Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

  • Wir ( Squirrel und ich) haben eine erneute Zusammenkunft geplant - nach unserem Kurzurlaub in Sbg.) Mal sehen ob die im August stattfindet, sonst würd ich mich doch glatt auf den Weg machen zu einem guten Tässchen Kaffee in deinem Garten und einen auuuuusgedehnten Plausch. Für etwaige Desserts zum Kaffee bitte Wünsche aussprechen (sonst nehm ich das falsche mit für dich oder deinen Mann).

    ich bin doch sofort dabei, wenn es um einen Kaffeeplausch mit Mara in ihrem Garten geht :D

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Tad Williams - The Witchwood Crown
    :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

    :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Einen wunderschönen guten Freitag :cat:


    Ich habe mich endlich einmal dazu durchgerungen, auch den Community Part dieser Seite zu nutzen, denn ist es doch immer wieder schön mit anderen Lesern in Kontakt zu treten. Oder auch Leidensgenossen.


    In letzter Zeit herrscht bei mir definitiv eine Leseflaute, aber hoffentlich verschwindet das in der nächsten Woche, zumal es in meinem Regal ein paar Neuzugänge (teils Fortsetzungen) gibt, die gelesen werden werden wollen und müssen. Doch manchmal hängt man an einem Buch fest, sodass man lieber anderes macht anstatt weiterzulesen. Dennoch bin ich guter Hoffnung, dass ein paar Tage alleine in ruhiger Natur gegen die Leseflaute wirken.

    Dann herzlich Willkommen bei den Buchsüchtigen. :wink:

    Ich drücke dir die Daumen, dass du deine Leseflaute möglichst bald überwunden hast.


    Mir geht es auch zurzeit so, dass ich nicht so Recht vorankomme. Das liegt aber nicht an den Büchern, die ich zurzeit lese, die gefallen mir ausgesprochen gut. Es liegt wohl eher am Stress im Berufsleben, dem wechselhaften Wetter und dass ich dadurch Abends meistens ziemlich schnell müde bin. Aber ich hoffe auch, dass ich hoffentlich bald wieder mehr Zeit und Gelegenheit zum Lesen habe.

  • Dafür ist sie da :totlach::loool::kiss:

    Dafür halten wir uns einen Frosch:wink:


    Musstet ihr in Wien bleiben?

    Wir hüten doch die Kinder an zwei Tagen in der Woche, sonst könnte unsere Tochter doch nicht arbeiten gehen.

    ich bin doch sofort dabei, wenn es um einen Kaffeeplausch mit Mara in ihrem Garten geht

    Wir sind ab 1. August für vier Wochen draussen und ich würde mich sehr freuen euch zu sehen. Ihr habt doch beide meine Handynummer, Anruf genügt.

  • :huhu: ihr Lieben.


    Die erste von vier Nachtschichten ist geschafft und es war tatsächlich gar nicht so schlimm. Die Patienten haben zum Glück alle geschlafen. Zwar hoffe ich, dass die anderen Nächte genauso ruhig werden, aber die Chefin hat heute früh schon angedeutet, dass evtl ein unruhiger Zugang kommt...:roll:

    Naja, mal schauen...


    Gelesen habe ich in der Nacht allerdings trotzdem nicht, da mein Kollege die ganze Nacht Assi-TV laufen hatte.:roll: Da konnte ich mich beim besten Willen nicht konzentrieren...


    Schwesterherz ist in diesem Moment Bücher shoppen.:lechz:

    Und sie bringt mir welche mit, wenn es die gibt. Da sie mir ausnahmsweise Mal von ihren Plänen erzählt hat, habe ich natürlich gleich ne Bestellung aufgegeben.:-,

    Das liegt nicht am Wetter, das liegt daran, dass es Katzen sind

    Ja danke, dass du mir die Illusion nimmst.:P

    Aber vermutlich lag es an einer Mischung aus beidem, denn heute, wo es hier deutlich kühler und weniger schwül ist, sind sie wieder besser lenk- und leitbar. Allerdings haben sie sich vorhin auch schon wieder an meinem Frühstück bedient...:roll:

    Wir sind einmal komplett rumgefahren. Mal nur eine Übernachtung, aber auch einmal vier Übernachtungen am gleichen Ort.

