Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

  • So. Nach dem bescheidenen Termin von Männe heute, bin ich gar nicht erst mit den beiden nach Hause gefahren. Er war so geknickt und geladen, da bin ich einfach weitergefahren. Die Blicke waren schon witzig. Leicht verwirrt "Da hättest du doch abbiegen müssen"

    Ich bin mit den beiden einfach Richtung Schwalmtal weitergefahren und dann hatten wir einen kleinen spontanen Halt am Hariksee. Einfach mal raus und weg von allem. Auch wenn es nur für 4 Stunden war, war es toll :)

    Ist auch gar nicht so weit weg von hier. Werden wir sicher wiederholen. Da gibts ja auch einiges zu laufen im Naturschutzgebiet, das kann man sich auch mal vornehmen :)

    Für Colin gabs am Ende noch ne Bergbesteigung :totlach:

  • Hier mal ein Foto der kleinen, aber gemütlichen Bibliothek.

    Die ist ja wirklich klein. :-s Da war unsere im Gymnasium deutlich größer, dabei war die Schule jetzt auch nicht so riesig. 500 Schüler insgesamt, glaub ich. :scratch: Vieles war zwar alt, so aus den 80ern, aber ich hab da viel Zeit darin verbracht, bis ich mit dem Lehrer aneinander geraten bin und der zu allem Übel auch noch mein Deutschlehrer wurde. :-#

    Unser Direktor hat in der Oberstufe mal irgendwas gefaselt von wegen "Das ist jetzt die schönste Zeit eures Lebens, genießt sie, es wird nie wieder so toll." Und bis heute denk ich mir, der Typ spinnt. Wenn das die schönste Zeit meines Lebens gewesen ist, dann will ich den Rest nicht mehr erleben. :-# Ich bin nie gerne in die Schule gegangen. :lol: Und ich hatte auch schon schönere Zeiten seitdem. :lol:

    andererseits habe ich immer noch das Gefühl mir die Seele aus den Leib zu husten.

    Du wurdest ja schon eines Besseren belehrt, also muss ich nimmer mit dir schimpfen. :wink: Aber ich hab mir dank hartnäckigem, unbehandelten Husten die Bronchien verdorben und bin hart an der Grenze zum Asthma. :roll: Also pass ja auf dich auf und weiterhin gute Besserung. :friends:

    "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
    (Sherri Chasin Calvo)


    “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)


    Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words

  • wie findest du die Folgen jeweils MIttwochs auf ONE? mit David Suchet?

    Den finde ich ganz toll und wünscche mirr die DVDs zum Geburtstag

    Hab's ja auch eingesehen. Kamen auch schon Genesungswünsche zurück und man möchte mich bitte erst wieder sehen, wenn wirklich alles in Ordnung ist.

    Dnn ist ja alles in Ordnung

    Für Colin gabs am Ende noch ne Bergbesteigung :totlach:

    Das wäre auch etwas für unseren Kleinen, der war gestern nicht aus dem Wasser zu bekommen obwohl es erst 19° hat, heute hat es 19° Lufttemperatur und da geht keiner ins Wasser:lol:

  • pralaya

    Das hast Du gut gemacht, prima Idee :dance:Ist ja richtig idyllisch dort :thumleft:

    Das meinte ich auch letztens, dass es in der Umgebung doch auch schöne Tagesausflugsziele gibt.

    Sowas finde ich oft sogar noch schöner als irgendwohin zu fahren. Wir machen das im Urlaub ja meistens auch so. Ich übernachte inzwischen auch so ungern woanders, mein eigenes Bett ist mir am liebsten und man muss keinen Tiersitter beauftragen.

    Warum in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah :lol:


    Da ich mal wieder schlaflos bin (ich bewundere immer meinen Mann, der ratzt immer wie ein Baby trotz dieses Lärms auf der Straße) lese ich jetzt gleich etwas in unten stehendem Buch weiter.

