Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

  • Aber ich lese ja jetzt die "Nickel Boys" Und dieses Buch macht mich sprachlos und wütend!

    Danke dir Sunniva, es geht mir gut. Aber bei deinem Ausruf über das Buch "Nickel Boys" konnte ich nur zustimmend nicken - ging mir genau so. Ist schon ein Buch, das unter die Haut geht, nicht Wahr? Hat mir gut gefallen. Schönes Lesen dir noch :friends:

    1. (Ø)

      Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


    2020: Bücher: 22/Seiten: 10 094
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fremantle, Elizabeth - Im Schatten der Königin

    Barnett, David M. - Miss Gladys und ihr Astronaut

  • :huhu: ihr Lieben.


    Auch die zweite Nachtschicht habe ich gut überstanden, auch wenn ich mit meiner Kollegin das Dschungelcamp gucken musste...:roll: Einfach unglaublich, was da für Idioten drin sind...](*,)


    Jedenfalls habe ich in der Nacht wieder nicht lesen können dafür komme ich am Tag ganz gut bei "Verwesung" voran.:lechz:

    Da ich nächste Woche Urlaub habe, habe ich mir schon einen kleinen Ausflug in die Stadt vorgenommen, um mir die letzten beiden Teile der Reihe zu holen. Habe ja auch noch Gutscheine von Weihnachten. O:-)


    Den Jubilaren nordlicht und LaRelieuse gratuliere ich auch ganz herzlich. Auf viele weitere tolle Jahre mit euch :anstossen::friends:


    basco09 : Hab grad mal im Haustiere-Thread nachgelesen. Fühl dich ganz lieb gedrückt und ich wünsch deiner Fellnase gute Besserung.:friends:


    Emili : Schön, dass du alles gut überstanden hast :friends:

      /l、
    ゙(゚、 。 7
     l、゙ ~ヽ
     じしf_, )ノ  *mau*

  • Heute heißt es weiter engmaschig den Kater bertreuen, alles andere hintenan stellen und die Nerven behalten...

    Ich schau dann nachher gleich in den Haustierthread, damit ich weiß, was los ist. Trotzdem wünsche ich dir hier schon gute Nerven und alles Gute für den Kater.

    Leider ist die Onleihe im Moment im Umbau. Was ich echt nicht verstehe, dass die immer so lange brauchen

    Schön, dass du wieder gut zu Hause bist und es hinter dich gebracht hast! Hoffentlich hast du auch keine Schmerzen! ... ich weiß ja nicht, wie das mit der Onleihe funktioniert, ob wir da die gleiche haben? Aber bei uns dauert es schon seit Montag Nacht. Dabei wäre eine Vormerkung von mir gestern frei geworden und ich freu mich doch schon so drauf!


    Jetzt muss ich mir doch noch ein anderes Buch suchen. Die 10 Blinddates für die Liebe habe ich gerade beendet. War ganz witzig, aber schon nach nicht einmal der Hälfte konnte man ahnen, wer der letztendlich Glückliche sein würde.

    Außerdem habe ich mit Mögest du glücklich sein angefangen. Aber das lese ich eher kapitelweise, auf einmal geht das nicht.

  • LaRelieuse Auch Dir Gratulation zum Jubiläum. :anstossen:


    Berichtest Du mal wie Dir das Buch gefällt? Ist ja auch eine Reihe, welch Überraschung bei Fantasy :lol: Hört sich aber gut an.

    Die Geschichte ist keine Neuerfindung des Fantasy-Rades (eine alte Bedrohung, die sich offenbart, das Erwachsenwerden einer jugendlichen Hauptfigur etc.) und der Autor nimmt sich Zeit die Figuren vorzustellen und die verschiedenen Handlungsstränge zu spinnen. Jetzt zur Häfte des Buches sind ein paar wichtige Dinge passiert und ich habe das Gefühl, von nun an kommt es richtig dick für Figuren, die ich gern habe. Und bei 3 noch folgenden Bänden hat der Autor so richtig viel Gelegenheit für Niederlagen, falsche Hoffnungen, Abmurksen von Sympathieträgern usw. :loool: Wenn ich mich nicht irre, hat der Autor auch ein Faible für Gemetzel-...äh...Kampf- und Schlachtenschilderung. :-,

    :study: Ellen Barksdale: Miss Rittinghouse und die sprechenden Bücher

    :study: Leonhard Horowski: Das Europa der Könige

    :montag: Brent Weeks: Schwarzes Prisma


    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Berichtest Du mal wie Dir das Buch gefällt? Ist ja auch eine Reihe, welch Überraschung bei Fantasy :lol: Hört sich aber gut an.