    Klingt toll, so wollen wir es beim nächsten Mal auch machen, wenn wir da oben sind.:thumleft:

    Das kenn ich .. da rennen sie herum, maunzen in Tönen, die man sonst nicht kennt, prügeln sich ohne erkennbaren Grund und liegen Minuten später herum als wär nix gewesen. Und Füße als Spielzeug - das kennt Khan schon seit jungen Katerjahren. Aber es ist egal ob heiß oder kalt, spinnen tun sie allerweil

    Ja, absolut. Und man weiß einfach nicht, was sie für ein Problem haben. Und das schlimmste: Man kann es ihnen mit nichts recht machen. Fressen geben - doof. Kuscheln - doof. Mitspielen - doof. Und sie machen dann auch gerade das, wo sie eigentlich wissen, dass sie es nicht dürfen. :roll:

    Garfield denkt schon seit Wochen, er müsste mich gegen 4.oo - 4.3o Uhr an der großen Zehe *liebevoll streicheln*

    Deswegen habe ich zu Hause immer ohne Katzen geschlafen [-(. Kittelbiene hat sie ja manchmal mit im Zimmer schlafen lassen, aber sie selbst hat da meist auch nicht so viel Schlaf gekriegt. Und dass sie jetzt mit bei uns schlafen dürfen, ist eigentlich auch nur jetzt in der Anfangszeit, weil wir eben vor dem Mauzkonzert vor der Tür etwas Angst hatten. Aber das ist das kleinere Übel, würde ich mal sagen.:roll:

    das nennt man wohl Flegelalter

    Ja, aber so richtig mitten drin.:roll:

    Und das lassen die widerspruchslos mit sich machen? :-s

    Meine Fellnasen haben eine recht stark ausgeprägte Allergie gegen geschlossene Türen. Die fangen dann sofort an zu jaulen und können sehr, seeehr, seeeeeeeeeehr ausdauernd sein.

    Erstaunlicherweise ja. Ich hatte, als ich sie rauswarf, eigentlich auch gedacht, dass sie dann die ganze Nacht meine Tür terrorisieren. Aber sie haben sich in ihr Schicksal gefügt und brav auf ihrem Kratzbaum geschlafen. Wahrscheinlich haben sie erkannt, dass ich recht hatte...:lol:


    Dafür wurde ich heute "schon" um 14 Uhr geweckt, quasi kurze Zeit, nachdem meine Schwester die Wohnung verlassen hat. Aber da das eh meistens nach der Nachtschicht meine Aufsteh-Zeit ist, war das okay.

    (heute Nachmittag drücke ich die Daumen ganz fest für die Isländer :love::thumleft: )

    Ich auch. :lechz::lechz::lechz::thumleft:

    Und nach dem Fail der Argentinier gestern, haben sie ja sogar ne reelle Chance ins Achtelfinale zu kommen.:lechz:

  • Schwesterherz ist in diesem Moment Bücher shoppen. :lechz:

    Und sie bringt mir welche mit, wenn es die gibt. Da sie mir ausnahmsweise Mal von ihren Plänen erzählt hat, habe ich natürlich gleich ne Bestellung aufgegeben. :-,

    Das ist ja lieb von ihr. Meine würde mir nichts mitbringen.:lol:

    Ich hab sie gut erzogen:lol:

    Nee, das machen wir eig immer so, Wenn einer von uns Bücher einkaufen ist.:thumleft:

  • Achtung: nicht auf Schleimspur ausrutschen!

    Danke für den Tipp, hab mir ein Surfboard genommen :totlach:

    Und stell dir vor: Ich bin gestern tatsächlich am Nachmittag rüber (ins Freibad).

    Zum Schlafen bin ich aber nicht gekommen, weil ich entweder im kühlen Nass geplantscht habe, oder mit meiner mit anwesenden Freundin gepaschelt habe (Würfelpoker gespielt habe) bzw. Eiskaffee geschlürft. Ok, bei diesen Tätigkeiten ist mir der Schlaf auch nicht wirklich abgegangen ... :-,

    Oh, das klingt aber herrlich gemütlich! Würfelpoker hab ich auch lang nicht mehr gespielt. Dein Tag klingt wirklich besser als nur schlafen :applause:

    och ne ... na gut dann schauen wir in deine j+k Zukunft :loool:

    Zurück in die Zukunft, meinst? :totlach::totlach:

    Ich habe mich endlich einmal dazu durchgerungen, auch den Community Part dieser Seite zu nutzen, denn ist es doch immer wieder schön mit anderen Lesern in Kontakt zu treten. Oder auch Leidensgenossen.