    Das ist ja mein erstes Buch des Autors und ich bin begeistert.:cheers: Was für eine tolle Fantasywelt, so ein bisschen steampunkmässig angehaucht, gefällt mir total gut. Auch der Schreibstil ist meiner. Gut lesbar, mit einem kleinen Schuss Humor. Fantasy die sich nicht zu ernst nimmt ohne dabei so übertrieben albern zu wirken wie bspw. Pratchett mit dem ich nix anfangen kann. Die Russen können Fantasy :thumleft: Ich glaube, das ist nicht das letzte Buch des Autors bei mir. :)

    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde ? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde."   (Franz von Assisi)

  • Jessy1963 Freut mich, dass dir der Autor so zusagt :thumleft: Mittlerweile ist er im Bereich Fantasy einer meiner Liebsten! Und ich hab noch so viel von ihm vor mir :lechz::love:

    :study: Wintermärchen - Mark Helprin (MLR)

    :montag: Gott der Barbaren - Stephan Thome

    :montag: The Dead List - Jennifer L. Armentrout

    :musik: Wings of Fire (1) - Tui Sutherland




  • So. Nach dem bescheidenen Termin von Männe heute, bin ich gar nicht erst mit den beiden nach Hause gefahren. Er war so geknickt und geladen, da bin ich einfach weitergefahren. Die Blicke waren schon witzig. Leicht verwirrt "Da hättest du doch abbiegen müssen"

    Ich bin mit den beiden einfach Richtung Schwalmtal weitergefahren und dann hatten wir einen kleinen spontanen Halt am Hariksee. Einfach mal raus und weg von allem. Auch wenn es nur für 4 Stunden war, war es toll :)

    Ist auch gar nicht so weit weg von hier. Werden wir sicher wiederholen. Da gibts ja auch einiges zu laufen im Naturschutzgebiet, das kann man sich auch mal vornehmen :)

    Einfach nur klasse! :applause: :thumleft: :friends:

  • Heute ist der japanische Tag des Berges, der Tag der Söhne und Töchter und der Spiel-im-Sand-Tag.


    Nachdem ich gestern zwei kleinere Bücher zu Ende gelesen habe, werde ich heute hoffentlich in den letzten Zügen bei "Die Erwählten" liegen. Ein Roman, der mir außerordentlich gut gefällt. Hier wird eine wahre Geschichte zur Grundlage genommen, die aber nicht durch überflüssige Dazuerfindungen verfälscht. Vielleicht gelingt es mir ja am Sonntag, etwas darüber zu schreiben.


    Und dann kann ich endlich den Nordkorea-Krimi beginnen, auf den ich mich so freue.


    Gestern das "Literarische Quartett" geschaut und bin wieder einmal fasziniert, wie sehr man ein Buch doch intellektuell zerreden kann. Es gibt Menschen, habe ich gehört, die lesen ein Buch, weil die Geschichte interessiert, weil sie sich fallen lassen wollen oder sie den Schreibstil der Autoren gut finden. Warum Literaturforen im Internet und Booktube, sowie Blogs, einen großen Anklang finden, darf man sich, trotz interessanter Literaturauswahl, nicht wundern. Diese sendung ging gar nicht. Der Salzmann möchte man ein paar schnöde Krimis und Jugendbücher an den Kopf werden, damit die von ihrem hohen Ross runterkommt.


    Hiyanha Schau dir diese Sendung an. Die Kritikerin ist schlimmer als Thea Dorn.

  • Gestern das "Literarische Quartett" geschaut und bin wieder einmal fasziniert, wie sehr man ein Buch doch intellektuell zerreden kann. Es gibt Menschen, habe ich gehört, die lesen ein Buch, weil die Geschichte interessiert, weil sie sich fallen lassen wollen oder sie den Schreibstil der Autoren gut finden. Warum Literaturforen im Internet und Booktube, sowie Blogs, einen großen Anklang finden, darf man sich, trotz interessanter Literaturauswahl, nicht wundern. Diese sendung ging gar nicht. Der Salzmann möchte man ein paar schnöde Krimis und Jugendbücher an den Kopf werden, damit die von ihrem hohen Ross runterkommt.


    Hiyanha Schau dir diese Sendung an. Die Kritikerin ist schlimmer als Thea Dorn.

    Kritik an einer Sendung darf man sicher äussern. Jedoch sollte man darauf achten diese nicht zu pauschalisieren, und zu betonen dass das die eigene subjektive Meinung ist.:wink: Denn es gibt sicher Zuschauer/Hörer wie ich persönlich (subjektive Meinung) welche diese Frau Salzmann erfrischend, intelligent und offen erlebten.


    Bin ein wenig unstet mit lesen, werde aber auch immer wieder abgelenkt durch meine Enkel:D somit lass ich mir erzählen was bei ihnen angesagt ist.


    Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag mit viel Zeit zum:study:

    Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

    Jean Paul

  • Joa, ich gebe es gerne zu. Das ist meine Meinung, die muss natürlich keiner teilen. Vielleicht muss ich auch mehr von Salzmann lesen oder sehen, und dann ist mein Urteil ganz anders. Lasse mich ja gerne belehren.


    "Gregs Tagebuch" ist jetzt nicht das Schlechteste. :)

  • Feierabend. Ich bin echt k.o. und kämpfe gerade mit mir, ob ich beide Kinder am Viereck :computer: kleben lasse und mich in Ruhe meinem Buch widme. :study:

    Ist ja erzieherisch nicht so der Bringer, aber ich bin auch gerade zu foxi um hier jemanden zur Selbstbeschäftigung zu quatschen.

    was ist eines meines Lieblingsmottos? "Die Dosis macht das Gift". Ich glaube das es keinem Kind schadet, wenn das MAL vorkommt. Nur die 24/7 Variante oder leichte Unterstufen davon sind absolut nicht prickelnd. Aber ich glaube davon bist du meilenweit entfernt. Also mach dir da mal keinen Druck.

    Hm, hast ja Recht. Ich nutze den Spruch ab und an auch recht gern. :-k


    pralaya Schöne Idee, so einen kleinen spontanen Ausflug zu machen. :thumleft: Manche Sachen gehen zum Glück auch ohne (viel) Geld, :friends:



    Hier mal ein Foto der kleinen, aber gemütlichen Bibliothek.

    Die ist ja wirklich klein. :-s Da war unsere im Gymnasium deutlich größer, dabei war die Schule jetzt auch nicht so riesig. 500 Schüler insgesamt, glaub ich. :scratch: Vieles war zwar alt, so aus den 80ern, aber ich hab da viel Zeit darin verbracht, bis ich mit dem Lehrer aneinander geraten bin und der zu allem Übel auch noch mein Deutschlehrer wurde. :-#

    Unser Direktor hat in der Oberstufe mal irgendwas gefaselt von wegen "Das ist jetzt die schönste Zeit eures Lebens, genießt sie, es wird nie wieder so toll." Und bis heute denk ich mir, der Typ spinnt. Wenn das die schönste Zeit meines Lebens gewesen ist, dann will ich den Rest nicht mehr erleben. :-# Ich bin nie gerne in die Schule gegangen. :lol: Und ich hatte auch schon schönere Zeiten seitdem. :lol:

    Auf dem Foto sieht man natürlich nicht alles. Es sind ungefähr 10x so viele Regale wie auf dem Foto. Aber räumlich ist es voll unser Geschmack, diese Deckengewölbe. Mit Kinderphantasie kann man sich vielleicht einen Hogwarts-Raum vorstellen. :totlach: Die Bücher dort sind alle neu aus den letzten paar Jahren. Echt toll! Und man kann natürlich jederzeit spenden, auch als Eltern. Sonst gibt es viele andere Unterstützer. :thumleft:




    Guten Morgen an Alle. Ich wünsche euch ein tolles Wochenende. :winken:

    Hier ist es deutlich abgekühlt. Mal sehen, was wir anstellen. Vielleicht einen Tag nach Hamburg, rumgammeln, oder einen Tag in den Wildpark. :-k Das hatte sich der Sohn in den letzten Wochen öfter mal gewünscht.

    Ich würde mich freuen, wenn ich an diesem Wochenende auch noch genug Lesezeit für mein Buch finde und es beenden kann. :study:

    Viele Grüße

    Ulrike

    Mein SuB 86 Bücher - 41.096 Seiten :study: Ich lese: "Magie" von Trudi Canavan
    :arrow: 2018: 31 Bücher - 10.998 Seiten :arrow: 2017: 25 Bücher - 8.036 Seiten :arrow: 2016: 36 Bücher - 12.370 Seiten :arrow: 2015: 40 Bücher - 16.203 Seiten :arrow: 2014: 28 Bücher - 9.918 Seiten

  • hatten wir einen kleinen spontanen Halt am Hariksee.

