdings, seit es dich so zum Lachen gebracht hat, ist es mir gleich besser. :kiss:

    Also mir hats ein herzhaftes Lachen entlockt, meine Liebe, darum: doch es war genial :kiss:


    Und: tut mir leid, dass du dich von deinem kleinen Momo trennen musstest. Kann sehr gut nachvollziehen, wie schwer das für dich sein muss. Aber wenigstens hat er ein schönes Plätzchen, an dem er sein Hörnchenleben weiterhin geniessen kann. :friends:

    Ab und zu erzähle ich bestimmt noch was von ihm. Ich kann es einfach nicht lassen. :uups::lol:

    Find ich süss... nur immer her mit den Momo-Geschichten. Nur schon dafür muss ich wieder öfter hier reinschneien :D:love:


    Sooo... nachdem ich heute Morgen (bis Nachmittags) mit einigen anderen Campern einen Ausflug nach Lobos (kleine, unbewohnte Insel zwischen Fuerteventura und Lanzarote) gemacht habe (oooh sooo wundervolles Meer... das Wasser ist so komplett durchsichtig und klar, dass es richtig wunderschön türkisblau aussieht... :drunken::love: ich stell dann mal ein paar Bilder den Schnappschüsse-Thread, wenn ich wieder zu Hause bin und einen Laptop hab), habe ich danach eine neue Lektüre begonnen. Ich habe mich schliesslich für: Die Begabte - Trudi Canavan entschieden. Bisher ist es ganz interessant. Mal schauen wies so weitergeht. :D

    Lg Jessi
    1. Buch: Die Zeit der Feuerblüten - Sarah Lark :study:
    Gelesene Bücher/Seiten 2017: 4/1'774
    Meine Geschichten (Fanfictions): www.fanfiktion.de/u/jesles

    Lesen heisst, duch fremde Hand träumen.
    Fernando Pessoa


  • auf den Markt mitgehen und vor dem Essen wieder nach Hause?

    Das Restaurant lag direkt auf dem Weg zum Markt. Ich habe es jetzt so gelöst, dass ich früh aufgestanden bin (Ausschlafen lässt meine innere Uhr eh nicht mehr zu), den Haushalt gemacht und dann anderthalb Stunden gelesen habe. Und der Markt war tatsächlich ganz nett und niedlich. Und ich habe inzwischen kein Problem, dass ich mir mein Buch schnappe und auf dem Markt eine ruhige Ecke zum Lesen suche.

    wie wäre es, das zu machen, wozu dir dein Wohlfühlgefühl rät :friends: Man soll natürlich im Leben hier und da Abstriche machen, das gehört dazu und sich auf Kompromissen einlassen, aber wenn die Aktivität dir im Moment nicht liegt.... :-k Da würde ich überlegen.

    Ja... das ist immer das Problem: wenn ich diese Aktivitäten nicht mit mache, wird es immer schwer, meinen Freund zu sehen 8-[ Ich bin manchmal echt innerlich zerrissen. Ich bin heute mitgefahren, um dann die nächsten zwei Wochenenden Ruhe zu haben und auch zu behalten.

    Und mit deinem Freund reden, warum Du das so brauchst und nicht anders, warum es dir auch mal zu viel wird :friends:

    Das erzähle ich ihm oft und viel - nur ankommen muss es noch. Bei ihm - und auch bei mir, weil ich es durchsetzen muss :lol:

    Heute geht es dann aber wahrscheinlich weiter mit der Teufelskrone.

    Ist das etwa schon erschienen? :shock:


    Meine "Bäckerei in Brooklyn" habe ich heute Morgen dann mal ausgelesen. Es war schön und nett und ich freue mich auf den Band in Paris- aber dann reicht es auch mit Wohlfühlessen.

    Jetzt muss ich mal schauen, was ich als nächstes lese. Die ewige Frage: was für die "Arbeit" und was "Privates"? :-k

    Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
    -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht


    :study: So many books. So little time. :study:

  • Heute geht es dann aber wahrscheinlich weiter mit der Teufelskrone.

    Ist das etwa schon erschienen? :shock:

    Nein, erst am 30.08.

