Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

  • denn die Sommergrippe hat mich fest im Griff

    Gute Besserung.:friends:


    Bücherhuhn

    Ich drücke auch die Daumen, dass sie das Modell nochmal da haben. Das ist aber wirklich Pech. Hauptsache ist aber, du bist nicht verletzt. Solchen Leuten sollte man keine Hunde erlauben. Hoffentlich bekommen die nie ein größeres Tier.

    "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)


    "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

  • Hallo zusammen :huhu:


    Ich winke nur kurz rein, der Tag ist verplant. Heute Vormittag hab ich ein bisschen was für's Büro gemacht und nachher geht's dann wieder mit Fußball weiter, bevor es heute Abend auf einen Polterabend geht. Darauf freu ich mich schon :)


    Ob ich noch zum Lesen komme, weiß ich nicht - mal schauen. Gestern Mittag sind es leider nur 10 Seiten geworden in "Der Than von Cawdor" - falls ich zum lesen komme, geht's auf S.131 weiter.


    Einen schönen Samstag euch allen :winken:

    :study: Mac P. Lorne - Die Pranken des Löwen
    :study: Silvia Stolzenburg - Der Than von Cawdor

    :musik: Philip P. Peterson - Flug 39

    :pale:
    Start-SUB 2018: 203

    aktueller SUB: 203
    gelesene Bücher 2018: 12

  • Jessy1963 Die herabfallende Rinde ist von den Platanen. Diese Bäume wachsen und häuten sich dabei, wenn sie wieder ein Stück größer geworden sind. Wie die Schlangen. Die Bäume sind dieses Jahr gut gewachsen, doch normalerweise wird die Rinde nach und nach runtergespült. Dieses Jahr sieht man es aber besonders gut, da es bisher noch nicht so viel Regen gab, ansonsten ist das aber ein gutes Zeichen für das Wachstum der Bäume. So hat's der RBB letztens berichtet.

    Ah, ok, danke. Wieder was gelernt :wink: Wir hatten uns echt gewundet, manche Bäume sind ja fast "nackig".

    Dann aber las ich Elantris. Auch ein Einzelband. Den fand ich wirklich gelungen.

    Ja, der ist bei mir auch noch auf der WuLi :)

    "erst"?

    Das ist eine ganz schöne Leistung!

    Danke, aber 10 kg müssen noch runter. Erst dann habe ich wieder mein Idealgewicht. Ich hatte ja vor knapp 2,5 Jahren mit dem Rauchen aufgehört und hatte 11 kg zugenommen. :pale:

    Ich übernehme mal die Antwort auf deine Frage, wenn du nichts dagegen hast. :wink:

    Natürlich nicht :lol: Freut mich zu lesen, dass sie sich so gut eingelebt haben. Viel Freude weiterhin mit ihnen :D

    die Sommergrippe hat mich fest im Griff

    Gute Besserung ! :friends:


    Wir waren sehr erfolgreich beim shoppen :dance: Herrlich leer war es. Bei dem Wetter sind die Leute wohl lieber im Garten und am See statt Klamotten zu kaufen :lol: Ich hatte heute sogar auch eine ganz nette Dame im Thalia die sofort im PC nachschaute ob ein Buch vorrätig ist. War es nicht. Sie wollte es mir gern bestellen. Aber das mache ich selber. Sonst bezahle ich mehr Fahrgeld auf den Öffentlichen als das Buch überhaupt kostet :lol:

    "Der Klügere gibt nach – Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Ah, ok, danke. Wieder was gelernt :wink: Wir hatten uns echt gewundet, manche Bäume sind ja fast "nackig".

    der BT bildet :loool: mir war das auch neu

    Naja, 10 kg müssen noch runter. Erst dann habe ich wieder mein Idealgewicht.

    aber immerhin brauchst Du eine Nummer kleiner bei den Hosen, ein schöner Erfolg, vor allem weil man es direkt merkt und sieht. Bist Du fündig geworden?