    Die Geschichte ist keine Neuerfindung des Fantasy-Rades (eine alte Bedrohung, die sich offenbart, das Erwachsenwerden einer jugendlichen Hauptfigur etc.) und der Autor nimmt sich Zeit die Figuren vorzustellen und die verschiedenen Handlungsstränge zu spinnen. Jetzt zur Häfte des Buches sind ein paar wichtige Dinge passiert und ich habe das Gefühl, von nun an kommt es richtig dick für Figuren, die ich gern habe. Und bei 3 noch folgenden Bänden hat der Autor so richtig viel Gelegenheit für Niederlagen, falsche Hoffnungen, Abmurksen von Sympathieträgern usw. :loool: Wenn ich mich nicht irre, hat der Autor auch ein Faible für Gemetzel-...äh...Kampf- und Schlachtenschilderung. :-,

    Klingt interessant. Liest es sich denn auch flüssig? Also ist es trotz der Vorstellung der Charaktere spannend?


    Das hat mich ja die Reihe von Peter V. Brett abbrechen lassen...:roll:

      /l、
    ゙(゚、 。 7
     l、゙ ~ヽ
     じしf_, )ノ  *mau*

  • Klingt interessant. Liest es sich denn auch flüssig? Also ist es trotz der Vorstellung der Charaktere spannend?

    Ich kaute lange nicht gerade Nägel, :loool: aber es liest sich gut und bei vielen Figuren will ich wissen, wie es mit ihrer Geschichte weitergeht. Und nun kommt langsam Schwung rein. Du solltest aber keine Abneigung gegen mehrere sich abwechselnde Handlungsstränge und dem Wechsel der Erzählperspektive innerhalb eines Handlungstranges haben.

    :study: Ellen Barksdale: Miss Rittinghouse und die sprechenden Bücher

    :study: Leonhard Horowski: Das Europa der Könige

    :montag: Brent Weeks: Schwarzes Prisma


    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Heute heißt es weiter engmaschig den Kater bertreuen, alles andere hintenan stellen und die Nerven behalten...

    :friends:

    Das hat mich ja die Reihe von Peter V. Brett abbrechen lassen...

    Was ich nicht verstehe [-(


    Ich kann heute nicht mehr häkeln. Ich glaube da habe ich mich auch etwas übernommen :-? Was sagt mir das? Lass es als Hobby und nicht zur Geldmacherei... naja einmal muss ich da jetzt durch habe das angenommen, aber heute schaffe ich dennoch nichts mehr. muss ins Bett, war ein komischer Tag heute.

    Vielleicht schaffe ich noch ein paar Seiten mit Geralt :)

    :study: Der Thron der Finsternis (Dämonenzyklus 4) - Peter V. Brett

    :study: Mercy Seat - Elisabeth H. Winthrop

    :montag: Das Seidenraupenzimmer - Sayaka Murata

    :montag: Conan the Barbarian (Complete Collection) - Robert E. Howard

    :musik: Der Kruzifix-Killer - Chris Carter

  • Schönen Abend Euch allen:winken:


    Leider ist die Onleihe im Moment im Umbau. Was ich echt nicht verstehe, dass die immer so lange brauchen, bis die was fertig haben. Hätten doch in der Nacht machen können.

    Meine beiden Onleihen sind auch von Montag auf Dienstag umgebaut worden. Zum Glück funktionieren sie jetzt beide seit heute vormittag wieder ganz normal. Ich hasse es auch, wenn ich keinen Zugriff darauf hab. Ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Dir hoffentlich auch bald wieder funktioniert.


