Bücherwichteln im BücherTreff

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

Anzeige

  • findo : SImson - Tag, wenn ich richtig liege, sind damit die vielen Simsonmopeds aus der DDR gemeint. Sie kamen aus Suhl und das bekannteste dürfte die "Schwalbe" sein. Die Mopeds tragen alle Vogelnamen!

    Das stimmt nicht ganz. In unserer Jugend sind wir S50 oder S 51 gefahren. Die Schwalbe war nur etwas für die älteren Herrschaften, total uncool. S51 ist auch noch heute als alltagsfahrzeug in Gebrauch.

    Sub: 5403:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2019: 70 / 1 abgebrochen

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten


    :montag:Daniel Woodrell - Winters Knochen

    :study: Mick Herron - Dead Lions


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • sunny-girl : Danke, des stimmt! Daran habe ich gar nicht gedacht. Mein Opa ist ja auch noch SR1 gefahren. Aber wie mir der Hinweis von Mara zeigt, haben die sogar mal in Suhl Autos gebaut und die sahen ja toll aus!


    Hab gerade Himbeerkuchen gegessen, fehlt nur noch der Cocktail!:loool: Aber das ist nicht so meins!:uups:


    Mein Büchermagazin ist heute gekommen. Ich werde jetzt in ein Interview mit Linda Castillo und die vielen Büchertipps lesen:thumleft:

  • So, es ist Freeeeitag, wir haben den letzten Prüfungstag und seine Bücherfluten überstanden und das Wochenende steht vor der Tür. :cheers: Zeit zum Lesen, außer ich kann mich nicht von meinen Karuselli-Socken losreißen.

    Gerade wird es bei meinem Buch richtig spannend, ob die Magier Sonea aufstöbern. Ich bin dann mal :study:.

    :study: Brandon Sanderson: Elantris

    :montag: Volker Reinhardt: Pontifex



    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Bücherjägerin : Ich bitte um ein Foto, wenn die Socken fertig sind!! Sehen ja so irre aus! Ich stricke gerade für die Enkelinen Sneakersocken. Macht Spaß und man kann so schön dabei Hörbücher suchten Im Moment ja "Krieg und Frieden". Wenn es einen Nobelpreis für Sprecher gaäbe - Ulrich Nöthen hätte einen verdient!!!:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Heute ist der Tag des Dauerlutschers und internationaler Schachtag. Es ist der Tag des Ambigramms und der Wirf-könnte-und-sollte-weg-Tag.

    Es ist Weltraumforschungstag und der Tag des Mondes. Lunara :winken:


    Nachdem ich heute Nacht zwischendurch auf war, mich wieder hingelegt hatte, werde ich jetzt ein wenig Haushalt machen und dann zur Post gehen. Dort liegt ein Päckchen für mich. Einkaufen und mal schauen, was sich sonst noch aus den Tag herausholen lässt. Ein Rezi-Buch weiterlesen.


  • Gestern Abend habe ich noch einen gewünschten Workshop gemacht, der anstrengend war,

    aber gut gelaufen ist. Danach bin ich so gut wie ins Bett gefallen, aber trotzdem war das Schlafen nicht so berauschend,

    so dass ich gelesen habe.

    Mein Buch ist teilweise spannend, teilweise aber auch etwas langatmig. Es macht trotzdem Spaß es zu lesen.

    Nun gibts aber erstmal Kaffee, ganz viel :D

  • Guten Morgen liebe Mit-Süchtige ! :winken:

    Ich verabschiede mich wieder mal ins Allgäu-Wochenende. Ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende mit hoffentlich viel Lesezeit und guten Büchern und passt auf, daß ihr nicht allzu sehr ins Schwitzen kommt.

    :study: Brandon Sanderson: Elantris

    :montag: Volker Reinhardt: Pontifex



    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Ich verabschiede mich wieder mal ins Allgäu-Wochenende. Ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende mit hoffentlich viel Lesezeit und guten Büchern und passt auf, daß ihr nicht allzu sehr ins Schwitzen kommt.

    Dir eine schöne Zeit und ganz viel Spaß!

  • Gestern Abend habe ich noch einen gewünschten Workshop gemacht, der anstrengend war,

    aber gut gelaufen ist. Danach bin ich so gut wie ins Bett gefallen, aber trotzdem war das Schlafen nicht so berauschend,

    so dass ich gelesen habe.

    Mein Buch ist teilweise spannend, teilweise aber auch etwas langatmig. Es macht trotzdem Spaß es zu lesen.