    Herzlich Willkommen bei uns!

    In letzter Zeit herrscht bei mir definitiv eine Leseflaute, aber hoffentlich verschwindet das in der nächsten Woche, zumal es in meinem Regal ein paar Neuzugänge (teils Fortsetzungen) gibt, die gelesen werden werden wollen und müssen. Doch manchmal hängt man an einem Buch fest, sodass man lieber anderes macht anstatt weiterzulesen. Dennoch bin ich guter Hoffnung, dass ein paar Tage alleine in ruhiger Natur gegen die Leseflaute wirken.

    Ich finde die Wörter "lesen" und "müssen" passen einfach nicht zusammen ^^. Leflauten kenn ich auch, dieses Jahr hatte ich auch einige, mir hilft da eigentlich sehr oft der BT und das Stöbern und einfach drauf los lesen, wenn das Buch passt, wirds beendet, wenn nicht, ein ander Mal (oder manchmal auch gar nicht) :lol:

    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass deine Leseflaute ein baldiges Ende nimmt und dich dein jetziges Buch nicht noch mehr reinreitet ^^

    Ich hab sie gut erzogen :lol:

    :totlach::totlach::totlach: Da habt ihr euch gegenseitig ja gut erzogen, wenn es umgekehrt auch so ist :friends:

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


    :study: 13, [-X 4272; :musik: 1

  • So, Feierabend! Wochenendeinkauf auch schon erledigt, heute Abend nur noch essen, lesen, Fußball kucken. Gammelabend :) Und ich bin gespannt, wie mir "Der Than von Cawdor" gefällt. Ein bisschen Macbeth geht immer :wink:

    :study: David Peace - Damned United
    :study: Affinity Konar - Mischling

    :musik: Andreas Gruber - Todesfrist

    :pale:
    Start-SUB 2018: 203

    aktueller SUB: 205
    gelesene Bücher 2018: 16

  • Aaaaaaaaaaalso. Sie soll sich um dieses Problem nicht so einen großen Kopf machen, dann passiert es auch nicht.


    Und sollst sie tatsächlich die Jennifer Lawrence (bei der Oscarverleihung) geben, dann daran denken es genauso wie sie zu machen. Erst herzhaft laut fluchen und dann sich darüber scheckig lachen. :wink:

    Gelesene Bücher Stand 16.09.2018:

    83 Bücher | 25.028 Seiten | ø 97,01 Seiten pro Tag


    Für mich ist der Inhalt eines Buches wichtig, nicht das Medium. Ich brauche keine Geruch nach Papier und Leim, um in eine Geschichte einzutauchen.
    Wir nutzen schließlich auch ein Telefon zur Kommunikation und nicht die Buschtrommel weil sie schön nach Holz und Leder richt.
    :study:

  • Ich bin diejenige, die schon vor 2 Jahren eine Seniorenreise mitgemacht hat .... gelle

    Das hab ich schon mit Mitte 20 gemacht :P

    Und meine Oma mit 86 weigert sich weiterhin hartnäckig, irgendwas mit den Senioren im Dorf zu unternehmen. "Das sind ja nur alte Leute dort!" Und jammert dann wieder, weil sie so viel allein ist... Was auch nicht so ganz stimmt, sie hat eine total tolle Hausgemeinschaft und drei mal die Woche kommt eine Haushaltshilfe vorbei.


    Morgen geht's bei mir früh morgens übers Wochenende nach Budweis. Um 6.31 Uhr geht der Zug. :sleep: Begleiten darf mich auf meiner Reise dieses Buch hier.