    Ich habe gerade mein Buch fertig gelesen. Es hat mir insgesamt recht gut gefallen. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne sind es geworden. Jetzt schaue ich mich mal in meinem SuB um, was als nächstes dran kommt. Ich kann mich da manchmal echt schwer entscheiden, weil ich am liebsten alle Bücher gleichzeitig lesen würde.:D


    Ich wünsche Euch noch einen schönen, erholsamen Abend zusammen.:)

  • Ich bin seit gestern genau halb so lange dabei- seit sechs Jahren :uups: Und auch wenn ich zwischendurch immer mal verschwinde, ist das hier immer meine große Anlaufstelle und ihr seid meine Büchersuchtis-Online-Familie :friends:

    6 Jahre ging ins Land

    seid LaRelieuse zu uns fand.

    Wir freuen uns darüber sehr

    und feiern deswegen umso mehr.

    Es sollen folgen noch viele Jahre

    auf das die Leseflaute sie umfahre.


    Verspätete Glückwünsche zum Jubiläum.:anstossen:

    Heute heißt es weiter engmaschig den Kater bertreuen, alles andere hintenan stellen und die Nerven behalten...

    Gute Besserung für deinen Kater und dir starke Nerven. :friends:

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
    (William E. Gladstone)

  • Lunara Was für ein schönes Gedicht :uups: Ich habe gerade tatsächlich etwas Wasser in den Augen stehen :cry: :friends::friends::friends:

    Erleben Sie demnächst hier den Kurs, Mango kleckerfrei essen, ohne dass es danach wie ein Massaker aussieht. Nicht.

    Wie isst man so etwas? :lol:

    :lol:

    So geht es mir mit Rucola...sieht immer aus wie ein Schlachtfeld.

    12 Jahre wird sie schon alt

    Herzlichen Glückwunsch unbekannterweise :birthday:


    Ich habe heute gesehen, dass in diesem Jahr der Titel "Wir vom Jahrgang 2002" erscheint... bei kurzem Nachrechnen ist mir aufgefallen, dass die jungen Leute aus dem Jahr auch schon 18 werden dieses Jahr 8-[ Bei sowas komme ich mir immer ... alt ... vor. Wobei, das ist falsch ausgedrückt. Man merkt an sowas einfach, wie sehr die Zeit vergeht... :|

    auch wenn ich mit meiner Kollegin das Dschungelcamp gucken musste... :roll: Einfach unglaublich, was da für Idioten drin sind...

    :friends:Ich muss das auch immer mit meiner Schwiegerfamilie schauen. Meiner Meinung nach ist das alles drehbuchmäßig vorgeschrieben und wenn die Kameras aus sind, dürfen sie ins Hotel.


    So, wir waren gerade beim Neujahrsempfang der Stadt. Eigentlich hatten wir auf Neuigkeiten, was die Stadtentwicklung angeht, gehofft, aber es war einfach ein netter, unterhaltsamer Abend. Nicht schlecht, aber eben nicht das erwartete.


    Jetzt muss ich fast schon wieder ins Bett, weil ich morgen früh zu einer Besprechung muss- um 8 Uhr. Danach habe ich aber frei bzw. kann Home Office machen und hier zu Hause Vorschauen bei einer schönen Tasse Tee wälzen :montag:

    In "Die Königin der Drachen" bin ich heute auch noch ein paar Seiten weitergekommen, aber bei Martin ist es ja immer ein mühsames Vorankommen, egal, wie spannend die Bücher sind. Um wirklich schnell voran zu kommen, dazu sind die Bücher einfach zu dick. So gesehen graut es mir vor den Doppelbänden :lol:


    Euch noch einen schönen Abend!

    Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
    -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht


    :study: So many books. So little time. :study:

  • Typischer Mittwoch, der mich wieder einmal am menschlichen Verstand zweifeln lässt.

    Davon abgesehen, an sich ganz in Ordnung. Gelesen habe ich heute auch viel.

    Ich schiele schon zum nächsten Buch.


    Zwei Verlage wollen mir, wenn sie dann feststehen, Autorenlisten für die Messe schicken.

    Vielleicht wird's doch was mit den Interviews.


    Und Diogenes schickt mir ein Leseexemplar zu, was sie mir schon einmal geschickt haben.

