Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

  • Viele würden jetzt sagen, was hat die sich denn so, war doch nur ein Meerschweinchen.

    Wer so etwas sagt, hat noch nie erlebt wie bedingungslos die Liebe eines Tieres ist und wie bereichernd ein Leben mit einem Tier ist. :friends:


    es war fast so etwas wie mein Gefährte. Da ich ja von zu Hause aus arbeite habe ich auch oft mit ihm gesprochen, man war nicht so alleine. Hört sich vielleicht komisch an aber das war so. Jetzt ist die Wohnung wieder so leer ...

    Das hört sich überhaupt nicht komisch an, ganz im Gegenteil. Es zeigt, dass Ihr Euer Leben miteinander geteilt habt. :friends:


    Leben ist eben kommen und gehen. Das weiss man wenn man sich ein Tier anschafft.

    Gefühle lassen sich nun mal nicht einfach beiseite schieben, und das ist gut so. Irgendwann kommt die Zeit, in der man dankbar auf di gemeinsame Zeit zurück blicken kann. Aber die Trauer braucht Zeit.:friends:


    Wir werden uns dann im Spätherbst wenn der Baulärm der Sanierung des Nebenhauses vorbei ist wieder zwei kleine Meerschweinchen anschaffen.

    Barney wird immer einen besonderen Platz in Deinem Herzen haben.

    Schön, wenn zwei neue Meerschweinchen ein schönes Leben mit Dir/Euch haben können. :friends:

    Fühl Dich feste umarmt liebe Jessy1963 ! :friends::kiss:

    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • Wen es interessiert, mein Bericht zur GarchingCon (also der PerryRhodan Con, von der ich vor ner Woche oder so berichtete) ist nun auch endlich auf meinem Blog zu lesen:


    https://www.soulprayer.de/2018/06/garchingcon-2018/


    zusammen mit meinem Fazit zur PR OLYMP Miniserie:


    https://www.soulprayer.de/2018…odan-olymp-resumee-fazit/

    Grüße
    Soulprayer
    ______
    Statistik 2018: Bücher: 10 <:~:> PR-Classic: 84 <:~:> ATLAN: 2 <:~:> Perry-Rhodan: 2965
    Perry Rhodan EA Aufholgjagd: akt. Stand: 531 / 2874 << 2015: 73 << 2016: 215 << 2017: 159

  • Jessy1963 Ach, Mensch ... Ich hasse Freitage, die ein 15. irgendeines Monats sind ... Ich drück dich ganz doll. :friends:Ich kann das so gut nachempfinden ...


    Ich möchte euch allen aber trotzdem ein möglichst schönes Wochenende wünschen und viel Zeit für euch. Bei mir sieht es damit in letzter Zeit leider etwas schlecht aus. Wobei "leider" es auch nicht ganz trifft. :-kNa ja. Es kommen auch wieder ruhigere Zeiten. Vielleicht. Trotzdem ist erst mal Wochenende, sodass zumindest ein bisschen die Möglichkeit besteht, sich zurückzulehnen.:drunken:

     :study: "Red Wheelbarrow" (Sam Esmail)


    Start-SUB 2018: 84 (aktuell: 82)


    ~ Was mich im Alltag auffängt, ist die Möglichkeit, mich einfach mal fallen lassen zu können. ~

  • Jessy1963 das tut mir leid, dass Barney gestorben ist.:friends: Und er war nicht "nur" ein Meerschweinchen, er war ein Lebewesen - ich kann so etwas auch nicht nachvollziehen.


    Heute morgen habe ich ein paar Seiten im Lavendelzimmer gelesen und das werde ich gleich auch noch tun, nachdem ich tagsüber anderes im Sinn hatte.

    Insgesamt lese ich die Geschichte gerne aber manchmal ist sie mir dann doch zu gefühlsduselig....aber hey, sie spielt in Frankreich!:D

    Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
    Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."