    Kittelbiene gute Besserung, Sommergrippe ist was ekliges :friends:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Elke Heidenreich - Alte Liebe
    :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

    :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Squirrel

    Ja, eine Sommerhose und eine Jeans. Und noch drei Oberteile. :) Es ist jetzt schon sale überall. Und ganz tolle Wäsche hab ich noch bekommen :uups: Beim Hunkemöller war auch schon sale. Ansonsten ist das da ja ganz schön teuer und ich bezahle normal eher keine 65 Euro und mehr für einen BH. :wink:

    "Der Klügere gibt nach – Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Und ganz tolle Wäsche hab ich noch bekommen:uups:

    dafür muss ich die Tage auch los und schauen :lol: dann war es ja ein erfolgreicher Bummel

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Elke Heidenreich - Alte Liebe
    :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

    :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • ob ein Buch vorrätig ist

    Das ist mal fix auf der WuLi gelandet :)


    Puh, so erledigt. Aber eine Nacht muss ich noch, morgen übernimmt Männe, aber der ist gerade tatsächlich los, mit nem alten Arbeitskollegen was trinken! :shock:

    Wird auch mal Zeit, dass der kleine Couch-Potato erwachsen wird :mrgreen: Da überhnehm ich das Kinderhüten ja gern.

    Drückt mir mal die Daumen, dass alles gut geht heute^^


    Die Kunden waren heute auch wieder super. Alle nur am Nörgeln...kaum zufriedenzustellen... sowas lieb ich ja :roll: DIE sind immerhin freiwillig in der Stadt, ne?:mrgreen:

    Aber gut, muss man durch. Gestern hab ich den Präsidenten beendet. Hat mir gut gefallen, allerdings nichts übermäßig berauschendes. irgendwer hatte das ja auch schon geschrieben und bei mir sinds auch 4 Sterne geworden.

    Die Kapitel für die Leserunde hab ich nicht mehr geschafft8-[ Da war ich dann doch müder als gedacht :P

    Vielleicht heute. Vielleicht gehts aber auch in Isenhart weiter ... oder Colin schläft schnell, dann würde ich gern mal wieder richtig zocken. Bin jetzt schon 5 oder 6 Tage ohne Zocken... das ist genauso als wenn ich 3 Tage ohne Lesen bin :vampire:[-(


    Morgen gehts mit Söhnchen wieder Fahrrad üben :love: Und Montag schauen wir mal ob er dann schon in die KiTa geht. mache ich davon abhängig wieviel er schläft :roll:

    :study: Isenhart - Holger Karsten Schmidt

    :montag: Das Kupferversprechen - Jen Williams

    :montag: Der Mond des Vergessens - Brian Lee Durfee (MLR)

    :musik: Wolkenschloss - Kerstin Gier

  • Irgendwie merke ich gerade die Hochsaison in meinem Beruf, da ich heute im Prinzip nichts gemacht habe. Empfinde das als schlimm, weil ich eigentlich den tag gerne genutzt hätte, aber mehr als ein Stadtbummel und Einkaufen war nicht drin. War den ganzen Tag zu Hause, gedöst, gelesen, gedöst, gelesen... Als müsste ich meine Batterien von der vergangenen Woche aufladen, so ist das wahrscheinlich auch. Und in Anbetracht der Tatsache, dass ich erst im Oktober einen wirklich größeren Urlaub habe...


    Na ja, gelesen habe ich dafür viel.

    Nelson Mandela - Briefe aus dem Gefängnis (100 Seiten heute gelesen)

    Katja Brandis - Woodwalkers: Feindliche Spuren (120 Seiten)

    - mit etwas Glück schaffe ich heute da noch 80 Seiten


    Weiß gerade nicht, ob ich euch das schon erzählt habe, aber dieses Rezensionsexemplar kam diese Woche an:

    Dr. Robert H. Lustig - Brainwashed (es geht um Markenmanipulation der Lebensmittelindustrie)


    Diese zwei Bücher mussten heute mit:

    Eyal Megged - Oschralien

    Bodo Kirchhoff - Dämmer und Aufruhr

    Hier geht es um die Kindheit und Jugend des Autoren, der in seiner frühen Jugend in einem kirchlichen Internat missbraucht wurde.