    "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
    (Sherri Chasin Calvo)


    “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)


    Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words

  • Ich finde die Wörter "lesen" und "müssen" passen einfach nicht zusammen ^^. Leflauten kenn ich auch, dieses Jahr hatte ich auch einige, mir hilft da eigentlich sehr oft der BT und das Stöbern und einfach drauf los lesen, wenn das Buch passt, wirds beendet, wenn nicht, ein ander Mal (oder manchmal auch gar nicht) :lol:

    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass deine Leseflaute ein baldiges Ende nimmt und dich dein jetziges Buch nicht noch mehr reinreitet ^^

    Ja, ich bin auch nicht freudig über die Kombination dieser beiden Wörter, zumal man dann immer weniger Lust hat und den Spaß am Lesen verliert, muss” man ein Buch lesen. Bei mir hangt das Müssen momentan nur am Lesen, da ich mit einer Freundin über ein bestimmtes Buch sprechen möchte und es mündlich und persönlich für lange Zeit nur noch morgen stattfinden kann. Ein Gespräch per Skype ist leider nie das Gleiche. Außerdem möchte ich mir eine eigene Meinung zu dem Buch bilden, ohne nur Vermutungen anzustellen und das Buch nicht vollständig zu kennen.

    Aber danach kommt ein Buch, dass ich mir wohl für schlechte Zeiten aufgespart habe. Nach einer Lektüre, die man nicht allzu sehr genießen konnte, ist ein schönes Buch dann umso besser ^.^

  • Hallo allerseits.


    Eeeeessss issssstttt Frreeeeiiiitaaaaaagggg. :tanzensolo::tanzen::cheers::bounce:

    Und schon Robinson wusste - der Freitag ist ein Freund. :loool:

    Die Chance auf Menschen mit guter Laune zu treffen steigt und freie Lesezeit ist in Sichtweite (für viele zumindest).

    Liegt vielleicht daran, dass ich Urlaub habe.

    Seit wann wirst du denn da maulfaul? :-k

    Stimmt. Maulfaul bin ich schon länger. :-k:uups:

    Wenn ich eure Logik richtig verstanden habe....dann bin ich am Samstag höchstens 6 Jahre alt... .

    Und da ich dann arbeiten muss...ist das dann Kinderarbeit? 8-[:lol:

    Ich fürchte für das Gesetz zählt nur dein Lebensalter, nicht dein emotionales.. höchstens vielleicht noch dein geistiges, aber auch da bist du schon arbeitsfähig :mrgreen::friends:

    Schade. :lol:

    Egal, wird bestimmt lustig morgen.

    Luana du weisst heute Freitag - die Pflicht ruft. :wink:

    Ich ruf zurück. :P

    Es geht um Klickzahlen und Suchanfragen, die auf den Blog führen. Kann man alles messen, und bei mir ist das in letzter Zeit rückläufig. Da frage ich mich, schreibe ich zu allgemein, nicht kontrovers genug? Lese ich die "falschen" Bücher? Klar, ich bin ein Sachbuch-Junkie, und das bringt nicht so viel Feedback wie Jugendbücher oder Thriller, man hat's halt schwerer. Aber wenn ein Artikel über den #astromini von Twitter mehr Klicks bringt als das, was man eigentlich macht, fragt man sich schon, ob man etwas ändern sollte, was ich eigentlich nicht möchte. Ich hoffe einfach, dass Sommer einfach eine Saure-Gurken-Zeit ist und im Herbst es sich wieder ändert.

    Ich bin auch dafür, dass du dir selbst treu bleibst.

    Was bringt es, wenn du jetzt auf Buchteufel komm raus irgendwelche Jugendbücher liest und Rezensionen schreibst? Richtig, du hast keinen Spaß dabei, bist nicht der gewohnten Leidenschaft dabei, steuerst auf eine Leseflaute zu und enttäuscht am Ende noch deine "Stammleser".

    Warte ab bis der Fußballwahnsinn vorbei ist und das Wetter wieder länger schlechter. Dann kommen die Gelegenheitsleser wieder zurück in den Sessel, lesen mehr und haben auch wieder andere Interessen.

    Nächsten Freitag ist die Abschlussfeier und da mein Tochterkind die Schulsprecherin ist, muss... ähm... darf sie durch das Programm führen und soll... ups... darf... eine Rede halten. Vielleicht könnten wir da auch schon den ein oder anderen Daumen gebrauchen, denn Töchterchens Kleid ist ziemlich lang, ihre Schuhe ziemlich hoch und die Stufen zum Podest ziemlich steil - wenn Du verstehst, was ich meine. :-#8-[ Ich will's lieber nicht konkret aussprechen um es nicht herbeizuführen...

