Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

  • Wars das vielleicht?

    Ja genau! :applause:Die Geschichte der "Essex" ! Mann und Schwester interessieren sich dafür, und mir ist nur noch das Bild (typisch)

    in Erinnerung geblieben.

    Klasse. Das wird bestellt. Das ist doch mal ein spannendes Thema.

    Vielen Dank an Mimihops und Pinguinchen ! :kiss:


    oder dieses?

    Nein, aber das hört sich genau so gut an und wird bestellt.

    Vielen Dank!

    :study:George Saunders, Zehnter Dezember (MLR).

    :study:Kenah Cusanit, Babel.

    :study:Hans Pleschinski, Wiesenstein.

    :musik:Hjorth und Rosenfeldt, Die Opfer, die man bringt.

  • Hiyanha , noch ein Paar Augen gefällig: "Augen wie zwei antike Pistolenkugeln". (S. 9)


    Warum die Pistolenkugeln antik sind, erschließt sich mir nicht. Vielleicht weil "Augen wie Pistolenkugeln" zu profan klingen würde? :|

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)


    :study: Stefan Thome - Gott der Barbaren

    :study: Cilla und Rolf Börjlind - Die dritte Stimme

    :musik:Stieg Larsson - Verdammnis

    :study::study::study: MLR: George Saunders - Zehnter Dezember

  • Hiyanha , noch ein Paar Augen gefällig: "Augen wie zwei antike Pistolenkugeln". (S. 9)


    Warum die Pistolenkugeln antik sind, erschließt sich mir nicht. Vielleicht weil "Augen wie Pistolenkugeln" zu profan klingen würde? :|

    da ist sogar eine gewisse Logik dabei :lol: Früher waren Kugeln rund, heute sind Projektile eher spitz zulaufende Zylinder und solche Augen sähen doch etwas gruselig aus :-, aber ob die Autorin darüber wirklich nachdachte, sei dahingestellt :mrgreen:

  • Hiyanha , noch ein Paar Augen gefällig: "Augen wie zwei antike Pistolenkugeln". (S. 9)


    Warum die Pistolenkugeln antik sind, erschließt sich mir nicht. Vielleicht weil "Augen wie Pistolenkugeln" zu profan klingen würde? :|

    da ist sogar eine gewisse Logik dabei :lol: Früher waren Kugeln rund, heute sind Projektile eher spitz zulaufende Zylinder und solche Augen sähen doch etwas gruselig aus :-, aber ob die Autorin darüber wirklich nachdachte, sei dahingestellt :mrgreen:

    Ich glaube es tatsächlich, dass das ihre Beweggründe waren. Denn wenn ich mir eine antike Pistolenkugel vorstelle, habe ich definitiv eine andere vor Augen, als bei einer "normalen".

    Aber "in" bzw Augen "wie" Pistolenkugeln möchte ich mir nicht vorstellen, geschweige denn haben.

  • da ist sogar eine gewisse Logik dabei

    Denn wenn ich mir eine antike Pistolenkugel vorstelle, habe ich definitiv eine andere vor Augen, als bei einer "normalen".

    Tatsächlich: Man lernt jeden Tag dazu. Über das Aussehen von Pistolenkugeln habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. :scratch:


    Vielen Dank an Euch beide, dass ich jetzt wieder schlauer bin als gestern. :)

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)


    :study: Stefan Thome - Gott der Barbaren

    :study: Cilla und Rolf Börjlind - Die dritte Stimme

    :musik:Stieg Larsson - Verdammnis

    :study::study::study: MLR: George Saunders - Zehnter Dezember

  • Guten Morgen, allerseits!

    "Alle sieben Wellen" ist im Moment mein Favorit

    Beide Bücher habe ich damals in kürzester Zeit verschlungen :love: So wie ich dich kenne, sind sie in kürzester Zeit ausgelesen :lol:


    Ihr Lieben, es tut sehr gut wieder öfter im BT rumzuhoppeln. Jetzt werde ich mir wohl Herrn Kato schnappen und ein wenig lesen, später wird ein bisschen Japanisch gelernt und gezockt und am Abend gehts dann wieder mit Football weiter :lechz: Ich freu mich so, dass die Saison wieder begonnen hat, irgendwie hat was gefehlt in den letzten Monaten :totlach:

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


      :study: 8 [-X 2949; :musik: 5 [-X 52h 29Min

  • Guten Morgen zusammen:huhu:


    Fauler Sonntag, sehr schön. Habe mich gestern schon entschieden, heute nicht ins Büro zu gehen und stattdessen einen entspannten Tag auf der Couch oder in der Sonne zu verbringen. Nachher gemütlich kochen und ansonsten lesen, fernsehen und puzzeln.


    Gestern Abend habe ich in "Mischling" noch bis S.53 gelesen, heute will ich in "Die Mutter der Königin" weiterlesen - auf S.323 geht's weiter.