    Da sind wir zwischendurch auch immer sehr gerne. Und jedes Mal essen wir dann dort auch die selbstgemachten Windbeutel

    im Waldhaus :):thumleft:

    Ah guter Tip. Vielleicht beim nächsten Mal :thumleft: Gegessen hatten wir da jetzt nicht :)


    Heute machen wir stadtbummeln in Bedburg. Sind da mal vorbeigefahren und ich fand die Innenstadt so schnuckelig. Die wollte ich mir mal anschauen und Männe und Söhnchen haben auch Lust :uups:

    :study: Wintermärchen - Mark Helprin (MLR)

    :montag: Gott der Barbaren - Stephan Thome

    :montag: The Dead List - Jennifer L. Armentrout

    :musik: Wings of Fire (1) - Tui Sutherland




  • Guten Morgen zusammen :huhu:


    Ich schaue heute nur kurz rein, der Tag ist ziemlich vollgepackt. Nachher mache ich ein bisschen was für's Büro (muss dieses Wochenende leider sein - die nächste Woche ist die letzte Woche vor dem Urlaub, da fällt alles doppelt und dreifach an), um 2 steht dann wieder Fußball auf dem Programm :bounce::bounce::bounce: und danach mache ich mich für den großen Geburtstag der besten Freundin meiner Mutter fertig :tanzen:. Wann ich da heute lesen will / soll, ist mir ein Rätsel, naja. Vielleicht heute Nacht, wenn wir nach Hause kommen. Nach so vielen lesefreien Tagen wäre es mal ganz nett - ich möchte "Hool" auf S.35 weiterlesen.


    Einen schönen Samstag euch allen :winken:

    :study: Anne Helene Bubenzer - Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown
    :study: Jean-Christophe Rufin - Der Schatzmeister des Königs

    :musik: Michael Dobbs - House of Cards

    :pale:
    Start-SUB 2018: 203

    aktueller SUB: 202
    gelesene Bücher 2018: 21

  • Gerade habe ich diesen Roman zu Ende gelesen. Grausam, erschütternd und erdrückend ist das erzählte Geschehen.

    Und wenn man bedenkt, dass sich der Autor ein wahres Jungenschicksal zu Grunde gelegt hat, ist es um so wirkender.

    Es wird interessant werden, die Rezension jetzt zu schreiben.

  • :huhu:

    ich lese derzeit wirklich wieder mehr als sonst, allerdings mindestens 3 Bücher paralell, das will ich eigentlich nicht, aber sie sind alle so toll.


    Das ist ja mein erstes Buch des Autors und ich bin begeistert. :cheers: Was für eine tolle Fantasywelt, so ein bisschen steampunkmässig angehaucht, gefällt mir total gut. Auch der Schreibstil ist meiner. Gut lesbar, mit einem kleinen Schuss Humor. Fantasy die sich nicht zu ernst nimmt ohne dabei so übertrieben albern zu wirken wie bspw. Pratchett mit dem ich nix anfangen kann. Die Russen können Fantasy :thumleft: Ich glaube, das ist nicht das letzte Buch des Autors bei mir. :)

    Das klingt toll. Ich habe es direkt mal auf meine Wunschliste gesetzt. Evtl. ist das sogar was für meinen Freund. :D



    Eben war ich in der Bücherei und habe mir dieses Buch ausgeliehen. Für unser nächstes Lesekreistreffen.

    SuB: 71 Print / 103 Ebooks


    2018
    :study: 36 / 12711 (abgebrochen 4)



    2017
    :study: 16 / 7571 (abgebrochen: 2)
    2016
    :study: 29 / 7832
    2015
    :study: 40 / 8916 (abgebrochen: 1)

  • Ich habe das Buch "Doctor Fine" zu Ende gelesen. Danke Susannah1986 für die Empfehlung. Ich finde es schön, dass das Buch endlich vom SuB weg ist. Mir hat es nur bedingt gefallen. Wie ich schon in dem "Buchliste"-Thread geschrieben habe, es war stellenweise einfach langweilig und zog sich dahin. Ich hätte das Buch damals lesen sollen, als ich es gekauft hatte, da hätte es mir auf jeden Fall besser gefallen. Da war für mich das Thema "Psychoanalyse" neu und äußerst interessant. Ich habe irgendwo in Rezensionen gelesen, dass es das schwächste Buch von Shem sein soll. Finde ich auch. Muss du gucken, vielleicht ist es doch was für dich.




    2018: Bücher: 216/Seiten: 86 889
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

Anzeige