  • Ich konnte es nicht lassen und hab gestern Abend echt noch an die 100 Seiten in Brandon Sandersons "Der Weg der Könige" gelesen. Mich fesselt das total obwohl mich abschreckt dass das Ganze auf 10 Bände, im Deutschen werden das sogar 20 Bände :geek: ausgelegt ist.

    Ah, da wusst ich gar nicht. :shock: Wieso wusst ich das nicht? :lechz: Ich liebe Sanderson, der schreibt sooooo geniale Bücher. :lechz::lechz: Hab ihn ja auch schon persönlich getroffen und find ihn auch total sympathisch. :love: Und ich find das, wie üblich, eine Schweinerei, dass die die Bücher im Deutschen teilen. :roll: Und ewig Zeit lassen sie sich auch. Der englische Teil 3 ist ja schon im November raus gekommen. :-s

    Mich schreckten leider auch die unfertigen Reihen ab, da ich das Warten nicht so mag.

    Sanderson hat's so mit seinen Reihen. :lol: Seine einzige fertige Reihe ist die Reckoners Reihe. Das geht mehr so in die Richtung Dystopie, mit superbösen Superhelden. :wink: Die "Einzelbände" sind eigentlich auch gar keine. Die meisten sollen irgendwann auch mal eine Reihe werden. :lol:

    Ein anderer Einzelband, der mir unerwartet gut gefallen hat, war "Der Rithmatist". Das ist auch ganz anders als seine anderen Bücher, aber richtig genial. Nur leider grad nicht lieferbar auf Deutsch. :-s Die deutschen Rechte sind ja vor ein, zwei Jahren von Heyne an Fischer Tor übergegangen, also besteht doch noch Hoffnung.

    Ich glaub, ich hab alle momentan auf Englisch erschienen Bücher von ihm gelesen. :scratch: Mir fehlt aktuell nur noch eine Kurzgeschichtensammlung. Die liegt noch auf dem SUB. Goodreads verrät mir, dass Sanderson mein meistgelesener Autor ist, mit 16 Büchern. :mrgreen:

    EDIT: Blödsinn, ich hab seine Kinderbuchreihe vergessen und die Rad der Zeit Bücher. :pale: Und ein Graphic Novel gibt's auch noch... Rad der Zeit werd ich mir sparen, die Kinderbücher will ich aber auch noch lesen. :lol:

    "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
    (Sherri Chasin Calvo)


    “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)


    Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words

  • Warum grad "Rad der Zeit" nicht, Chaotin ? Robert Jordan hat da ordentlich was aufgebaut, Sanderson hats mit dem Einverständnis von Jordan's Witwe weitergeführt ... was mich persönlich von RdZ abschreckt sind die zahllosen Handlungsstränge, die es geben soll. Er meinte ja mal, daß er normal so 5-7 hat, da warens dann 25 herum ...

    :study: Die Mächtige - Trudi Canavan
    :musik: Sins of empire - Brian McClellan

    ---
    Ziel 2018: 40 Bücher
    Bisher: 23 (2 in Arbeit)


    Ziel 2017: 30 Bücher - 40 gel,
    Ziel 2016: 50 Bücher - 47 gel.
    ---
    ~ Schreibend entsteht Geschichte ~

  • Warum grad "Rad der Zeit" nicht, Chaotin ? Robert Jordan hat da ordentlich was aufgebaut, Sanderson hats mit dem Einverständnis von Jordan's Witwe weitergeführt ... was mich persönlich von RdZ abschreckt sind die zahllosen Handlungsstränge, die es geben soll. Er meinte ja mal, daß er normal so 5-7 hat, da warens dann 25 herum ...