    Mein Angebot bei booklooker

  • Ich find das unmöglich wenn jemand sagt ist doch nur ein meerli, Hamster, Vogel oder was weiß ich. Es ist ein Lebewesen wie du und ich. Und ich als "Besitzer" liebe mein Tier und wenn es nicht mehr da ist ist man sehr traurig. Und das ist auch gut so und das darf man auch. Also liebe Jessy wein dir die Augen raus das ist gut so das hilft. Und die Freude auf 2 neue Mitbewohner wird dir bestimmt helfen und gute Laune verbreiten. :)

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • Meine hawaiianische Brieffreundin (eigentlich Postkartenfreundin) hat auf Facebook über den Kamehameha Day geschrieben. Und ich kann jetzt berichten, dass ich ihn sogar kenne: das ist diese Statue im Vorspann von Hawaii Five-O, falls jemand die Serie schaut. :loool:

    Ja ich mag diese Serie und hab bis zur Staffel 7, also inklusive, alle Folgen in den letzten 3 Monaten auf Arbeit suchten können! :)



    Jessy1963  :friends:



    @Topic: Dieser Monat ist trotz viel Arbeit ein guter Lesemonat hab nun bereits Buch 4 beenden können! Heute auf Arbeit eins und nach Feierabend einer meiner Klo Lektüren! :wink:


    Heut , also Sonntag hab ich frei. Werde mich auch bald ins Bett begeben und mal sehen was der Tag so bringt, je nachdem wann ich aufstehe! :wink:



    Habt alle einen schönen Sonntag! :flower:

    :study:Umberto Eco - "Wie man mit einem Lachs verreist und andere nützliche Ratschläge"

    :study:"Tschö mit Ö! Dumme Todesfälle aus der Geschichte"

    :study:Anthony Bourdain - "Ein Küchenchef reist um die Welt..."

    :musik: Ben Aaronovitch "Geister auf der Metropolitan Line "

  • Das war nicht "nur" ein Meerschweinchen, sondern Dein Freund, Jessy1963 . Lass' Dir da nichts anderes einreden.

    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft. :friends:



    Aber da...

    ... Spätherbst ...

    *Uhr vordreh*

    *Dreht mit an der Uhr* - allein schon, weil es dann kühler wird 8-[.

    ... muss ich trotzdem fragen, ob Ihr Zwei noch ganz knusper seid?! :shock:

    Es ist doch derzeit schon kalt genug! Viel zu kalt sogar... :cry:

    Nuja, ein Gutes hat der Regen aber tatsächlich: Meine Eltern sind nämlich zur Zeit im Urlaub und dem Himmel sei Dank (im wahrsten Sinne des Wortes) musste ich bisher noch nicht die Unmengen von Blumen in ihrem Riesengarten gießen. :pray:




    Lesetechnisch ist es bei mir durch die Fußball WM grad ein wenig mau, aber ich habe ja gut "vorgearbeitet" und bin schon bei Buch Nr. 10 für diesen Monat. :mrgreen:

    Aber irgendwie zieht sich das gewaltig in die Länge und packt mich nicht so recht. Da packt mich der Fußball zur Zeit echt um einiges mehr. :pale:




    Einen schönen und hoffentlich siegreichen Fußball-Sonntag wünsche ich uns Allen. :winken:

  • Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Anteilnahme ! :friends::kiss:


    muss ich trotzdem fragen, ob Ihr Zwei noch ganz knusper seid?! :shock:

    Es ist doch derzeit schon kalt genug! Viel zu kalt sogar... :cry:

    Nuja, ein Gutes hat der Regen

    Hm, hier ist es weder kalt noch regnet es.8-[ Wir hatten gestern bspw. schwüle und schweisstreibende 30 Grad und hier ist es so furztrocken dass zum Teil die Erde schon reisst. Und vorläufig ist auch kein Regen in Sicht. :( Für die Bauern hier eine Katastrophe. Und ich war selten so oft auf dem Friedhof giessen gewesen wie in den letzten Wochen. Das ist eine ähnliche Situation wie vor zwei Jahren. Ein Teil des Landes soff ab während im anderen Teil totale Dürre herrschte.

    Und ich freue mich jedes Jahr auf den Herbst. Ich bin ja ein Herbstkind und liebe ihn :)


    Schönen Sonntag wünsche ich Euch !:flower:

  • Jessy1963 Das schöne am Mensch-Sein ist doch, dass wir andere ins Herz schließen können und Freundschaften knöpfen, egal ob mit Mensch oder Tier und wenn Freunde versterben tut es eben immer weh, egal wie behaart sie waren oder wieviele Beine sie hatten, darum fühl dich einfach ganz fest gedrückt:friends::friends::friends: 

    Insgesamt lese ich die Geschichte gerne aber manchmal ist sie mir dann doch zu gefühlsduselig....aber hey, sie spielt in Frankreich! :D

    Hält sich die Gefühlsduseligkeit in Grenzen?