    Einen schönen Sonntag euch allen :winken:

    :study: Raphael Buschmann & Michael Wulzinger - Football Leaks: Die schmutzigen Geschäfte im Profifußball
    :study: Philip Kerr - Mission Walhalla

    :musik: Stuart Neville - Die Schatten von Belfast

    :pale:
    Start-SUB 2019: 203

    aktueller SUB: 206
    gelesene Bücher 2018: 22

    gelesene Bücher 2019: 5

  • Heute wird es gelesen, gespielt, gesurftO:-) Ich freue mich ganz besonders auf die Fortsetzung des Wusowski Romans "Friedrich der Große". Heute beim Stöbern in der Zella Mehlis Bücherei habe ich zufällig gesehen, dass das Buch da ist und habe es mir gleich ausgeliehen. :dance: Bin so froh, dass ich mich bei dieser Onleihe angemeldet habe. :)

    Habt einen schönen Sonntag:winken:

    2019: Bücher: 53/Seiten: 22 190
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Jonasson, Jonas - Die Analphabetin, die rechnen konnte

    Tallent, Gabriel - Mein Ein und Alles

  • Hiyanha , noch ein Paar Augen gefällig: "Augen wie zwei antike Pistolenkugeln". (S. 9)

    :totlach:

    Da denkt man, dass man schon fast alle Umschreibungen für die Glubschies kennt - und dann kommt sowas. :totlach:



  • Ich bin zwar schon ziemlich müde, aber dennoch werde ich wieder eine kleine persönliche Lesenacht versuchen.

    Söhnchen geht gleich ins Bett und dann werde ich den Plaschka weiterlesen. Das Buch gefällt mir bisher richtig richtig gut!:love:

    Bin jetzt auf Seite 110/660, hab also auch erst ein Sechstel hinter mir aber von mir aus kann es gerne so weitergehen!


    Ist dieser Mann ein Held, ein Genie oder nur ein Lügner? Diese Fragen gehen dem Geschichtenerzähler Rustichello durch den Kopf, als er der Erzählung seines Mitgefangenen Marco Polo lauscht. Hat dieser Marco es wirklich bis an den Hof des Kublai Khan geschafft?

    Doch diese Fragen verblassen mehr und mehr, je stärker der geschickte Geschichtenerzähler Marco Polo seinen Zuhörer mit seinen Schilderungen gefangen nimmt. Und so reist Rustichello mit Marco zurück in die Vergangenheit, bestaunt mit ihm die Wunder Asiens, hört von dem Geschick, mit dem der Venezianer alle kulturellen Gräben überwinden und zu einem der wichtigsten Männer Chinas aufsteigen konnte ...


    In NSA von Eschbach komm ich momentan irgednwie so gar nicht rein. Hab zurzeit keine wirklich lust auf Nazigedöns, daher hab ich den erstmal wieder zur Seite gepackt :-k

  • Ich bin zwar schon ziemlich müde, aber dennoch werde ich wieder eine kleine persönliche Lesenacht versuchen.

    Nachdem ich heute schon für meine Verhältnisse früh unterwegs war - ich war beim Tag des Offenen Denkmals und hab eine tolle Themenführung zu "Wasser in der Stadt" mitgemacht - hab ich ab 15 Uhr draußen gesessen und gelesen. Und ich will auch noch weiterlesen, leiste Dir also Gesellschaft :friends::study: Allerdings bin ich in Osten Ard unterwegs 8)

  • Da freu ich mich :)

    Habe schon ganze 10 Seiten gelesen:totlach:

    Söhnchen ist irgendwie hibbelig heute:-s

    Zu wenig Bewegung aber ich hatte heute echt keine Lust:pale: War ja gestern schon so lange mit ihm draussen. Aber irgendwann schläft er auch:P

  • Habe schon ganze 10 Seiten gelesen :totlach:

    Söhnchen ist irgendwie hibbelig heute

    irgendwann hat er sich in den Schlaf gezappelt und Du kannst in Ruhe lesen :loool:

  • pralaya Les ihn doch Stephen King vor. :-,

    er muss morgen früh aufstehen:shock::totlach:

    Er schläft jetzt den Schlaf der Gerechten und prompt bin ich massig Seiten weitergekommen:mrgreen:

    Habe jetzt aber erstmal mein Leserundenbuch dazwischengeschoben:)

  • Er schläft jetzt den Schlaf der Gerechten und prompt bin ich massig Seiten weitergekommen

    Sehr gut. Ich hab jetzt das Literaturquiz hoffentlich gelöst und schau grad noch Terra X. Dann ist auch wieder mein Buch dran :study:

  • er muss morgen früh aufstehen :shock::totlach:

    Da wird er gar nicht erst schlafen und muss nicht aufstehen. :-,

    Äh jaja, das Spektakel mach ich aber nicht mit:shock:


    So ich hab drei Kapitel in meinem Leserundenbuch geschafft und meinen Senf produziert und werde jetzt wieder mit Marco Polo ins Bett kriechen:uups:

Anzeige