    Zu viele Bücher, bevor ich zum Sanderson vordringen kann. :lol: Ich glaub, da hab ich nicht die Ausdauer dafür. :pale: Aber vielleicht in der Pension dann mal. :-k

    "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
    (Sherri Chasin Calvo)


    “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)


    Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words

  • Warum grad "Rad der Zeit" nicht, Chaotin? Robert Jordan hat da ordentlich was aufgebaut, Sanderson hats mit dem Einverständnis von Jordan's Witwe weitergeführt ... was mich persönlich von RdZ abschreckt sind die zahllosen Handlungsstränge, die es geben soll. Er meinte ja mal, daß er normal so 5-7 hat, da warens dann 25 herum ...

    Also ich hänge derzeit irgendwo an Band 13 herum und zwar die Piper-Version ( nicht die Original) und das ist je nach Handlungsstrang nicht immer einfach zu lesen. Derzeit hänge ich da schon etwas länger. Bis Band 10 ging es aber ganz gut voran und ich hab gelesen, dass wenn man die Durststrecke durchtaucht es wieder flüssiger voran geht.

  • Ich beende jetzt meine persönliche Lesenacht, nachdem ich an der letzten nicht teilnehmen konnte. Wieder mal ein toller Band von Katja Brandis. Vielleicht schaffe ich das Buch morgen zu beenden und dann noch 50 Seiten Mandela? Das wäre was.

  • Heute ist der Tag der Gummiwürmer, der Tag der Pferde, der Eiscreme-Tag und der Tag des Teilens. Und für alle Fußballfans, natürlich um 17 Uhr, das Finale. Was tippt ihr denn, wer gewinnt? Ich habe mich über Belgiens dritten Platz gefreut und auch, dass so die ganzen Standard-Anwärter einfach mal rausgeflogen sind. Hoffe auf Frankreich, einfach um den Menschen zu ärgern, der meinen Bruder seinen Traumberuf einst madig gemacht hatte. Der war Kroate.


    Heute geht es weiter im Text, Buchtext wohlgemerkt. Gelesen werden die zwei gleichen Bücher, wie gestern.

    Nelson Mandela: Briefe aus dem Gefängnis

    Katja Brandis: Woodwalkers - Feindliche Spuren (5)

  • Guten Morgen :flower:

    Ich melde mich ganz kurz. Die Ferien in Dänemark waren nicht das erwartete denn ich landete im Spital. (Bitte fragt nicht nach Einzelheiten, das wird privat bleiben)
    Wurde dann in ein Spital hier in der Schweiz überführt. Und nun weiss ich auch wie gut es ist wenn man eine umfassende Reiseversicherung abgeschlossen hat.

    Jetzt kann ich wenigstens wieder lesen und schreiben, das wird auch ausgiebig gemacht. Wobei ich das Buch von Donna Leon nur lese weil ich wissen will wie es mit dem Commissario weitergeht nach seinem Schwächeanfall siehe meinen Beitrag hier :wink:


    Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und geniesst es einfach :flower:

    Ihr begreift sicher dass ich nicht auf all diese Beiträge reagieren kann welche hier in dieser Zeit geschrieben wurden. Auf jeden Fall freut es mich wieder dabei zu sein.

    Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

    Jean Paul

  • serjena

    Willkommen zurück und es tut mir leid dass der Urlaub mit einem Krankenhausaufenthalt verbunden war. Bist Du jetzt wieder daheim oder noch im Krankenhaus ?

    Und ja, eine umfassende Reiseversicherung ist ganz wichtig. Da sparen leider viele Leute an der falschen Stelle.

    Alles Gute für Dich!:flower:

    "Der Klügere gibt nach – Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Und ja, eine umfassende Reiseversicherung ist ganz wichtig. Da sparen leider viele Leute an der falschen Stelle.

    Du sprichst mir aus der Seele. Man braucht doch nur irgendwie blöd zu fallen, in eine Glasscherbe reinzutreten oder ähnliches, schon ist der Urlaub gelaufen. Ich verstehe Leute nicht, die sich weigern, die paar Euronen zu investieren und lieber auf Risiko zu spielen. Und ich dann wundern, wenn keiner helfen kann.


    serjena Was immer passiert ist, gute Besserung. Es kommen auch wieder andere Zeiten.

Anzeige