    @Topic: Dieser Monat ist trotz viel Arbeit ein guter Lesemonat hab nun bereits Buch 4 beenden können! Heute auf Arbeit eins und nach Feierabend einer meiner Klo Lektüren! :wink:

    Blöde Frage, aber liest du die Klo-Lektüre wirklich nur auf dem Klo und wenn ja, wie lang hast du denn für das Buch gebraucht?

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


     :study: 8, [-X 2198; :musik: 1

  • Einen guten Morgen wünsche ich :flower:

    Zwar habe ich immer noch kein "reguläres" Internet, könnte die kommende Woche klappen :) jedoch habe ich nun eine SIM-Karte im Tablet somit kann ich navigaren, wenn auch etwas eingeschränkt, aber immerhin. :wink:


    Ich werde nicht alles nachlesen was passiert ist jedoch habe ich gelesen dass Jessy1963 ihr Meerschweinchen verloren hat. Lass dich drücken :friends: denn ich weiss wie schwer es ist wenn ein Tier gehen muss.


    Während dieser Zeit sind einige Sachbücher bei mir eingezogen (werde sie im entsprechenden Thread vorstellen) und überraschenderweise einen Tolino geschenkt bekommen :lol:


    Nochmal kurz zu einem Sachbuch das ich lese. Zwar sehr interessant und flott geschrieben, in einer Sprache welche für jeden Laien sehr verständlich ist. Leider bin ich nicht ganz glücklich denn der Autor nimmt es wohl nicht so genau mit gewissen Aussagen, das ärgert mich etwas und zwingt mich, mehr zu "googeln" wie mir lieb ist um gewisse Sachen zu überprüfen bei denen ich denke.. :-k Dabei dachte ich im ersten Moment sein Buch "Homo Deus" ebenfalls zu lesen, jedoch...



    Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag geniesst es und :study: nicht vergessen.

    Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

    Jean Paul

  • Guten Morgen


    Jessy1963 ich finde es total normal, auch bei einem Haustier traurig zu sein, wenn es stirbt. Ich habe selbst ja mein erstes Haustier vor gut einem halben Jahr bekommen. Und ich wäre todtraurig, wenn eines meiner Mädels stirbt.



    Zum Thema Lesen: ich bin echt erstaunt, trotz aktiv Urlaub komme ich echt viel zum Lesen. Gestern habe ich den dritten Islandkrimi beendet.

    Heute geht es mit Band 4 weiter, welcher spätestens auf der Heimflug beendet wird.

    SuB: 233 (davon 105 Ebooks)


    2018 (Start-SuB: 250)
     :study: 16 / 5750

    abgebrochen: 2
    aussortiert: 37
    neu: 27



    2017
     :study: 16 / 7571 (abgebrochen: 2)
    2016
     :study: 29 / 7832
    2015
     :study: 40 / 8916 (abgebrochen: 1)

  • Guten Morgen ihr Lieben,


    jaaah, ich bin schon wieder wach, obwohl es gestern echt spät geworden ist. Die Abi-Feier war toll, ein buntes Programm und Schwesterchen hat sich gefreut. Allerdings ist auch der Stress der letzten Wochen von ihr abgefallen und ein paar Tränchen wurden vergossen. Macht nichts, am Ende hat bei allen die Freude überwogen. Mit den Büchergutschein als Geschenk lag ich übrigens goldrichtig. Sie hat's nur bedauert, dass ihr immer als kleine Schwester alles geschenkt wird, sie aber noch nie in die Gelegenhei kam, Geschenke zu machen (außer jetzt Basteleien in der Kindheit). Macht aber nichts, irgendeinen Vorteil müssen große Brüder ja haben. Sie hat übrigens ein Spitzen-Abi (1,5). Evntuell platze ich gerade vor Bruder-Stolz.


    Ich weiß noch nicht, was ich heute mache. Gelesen wird auch, aber irgendetwas anderes muss noch drin sein. Kann nicht den ganzen Tag drinnen hocken.


    Wer Kinder hat, der hat es heute schwer. Heute ist der Iss-dein-Gemüse-Tag. Wer Süßspeisen mag, kann den Tag des Apfelstrudels begehen.

    Guten Appetit.


  • findo Da kannst du zurecht stolz auf dein Geschwisterchen sein :thumleft:

    Viele würden jetzt sagen, was hat die sich denn so, war doch nur ein Meerschweinchen.