    Warum denn nicht? :-k

    Was spricht denn dagegen, wenn du schon jetzt davon schwärmst wie sie die Treppen emporschwebt, eine Rede hält bei der die Zuhörer an ihren Lippen hängen und die Feier über eine strahlende Schönheit ist?

    Oder meist du sie nimmt das wortwörtlich? :P


    Erinnere an Daumendrücken, okay? Wer wie ich den Kopf öfter in den Wolken hat, der wird dir dafür danken.

    Wenn ich eure Logik richtig verstanden habe....dann bin ich am Samstag höchstens 6 Jahre alt... .

    Und da ich dann arbeiten muss...ist das dann Kinderarbeit? 8-[:lol:

    so in etwa :loool: - pralinchen hat das eh gut beschrieben, aber:

    Arbeiten + Samstag = geht gar nicht

    Ausnahme: man macht es freiwillig und gerne (dann ist auch das Alter egal) :)

    Freiwillig nicht, aber ich freu mich trotzdem drauf.

    Wir haben morgen Sommerfest in der Kita, das heißt Kita statt Schule. Auch mal schön, einen Samstag nicht so für aufstehen zu müssen. :lol:

    Wenn ich eure Logik richtig verstanden habe....dann bin ich am Samstag höchstens 6 Jahre alt... .

    Und da ich dann arbeiten muss...ist das dann Kinderarbeit? 8-[:lol:

    Babyarbeit.

    Ich bin beim Dosenwerfen und nicht in der Krippe eingeteilt. :-k:P

    Aber vermutlich lag es an einer Mischung aus beidem, denn heute, wo es hier deutlich kühler und weniger schwül ist, sind sie wieder besser lenk- und leitbar. Allerdings haben sie sich vorhin auch schon wieder an meinem Frühstück bedient... :roll:

    Solange sie dir nicht als Wiedergutmachung eine Maus mitbringen... . .:-,

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
    (William E. Gladstone)

  • Solange sie dir nicht als Wiedergutmachung eine Maus mitbringen... . . :-,

    Das sind aber doch Geschenke!

    Stimmt, wegen meiner könnten sich die Katzen das schenken. :P

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
    (William E. Gladstone)

  • Stimmt, wegen meiner könnten sich die Katzen das schenken. :P

    Sicher, aber da Katzen ja so unglaublich altruistisch sind *hüstel*, schenken sie es uns :mrgreen:

    Sicher das sie sich nicht nur über das Katzenfutter beschweren wollen?

    Nach dem Motto: Hier probier mal, genauso finden wir dein Essen von dir für uns. :P

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
    (William E. Gladstone)

  • pralaya kann also schonmal ihre Wunschliste aktualisieren :lol:

    Das ist doch Arbeit! :shock::totlach:

    Sei nochmal so frech und ich schick dir einfach nen Duden :lol::friends:


    Ich habe die ersten 41 Seiten von "Der Than von Cawdor" gelesen und der Anfang gefällt mir schonmal richtig gut. Scheint sehr nah am Stück von Shakespeare zu sein und lässt sich richtig flot lesen, gefällt mir!

    :study: David Peace - Damned United
    :study: Affinity Konar - Mischling

    :musik: Andreas Gruber - Todesfrist

    :pale:
    Start-SUB 2018: 203

    aktueller SUB: 205
    gelesene Bücher 2018: 16

  • Sicher, aber da Katzen ja so unglaublich altruistisch sind *hüstel*, schenken sie es uns :mrgreen:

    Sicher das sie sich nicht nur über das Katzenfutter beschweren wollen?

    Nach dem Motto: Hier probier mal, genauso finden wir dein Essen von dir für uns. :P

    Neeee, das sieht anders aus!

    Da wird dann demonstrativ vor den Fressnapf gekotzt!

    (leider kein Witz8-[)

    :study: Stern des Nordens - D.B. John

    :montag: Der Welten-Express 1 - Anca Sturm

    :montag: Der Mond des Vergessens - Brian Lee Durfee (MLR)


Anzeige