    Vielleicht mach ich 'ne Verlosung. Das überlege ich mir noch.

  • auch wenn ich mit meiner Kollegin das Dschungelcamp gucken musste... :roll: Einfach unglaublich, was da für Idioten drin sind...

    :friends:Ich muss das auch immer mit meiner Schwiegerfamilie schauen. Meiner Meinung nach ist das alles drehbuchmäßig vorgeschrieben und wenn die Kameras aus sind, dürfen sie ins Hotel.

    Ich kann mir auch echt nicht helfen, aber für mich sieht dieses Camp immer sehr verdächtig nach einer Kulisse aus...zumindest wirkt es auf mich nicht sehr dschungelig.

    Außerdem wäre es einerseits ziemlich riskant und andererseits einfach nur respektlos, wenn die das Camp wirklich wieder in Australien aufgeschlagen haben...


    Diese Nacht habe ich mit einer anderen Kollegin Dienst und muss es hoffentlich nicht mehr gucken.:roll:

      /l、
    ゙(゚、 。 7
     l、゙ ~ヽ
     じしf_, )ノ  *mau*

  • Man kann schon nach Australien reisen, nur nicht mehr in bestimmte Ecken. Allerdings ist die Bewegungsfreiheit zurzeit halt limitiert. Eine Kollegin probiert's aus. Sie hatte letztes Jahr gebucht und schmeißt gerade ihre ganze Route um. Mal schauen, was sie überhaupt unternehmen kann und zu sehen bekommt.


    Heute ist der Tag der scharfen Gerichte, der Tag des Nichtstuns und der Ehrentag des Drachens. Rufen bestimmt wieder einige im Büro an. :wink:


    Ansonsten versuche ich weiter mein Buch zu lesen. hat ja die letzten Tage ganz gut geklappt.

  • Guten Morgen zusammen!:)

    Nur noch zwei Arbeitstage für mich für diese Woche. Ich hoffe, die gehen schnell rum.


    der Tag des Nichtstuns

    Tag des Nichtstuns, ach das klingt so schön. Allerdings werde ich das schlecht umsetzten können in der Arbeit, ich denke mal, meine Chefin hätte da ein bisschen was dagegen.:wink:


    Oh man, gestern dachte ich noch, meine Onleihe würde wieder funktionieren. Heute früh wollte ich mir ein Buch runterladen und was ist: Es ist immer noch Baustelle bei der Onleihe:wuetend: Dabei hatte ich mich so darauf gefreut, das "Die Sieben Tode der Evelyn Hardcastle" gerade zum ausleihen sind. Sehr schade.


    Kommt alle gut durch den Tag!:winken:

  • Einen schönen guten Morgen, ich hoffe, ihr werdet heute alle wieder so einen schönen sonnigen hellen Tag wie wir hier gestern hatten.

    Gestern war es doch herrlich. O:-)Sehr hell, kein Regen. Allerdings hätte es schon nach mir auch Schnee geben können, wir sind schließlich im Januar.

    Aber für die Autofahrer ist es wohl nichts.


    Immer schön wenn man ein Buch beendet hat aber diese Qual der Wahl was man danach liest.

    für mich ist es immer das Schönste. :drunken: Ich fiebere immer einem neuen Buch entgegen. Die Auswahl ist zwar groß, aber ich freue mich drüber


    Hoffentlich hast du auch keine Schmerzen!

    Vielen lieben Dank, Cbee. :friends:Ich finde, es geht. Ist auszuhalten. Letztes Mal war um einiges schlimmer.


    Aber bei uns dauert es schon seit Montag Nacht. Dabei wäre eine Vormerkung von mir gestern frei geworden und ich freu mich doch schon so drauf!

    so geht es mir auch. Ich habe einige Vormerkungen bei der Onleihe, und die sollten jetzt genau diese Tage ankommen. Ich mache mir Sorgen, dass ich durch Verzögerung die Ausleihe verpasse. Und ich wartete schon so lange auf diese Bücher.

    2020: Bücher: 22/Seiten: 10 094
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Fremantle, Elizabeth - Im Schatten der Königin

    Barnett, David M. - Miss Gladys und ihr Astronaut