    Wer sich so unempathisch und abfällig über die Gefühle eines anderen äußert, hat eigentlich schon seine moralische Bankrotterklärung abgegeben - solcher Leute Meinung braucht dich nun wirklich nicht zu kratzen. Schmerz ist die Kehrseite zu der Zuneigung und Liebe, die wir für ein Lebewesen empfinden - und dass es Leute gibt, die versuchen, einem das madig zu reden, bringt mich immer wieder auf die Palme.


    Guten Morgen zusammen :huhu:


    Gammelsonntag, sehr schön. Außer Deutschland-Spiel kucken heute Abend im Irish-Pub steht bei mir nichts an, das heißt ich komme hoffentlich ein bisschen zum Lesen. Gestern bin ich in "Die Pranken des Löwen" leider nur bis S.42 gekommen - mal schauen, ob es heute mehr werden. Ich lese dann auch an der Stelle weiter.


    Einen schönen Sonntag euch allen :winken:

    :study: Mac P. Lorne - Die Pranken des Löwen
    :study: Silvia Stolzenburg - Der Than von Cawdor

    :musik: Adrian McKinty - Der katholische Bulle

     :pale: 
    Start-SUB 2018: 203

    aktueller SUB: 197 + 6
    gelesene Bücher 2018: 12

  • Ich habe schon viele Tiere gehen sehen aber ich sterbe jedes Mal immer halb mit.

    Ach Jessy, Du Arme, das kenne ich zu gut. Bei uns hat immer die ganze Familie geheult (inklusive dem strengen Vater), wenn

    ein Meerschweinchen oder Hamster starb. Und am schlimmsten war es mit Aaron, einem Berner Sennhund, der mit 4 Jahren an einem Tumor

    starb - das ist bald 8 Jahre her, aber wir erzählen immer noch von ihm.


    Tröstegrüße!

    :study:Jan Weiler, Kühn hat Ärger

    :study:Robert van Gulik, Richter Di bei der Arbeit

    :musik:Rohinton Mistry, Das Gleichgewicht der Welt

  • Was für ein sch... Tag. Mein Meerschweinchen Barney ist heute gestorben :cry:

    Furchtbar. :cry: Lass Dich mal ganz doll drücken. :friends:

    Ich :study: gerade:

     [-X 2018: SuB 4.449
    gelesen/gehört insgesamt: 84 davon 71 :study: = 25.697 Seiten / 13
     :musik:  = 121:22 Stunden (2017 gelesen: 137 B. / 44.544 S. + gehört: 20 HB. / 165:18 Std.)

  • Ihr seid so lieb, habt vielen Dank ! :friends:



    Ich habe heute schon ein wenig im Boyne weitergelesen und muss sagen, die zweite Hälfte ist wirklich sehr viel besser als die erste. Ich nutze heute auch mal den Tag um intensiv zu lesen und nicht nur immer zu zocken :uups:

  • Gestern habe ich mir in der Bücherei wieder ein vorbestelltes Buch abgeholt. Es hat nicht nur einen wunderschönen Einband, sondern ist auch wirklich gut zu lesen, ich bin schon zu einem Drittel durch und freue mich aufs Weiterlesen.


    Ansonsten geht es so lala. Ich überlege diese Tage immer wieder, ob ich das Bild meines Vaters, das ich mir über dem Schreibtisch aufgehängt habe, vorübergehend wieder wegnehme. Jedesmal, wenn ich ihn anschaue, kommen die Erinnerungen an seine letzten Monate und an sein schweres Sterben wieder hoch, die Bilder im Kopf von ihm, die letzten eineinhalb Tage, und ich kann es kaum ertragen. Es ist alles noch sehr frisch. Ich träume oft wirre, belastende Sachen, schlafe schlecht, weil mir immer und immer wieder diese letzten Tage hochkommen. Vielleicht wäre es momentan besser, sein Foto nicht täglich zu sehen, bis die Erinnerungen etwas mehr verblasst sind. Auch wenn es mir irgendwie herzlos vorkommt. ?(

  • Zwar habe ich immer noch kein "reguläres" Internet, könnte die kommende Woche klappen :) jedoch habe ich nun eine SIM-Karte im Tablet somit kann ich navigaren, wenn auch etwas eingeschränkt, aber immerhin. :wink:

    Du wurdest schon vermisst - schön, dass Du wieder hier bist :friends:

    Während dieser Zeit sind einige Sachbücher bei mir eingezogen (werde sie im entsprechenden Thread vorstellen) und überraschenderweise einen Tolino geschenkt bekommen :lol:

    Hattest Du evtl. Geburtstag? :uups:

    Nochmal kurz zu einem Sachbuch das ich lese. Zwar sehr interessant und flott geschrieben, in einer Sprache welche für jeden Laien sehr verständlich ist. Leider bin ich nicht ganz glücklich denn der Autor nimmt es wohl nicht so genau mit gewissen Aussagen, das ärgert mich etwas und zwingt mich, mehr zu "googeln" wie mir lieb ist um gewisse Sachen zu überprüfen bei denen ich denke.. :-k Dabei dachte ich im ersten Moment sein Buch "Homo Deus" ebenfalls zu lesen, jedoch...