    Ich scharre auch schon wie blöd mit den Hufen... :lechz::lechz::lechz:

  • Guten Morgen zusammen :huhu:


    Kurze Ankündigung von mir - ich mache eine kleine social-media-und-Foren-Pause, mal ein bisschen runterkommen, bisschen auf mich selbst achten und auf mich konzentrieren.


    Bis bald :winken:

    :study: Rebecca Gablé - Der Palast der Meere

    :study: Simon Scarrow - Schlacht und Blut. Die Napoleon-Saga 1769 - 1795

    :study: Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :musik: Charlotte Roth - Als wir unsterblich waren

    :pale:
    Start-SUB 2019: 203

    aktueller SUB: 209
    gelesene Bücher 2018: 22

    gelesene Bücher 2019: 15

  • Susannah1986 :

    Ja, das kann ich gut nachvollziehen. Bis bald, Susannah1986 ! :winken:

  • Susannah1986 du wirst uns fehlen, aber erhohle dich gut bis bald.:ergeben:

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

  • Ich war gerade beim Ohren-Mann und nun höre ich wieder alles. :D:love: Muss wohl mit einem Wattestäbchen alles tief reingedrückt haben, aber jetzt ist die Welt erstmal wieder heile und ich kann mich wieder beruhigt aufs Ohr legen. :sleep:


    Hauptsache das passiert nicht nochmal, dass ist doof wenn man nix hört. Außerdem macht man sich dann immer Gedanken, dass es immer die komplette Katastrophe ist.


    Ich mag Austern ja mittlerweile. Hier hat sich gerade ein Typ von seinem Hoodie befreit und dabei sein CK Unterwäsche gelüftet. Der hat wohl auch den Tag der Unterwäsche gefeiert. Gibt's dafür eigentlich schon ein Begriff für das Zeigen des Unterwäsche - Bundes?


    Ich racker mich heute Abend noch 6 Stunden ab, deswegen muss ich nochmal Power nappen, aber wenn ich heute Abend wieder von 3 Personen ca. 8 Euro Trinkgeld bekomme, dann mache ich das natürlich gerne. Ich habe gestern 3 Taschenbücher geschenkt bekommen. Buchgeld quasi. :uups::love:

    :study: Harry Potter und der Stein der Weisen (Joanne K. Rowling) 262 / 336 Seiten

    :study: Der Untergang der Könige (Jenn Lyons) 57 / 800 Seiten


    SUB: 624

  • Muss wohl mit einem Wattestäbchen alles tief reingedrückt haben, aber jetzt ist die Welt erstmal wieder heile und ich kann mich wieder beruhigt aufs Ohr legen.

    Ich mache nur immer meine Ohrmuscheln mit einem Waschlappen sauber, das reicht völlig. Mit den Wattestäbchen kann man viel zu viel Schaden anrichten, da hat sich schon manch einer versehentlich das Trommelfell durchstoßen.Außerdem leitet das Ohr das Schmalz von selbst nach draußen.

    "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)


    "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

  • Muss wohl mit einem Wattestäbchen alles tief reingedrückt haben, aber jetzt ist die Welt erstmal wieder heile und ich kann mich wieder beruhigt aufs Ohr legen.

    Ich mache nur immer meine Ohrmuscheln mit einem Waschlappen sauber, das reicht völlig. Mit den Wattestäbchen kann man viel zu viel Schaden anrichten, da hat sich schon manch einer versehentlich das Trommelfell durchstoßen.Außerdem leitet das Ohr das Schmalz von selbst nach draußen.

    Das ist mir als Kind mal passiert und musste gespült werden, seitdem nehme ich ein Ohrenlöffelchen. :thumleft:


    Mein mittlerer Sohn ist seit gestern Nacht im Krankenhaus wegen extremer Muskelschmerzen, die er seit einigen Wochen immer abends bekommt. Alle paar Tage. nur nach körperlicher Anstrengung und am nächsten Tag ist es wieder besser. Er war dann schon letzte Woche beim Hausarzt, leider bei einer Vertretung, da seiner Urlaub hat, und der hat Blutbild gemacht, Allergiewerte leicht erhöht, Entzündungswerte stark erhöht. Dann sagt er, das ist vermutlich eine Allergie, warten wir ab und schauen wir nächste Woche noch mal. Am Samstag abend war es schlimmer denn je, dann habe ich den Notdienst angerufen. Die Ärztin wollte erst nicht kommen, erst als sie hörte, dass er auch Ausschlag hat. Da der Puls fast 150 war und der Blutdruck sehr niedrig, hat sie ihn in die Klinik eingewiesen.