    Nun gibts aber erstmal Kaffee, ganz viel :D

    Prost ich mach mit! :montag:


    Ich war heute auch wieder ziemlich früh wach und konnte noch einiges in meinem Buch lesen, bevor Söhnchen wach wurde und damit der Tag seinen Lauf nimmt :mrgreen: Es gefällt mir echt gut, kann nicht meckern. Ich muss vor allem sehr oft schmunzeln :mrgreen:

    Ich denke, dass ich es heute beenden werde.

    Auch "Krankheiten, die Geschichte machten" find ich super. Relativ kurze, aber informative Kapitel immer über was anderes. Das nächste Kapitel geht um die Pest, das finde ich ja mordsinteressant und ich möchte eigentlich auch lange mal wieder einen guten Pestroman lesen. Aus meinem Regal ist schon alles was ich hatte weggelesen. Mal schauen, vielleicht nächsten Monat, bei Weltbild gibts einen Doppelband von der Pestmagd. Das kenne ich noch nicht. Mal schauen, ob ich mir den gönne dann :)


    Heute liegt (bisher) nichts an, ich weiß auch nicht, ob ich meinen Mann zu irgendwas überredet bekomme, heute solls ja schwülwarm werden. vertrag ich aber auch nicht so. Mal schauen, wir lassen uns vom Tag überraschen, ansonsten gibts Balkonien mit Planschbecken für Knirpsie und Buch für Mama :-,

    Gut, der Haushalt.... den muss ich auch noch machen :cry:

    :study: Die Flammen der Dämmerung (Dämonen-Zyklus 3) - Peter V. Brett

    :montag:Rivergold - Ally Condie

    :montag: Conan the Barbarian (Complete Collection) - Robert E. Howard

    :musik: Royal: Eine Krone aus Alabaster (3) - Valentina Fast

  • Guten Morgen, euch, ihr Buchverliebten! :winken:

    Heute soll es hier wettermäßig sehr schön werden, darauf freue ich mich schon, wie auch auf Besuch meiner lieben Freundin mit ihrer Familie. :cheers: Mein Buch gefällt mir auch ausgezeichnet. "Blutdämmerung" - liest sich sehr spannend, und im Moment wünsche ich mir nichts anderes.

    Es ist der Tag des Ambigramms

    das nehme ich. Hört sich spannend an:lechz: Das muss man sich erst mal einfallen lassen....

    Ich verabschiede mich wieder mal ins Allgäu-Wochenende.

    Ein schönes Wochenende dir :friends:

    2019: Bücher: 141/Seiten: 57 752
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Merle, Robert - Die geschützten Männer

    Glasfurd, Guinevere - Worte in meiner Hand

  • Mein Buch ist teilweise spannend, teilweise aber auch etwas langatmig.

    Ich finde das haben Biographien leider immer so an sich :wink: Ich lese ja von der Autorin gerade die "Katharina von Medici" Biographie , da ist das auch so.

    Mich langweilen immer diese ganzen politischen Schilderungen irgendwelcher Kriege und Kleinkriege zwischen Königen und Adelsleuten, die ausführlichst beschrieben werden :sleep::sleep::sleep: Klar, gehört in die Zeit aber mich interessiert die Person und nicht das ganze Adels- und Papstgedöns, deren Namen ich mir eh nicht merken kann. :geek:

    "Bornierte Menschen sollte man nicht widerlegen wollen. Widerspruch ist immerhin ein Zeichen von Anerkennung." (Richard von Schaukal)

  • Mich langweilen immer diese ganzen politischen Schilderungen irgendwelcher Kriege und Kleinkriege zwischen Königen und Adelsleuten, die ausführlich beschrieben werden :sleep:

    Klar, gehört in die Zeit aber mich interessiert die Person und nicht das ganze Adels- und Papstgedöns, deren namen ich mir eh nicht merken kann. :geek:

    Du hast es auf den Punkt gebracht. Noch dazu merke ich mir das alles gar nicht :uups:

  • Noch dazu merke ich mir das alles gar nicht :uups:

    Ach, ich mir auch nicht. :lol: Muss man auch nicht, finde ich. Mein Vater war da wie ein wandelndes Geschichstbuch mit all dem ganzen Königskram aller Zeiten, alle Schlachten, alle Jahreszahlen. :roll: Das hab ich nicht mal ansatzweise geerbt. Ich interessiere mich zwar für historische Sachen aber diese verworrenen Königsstammbäume fand ich schon immer eher zum gähnen. GsD hat man uns in der Schule das nicht abverlangt, da hatte man es nicht so mit Königen :totlach:

    "Bornierte Menschen sollte man nicht widerlegen wollen. Widerspruch ist immerhin ein Zeichen von Anerkennung." (Richard von Schaukal)

  • Gestern habe ich einen ausgiebigen Leseabend genossen. Ich habe das Buch Vox in einen Zug ausgelesen. Es hat mich total gefesselt, aber im Nachhinein fand ich doch einige Lücken und Ungereimtheiten, so dass es keine 5 :bewertung1von5: werden.