    Mir geht es genauso wie Dir - wobei ich ja die Fortsetzung lese, Homo Deus. Meine Bücherwürmer kamen auf die Idee, es etappenweises zusammen zu lesen. Ich bin irgendwie auch nicht so glücklich damit. Allein schon die Tatsache, dass die Einleitung 100 Seiten umfasst und ich danach das Gefühl hatte: warum, wozu? Irgendetwas Neues, Überraschendes kam nicht zutage.... Allerdings hat sich dann Freitag Abend daraus trotzdem eine spannende Diskussion entwickelt über Themen, die er in der Anleitung angerissen hat. :wink:

    Die Abi-Feier war toll, ein buntes Programm und Schwesterchen hat sich gefreut.

    Das freut mich. Ich finde es ja schön, dass heute Abi-Feiern stattfinden. Bei mir war das anders, ich bin einfach ins Sekretariat gegangen und hab mein Zeugnis abgeholt :roll:

    Sie hat übrigens ein Spitzen-Abi (1,5). Evntuell platze ich gerade vor Bruder-Stolz.

    Da darfst Du auch platzen - aber bitte irgendwo, wo die Putzerei danach nicht so schlimm wird. :loool: Glückwunsch an das Schwesterchen, das ist eine tolle Leistung :applause:


    Ich werde heute faulenzen und lesen, denke ich. Fußball ignoriere ich auf ganzer Linie :loool:

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Robert Seethaler - Ein ganzes Leben
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

     :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Squirrel nein, nein, jedoch war ich noch in der Schweiz bei meinem Sohn und somit ging es mit Schwiegertochter und Enkeln in eine der grösseren Buchläden.:wink: Somit bin ich reichlich beschenkt worden. :)

    (Stelle mir heute schon vor was mich diesbezüglich nächstes Jahr erwartet wenn ich 70 werde :-, )

    Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

    Jean Paul

  • Wer Süßspeisen mag, kann den Tag des Apfelstrudels begehen

    Nicht ganz. Ich hatte zwar gestern ein Blech Zitronenkuchen gemacht und trotz dessen ich meiner Mutter und meiner Schwester was abgegeben habe, ahben wir uns abends so sattgegessen, dass wir dann auf den Kuchen kaum Hunger hatten und dann jeder nur ein Sttück gegessen hatten, somit haben wir noch genug über. Aber Söhnchen will Waffeln, also werd ich mich gleich mal ans Eisen stellen, das hatte ich mir gestern schon bei Mama ausgeliehen unseres ist ja kaputtgegangen. Haushalt ist auch durch... puh... ich hasse es :cry: Und dann nachher noch Fussball :roll: Also kein ruhiger Tag für mich. Naja morgen hab cih frei, da muss ich zwar noch einiges für die Buchvorstellung machen, aber immerhin hab ich dann mal Ruhe, ein wenig Zeit zum Zocken oder lesen ist sicherlich drion.A usserdem freu ich mich heute abend aufs Bett, da kann ich auch lesen :mrgreen:


    Der Philip Roth gefällt mir sehr gut, allerdings hab ich irgendwie immer so Probleme damit Bücher zu verstehen, die immer nur einen minimalen Ausschnitt zeigen. Das geht mir bei Köhlmeier auch immer so. Die Schreibe gefällt mir super aber ich hab Probleme damit in so eine Kurzgeschichte zu finden, in der ja kaum was passiert und das immer nur wie so ein Ausschnitt scheint ... versteht ihr was ich meine?:scratch:

    Ansonsten gefällt mir das Buch aber sehr gut. Vor allem die Verzweiflung nichts tun zu können wird hier sehr deutlich!

    Ich möchte es heute abend gerne beenden :)

    1. Nemesis

      (Ø)

      Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag


    :study: Der Sommerdrache (Die ewigen Gezeiten 1) – Todd Lockwood

    :montag: Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr. Filbert - Judith Rossell

    :musik: Wolkenschloss - Kertsin Gier

Anzeige