    Die haben jetzt Ultraschall vom Herz gemacht, geröntgt und nochmal Blut abgenommen. Die Blutergebnisse fehlen wohl noch, aber alles andere ist tadellos. Die Ärzte sind bisher ratlos. Nur einer hat auf einen Infekt getippt, vielleicht Streptokokken. Ich hoffe sehr, dass sie die Ursache finden und es behandelbar ist.

    2019 gelesen: 49 Bücher / 19826 Seiten


    :study: Das Herz der Zeit - Monika Peetz

    :study: Der Duft des tiefblauen Meeres - Sofia Caspari

    :study: Das Montglane-Spiel - Katherine Neville

  • Kurze Ankündigung von mir - ich mache eine kleine social-media-und-Foren-Pause, mal ein bisschen runterkommen, bisschen auf mich selbst achten und auf mich konzentrieren.

    Manchmal tut so eine Pause ganz gut. Sorge gut für dich, erhole dich gut und komm wieder:friends: Alles Gute für die kommende Zeit.


    Mein mittlerer Sohn ist seit gestern Nacht im Krankenhaus wegen extremer Muskelschmerzen, die er seit einigen Wochen immer abends bekommt.

    keine gute Nachrichten, aber ich finde es schön, dass er in Krankenhaus gekommen ist. Die haben dort doch bessere Möglichkeiten für alle mögliche Untersuchungen. Ich hoffe sehr, dass es gefunden wird, was das Problem ist. Und dass er sich dann wieder rasch erholt. Alles Gute deinem Sohn:friends:

    2019: Bücher: 112/Seiten: 46 262
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Moriarty, Liane - Das Geheimnis meines Mannes

    Theroux, Marcel - Weit im Norden

  • flohmaus

    Meine Daumen sind fest gedrückt, dass die Ursache gefunden wird und leicht heilbar ist.:friends:

    "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)


    "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

  • Ich war auch extrem erleichtert als ich 5 Minuten später wieder hörend draußen war. :friends:


    Daumen für den Sohn sind gedrückt flohmaus und BT - Daumen sollen ja magisch sein. Auf jedenfall wünsche ich eine gute Genesung und das man die Ursache schnell findet. :friends:

    :study: Harry Potter und der Stein der Weisen (Joanne K. Rowling) 262 / 336 Seiten

    :study: Der Untergang der Könige (Jenn Lyons) 57 / 800 Seiten


    SUB: 624

  • Kurze Ankündigung von mir - ich mache eine kleine social-media-und-Foren-Pause, mal ein bisschen runterkommen, bisschen auf mich selbst achten und auf mich konzentrieren.

    Das machst Du richtig und ich wünsch Dir, dass Du runterkommst und etwas Ruhe findest. Ich freu mich, wenn Du dann irgendwann wieder hier auftauchst :friends:

    Ich hoffe sehr, dass sie die Ursache finden und es behandelbar ist.

    Dann wisst Ihr also immer noch nichts genaues :-?:friends:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Ha Jin - Nanking Requiem

    :study: James Hawes - The shortest history of Germany

  • flohmaus ich drücke auch ganz fest die Daumen!

    Heute geht es dann aber wahrscheinlich weiter mit der Teufelskrone.

    Ist das etwa schon erschienen? :shock:

    Nein, aber ich darf in einer Leserunde mitlesen und wir haben vorab ein Manuskript bekommen. Es erscheint am 30.8.