    Heute liegt erstmal Haushalt an und dann hoffe ich, ich komme zum lesen. Das Wetter ist super. Da kann ich es mir auf der Terrasse gemütlich machen. Mein GG ist ja auf Arbeit:-,.

    Sub: 5403:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2019: 70 / 1 abgebrochen

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten


    :montag:Daniel Woodrell - Winters Knochen

    :study: Mick Herron - Dead Lions


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Nach meinen letzten Reinfall scheine ich nun wieder in gesicherte Fahrwasser zu gelangen und lese gerade einen Roman über den Niedergang des Stummfilms, den Aufstieg des Tonfilms, das Berlin der 20er Jahre, das Berlin der Stars und die Entstehung des Films "Der blaue Engel", damit verbunden Marlene Dietrichs Durchbruch. Eine ruhige Erzählweise, die hier sehr gut funktioniert, vielschichtige Protagonisten und nachvollziehbare Ortsbeschreibungen. Fast wie eine Zeitmaschine. Bin gerade mittendrin. Mehr darf ich noch gar nicht sagen, die Rezension bekommt ihr sowie so erst Anfang August. Das wird aber was.

  • Nachdem ich ja doch schon ein paar Wochen mich im Forum rumtreibe, wollte ich fragen, ob ich hier auch mitmischen darf?


    Bücherjägerin ... ich hab die Bücher um Sonea verschlungen. Ist jetzt aber schon wieder ein paar Jahre her, aber ich empfehle sie immer wieder jemandem, der auf Büchersuche ist.


    Elisabeth I und Katharina von Medici habe ich auch gelesen. Mich faszinieren historische Bücher immer wieder auf´s neue. Allerdings merke ich mir auch leider viel zu wenig davon. Auch von meiner Schulzeit ist nicht viel hängen geblieben - gerade was Jahreszahlen oder die Reihenfolge der Könige usw angeht.


    Bei uns scheint heute die Sonne und es hat 32°. Neben bisschen Haushalt habe ich gelesen und vorhin war ich im Pool abkühlen. Ich lese gerade "Der Geschmack von Schmerz" von Cornelia Haller. Bin ca auf Seite 150 und bisher gefällt es mir ganz gut, obwohl es auch seine Längen hat.

  • Zitat von Jessy 1963

    da hatte man es nicht so mit Königen :totlach:

    Nein, aber mit Arbeiterführern. und großen Kommunisten! :pale::totlach: Deshalb war es für mich ganz spannend z.B. etwas Genaueres über die Rosenkriege zu erfahren. Auch die Geschichte New Yorks u.v.a.m.!!! Außerdem finde ich toll, dass ich jetzt lesen kann, was ich möchte !:applause::applause::applause:

    Habe gerade Gelee gekocht und dabei "Krieg und Frieden" gehört. Einfach ein Genuss!!

    Allen einen schönen Samstagabend, bei uns kündigt sich ein Gewitter an, also Couch und nicht Terrasse.:|

  • Nachdem ich ja doch schon ein paar Wochen mich im Forum rumtreibe, wollte ich fragen, ob ich hier auch mitmischen darf?


    Na klar, willkommen bei den Büchersüchtigen :lol:


    Bin ca auf Seite 150 und bisher gefällt es mir ganz gut, obwohl es auch seine Längen hat.

    Das hört sich interessant an, gibt es gratis im Rahmen von Kindle Unlimited was ich gerade habe und kommt mal auf die WuLi,

    EDIT: Sehe gerade, das Buch erscheint erst am 13. Augiust. Du hast wohl ein Reziexemplar ?

    "Bornierte Menschen sollte man nicht widerlegen wollen. Widerspruch ist immerhin ein Zeichen von Anerkennung." (Richard von Schaukal)

  • Jessy1963 Danke schön!


    ja, ich habe es bei netgalley angefragt und bestätigt bekommen. 60 Seiten weiter ... es wird interessanter :D

Anzeige