    Heute hat der Tag gut begonnen. Alle zwei Wochen fahre ich am Montag in der Früh zu meinen Eltern und lasse mich dort massieren (von einer Masseurin, nicht von meinen Eltern ;)). Außerdem ging es mir heute endlich wieder so gut, dass ich auch ein paar Sachen im Haushalt erledigen konnte. Am Nachmittag bin ich auf der Terrasse gesessen und habe Im Freibad fertig gelesen. Jetzt werde ich noch meinen Eindruck zum letzten Leseabschnitt abgeben und mal schauen, ob ich auch gleich die Rezi schreibe. Es hat mir auf jeden Fall sehr gefallen.


    Gestern abend hab ich aber doch nicht Teufelskrone gelesen, es war mir nicht hell genug. Also habe ich mit dem nächsten ebook angefangen (und gleich 200 Seiten davon gelesen): Das Glück hat viele Seiten. Darin geht es um eine junge Frau, die den Buchladen von ihrer verstorbenen Tante retten will.

  • So, Tag 2 in der neuen Arbeit. Wobei der Freitag ja noch nicht so 100% gezählt hat. Jedenfalls hab ich gleich 2 Überstunden gemacht. :lol: Chaos pur und Hochbetrieb, weil sämtliche andere Hotlines der Firma Störung hatten und bei uns gelandet sind. :roll: Wenn also ein Installateur angerufen hat und irgendeine technische Auskunft wollte, ist er bei mir gelandet und hat mich erst mal vollgelabert. Mein Ausdruck war dann meistens so: ?(8-[ Ich hab ja von so Zeug so gar keine Ahnung. :pale: Aber gut, auch überstanden. Ansonsten war's aber irgendwie nicht so schrecklich wie am Freitag. :lol: Und daheim hab ich dann meine Service Karte im Briefkasten gefunden, ich kann also wieder waschen. :cheers: Saubere Klamotten, ich komme! :lechz::lol:


    Gelesen hab ich noch nicht viel. Hab grad mal Kontrastprogramm, nachdem's die letzten Monate dank Kindle Unlimited leichte E-Book Kost gab. Das Buch hat mir terry schon im Winter geliehen, jetzt komm ich endlich mal zum lesen. Was ich davon halte, weiß ich noch nicht recht. Japanischer Klassiker halt, das ist für uns total ungewohnt. Es gibt z.B. keinen Protagonisten. Ansonsten schon gruselig, wie menschenverachtend diese Krabbenfischerei war. :-? Da hat der Herr Inspektor vom Konzern einfach befohlen, die Hilferufe vom Schwesterschiff zu ignorieren, wodurch er wissentlich über 400 Menschen in den Tod geschickt hat. :shock:

    "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
    (Sherri Chasin Calvo)


    “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)


    Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words

  • flohmaus

    Ich drücke die Daumen für deinen Sohn, ich hoffe es ist eine gut heilbare Ursache.

  • Hi bin neu hier im Forum und möchte mich als Anonymen Bücher-Süchtigen outen :).


    Direkt mal die Frage in die Runde: wieviele Bücher lest Ihr so im Jahr? Lest Ihr auch mehrere Bücher parallel?

  • Hi bin neu hier im Forum und möchte mich als Anonymen Bücher-Süchtigen outen :).


    Direkt mal die Frage in die Runde: wieviele Bücher lest Ihr so im Jahr? Lest Ihr auch mehrere Bücher parallel?

    Das ist individuell unterschiedlich von Person zu Person. Ich bin ein relativ langsamer Leser und habe mich in den Jahren hier stetig gesteigert. Aktuell schaffe 40+ Bücher im Jahr. Vielleicht knacke ich dieses Jahr vielleicht auch die 50 er Marke. O:-):pray: Ich lese ab und an parallel, aber wenn ich das tue, dann in verschiedenen Genres. :D


    Herzlich Willkommen. Hier wird Dir mit dem SUB anständig geholfen. :clown::loool: Möge er wachsen und sinken und weiter wachsen. :twisted::loool:

    :study: Harry Potter und der Stein der Weisen (Joanne K. Rowling) 262 / 336 Seiten

    :study: Der Untergang der Könige (Jenn Lyons) 57 / 800 Seiten


    SUB: 624

Anzeige