Patrick Rothfuss - Die Furcht des Weisen 1

  • Buchdetails

    Titel: Die Furcht des Weisen 1


    Band 2 der

    Verlag: Klett-Cotta

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 860

    ISBN: 9783608938166

    Termin: Oktober 2011

  • Bewertung

    4.7 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen

    94,2% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Die Furcht des Weisen 1"

    Dieser Band ist der auf »Der Name des Windes« folgende Band 2. Drei Dinge gibt es, die jeder Weise fürchtet: den Sturm auf hoher See, eine mondlose Nacht und den Zorn eines sanftmütigen Mannes. Verfolgen Sie die Abenteuer von Kvothe, wie er zum größten Magier seiner Zeit wurde. Eine Intrige zwingt Kvothe die arkanische Universität zu verlassen. Seine Suche nach den sagenumwobenen Chandrian, die seine Eltern getötet haben, führt ihn an den Hof von Maer Alveron, und weiter zu den sturmumwogten Hügeln von Ademre. Schließlich gelangt er in das zwielichtige Reich der Fae, wo er der sagenumwobenen Felurian begegnet, der bisher noch kein Mann widerstehen konnte … Eine Geschichte voller Poesie und Musik, voller Leidenschaft, aber auch voller Intrigen, dunkler Geheimnisse und Magie. Dieser zweite Band von »Der Name des Windes« steckt wieder voller neuer Geschichten und Ideen von Patrick Rothfuss. Der Band ist daher so umfangreich geworden, dass man ihn teilen musste in zwei Bände - »Die Furcht des Weisen 1« und »Die Furcht des Weisen 2«. Mit »Die Furcht des Weisen« legt Patrick Rothfuss den zweiten Teil der Königsmörder-Chronik-Trilogie vor, der in den USA bei Kritikern und Fantasylesern begeistert aufgenommen wurde und schon bald einen der vorderen Plätze in der New York Times Bestsellerliste belegte. 2007 wurde Patrick Rothfuss für seinen Roman »Der Name des Windes« mit dem Quill Award sowie dem Pulishers Weekly Award für das beste Fantasy-Buch des Jahres ausgezeichnet.
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Nachdem mich der erste Teil der Königsmörderchronik gepackt und nicht mehr losgelassen hat, habe ich jetzt den 2. Teil begonnen. Momentan befinde ich mich auf Seite 85, Kote's Erzählung wurde vor kurzem wiederaufgenommen und ich befinde mich bereits wieder in der Welt drinnen, als wäre ich mitdabei. :thumleft:
    Bisher kann ich noch nicht soviel darüber sagen, ob es an den 1. Teil herankommt aber es erweckt auf jedenfall den Anschein mindestens so gut zu sein wie "Der Name des Windes", vielleicht wird es sogar besser :lechz: Wenn die Qualität von Patrick Rothfuss Büchern so bleibt oder noch steigt dann wünsche ich ihm noch zig Jahre zu schreiben, damit wir weiter so tolle Bücher lesen können.
    GimliLannister

    Living in Middle-earth always paying my debts.
    Bücherregal und Wunschliste momentan nicht aktuell/vollständig.
    2013: Start-SUB: 25 End-SUB: 5 Gelesene Bücher 90 Gelesene Seiten 36795 Punkte-Challenge: 670,95 Punkte (Stand 31.12.13)
    2014: Start-SUB: 5 Aktueller SUB: 5 Gelesene Bücher 15 Gelesene Seiten 6021 Punkte-Challenge: 91,21 Punkte (Stand 11.03.14)

  • Ich bin jetzt bereits auf Seite 556 und meine Erwartungen sind alle übertroffen wurden! Wie der erste Band zieht mich Kvothe's Geschichte in den Bann, bringt mich zum lachen und lässt mich mit ihm mitfiebern. Doch dieser 2. Band übertrifft das 1.Buch bei weitem, waren im ersten Buch einzelne Abschnitte etwas merkwürdig oder viel es mir anfangs schwer in die Geschichte reinzukommen, so ist "Die Furcht des Weisen 1" bisher komplett in sich stimmig und ich warte darauf mehr über Kvothe zu erfahren, werde aber jetzt langsamer lesen müssen, damit ich morgen Abend mit "Die Furcht des Weisen 2" beginnen kann, ohne zwischendurch darauf zu warten, wie ein vermutlicher Cliffhanger ausgeht.(Wehe das Buch liegt nicht unter dem Baum :evil: :totlach: )

    Living in Middle-earth always paying my debts.
    Bücherregal und Wunschliste momentan nicht aktuell/vollständig.
    2013: Start-SUB: 25 End-SUB: 5 Gelesene Bücher 90 Gelesene Seiten 36795 Punkte-Challenge: 670,95 Punkte (Stand 31.12.13)
    2014: Start-SUB: 5 Aktueller SUB: 5 Gelesene Bücher 15 Gelesene Seiten 6021 Punkte-Challenge: 91,21 Punkte (Stand 11.03.14)

  • Ich lese es auch gerade und bin hellauf begeistert. Den ersten Band empfand ich noch als etwas zwiegespalten. Die Geschichte war nicht immer spannend und kam mir teils etwas zu langatmig vor, auch der Schreibstil, den ich anfangs genial fand, schwankte ein wenig. Am Ende konnte ich mir gar nicht so recht erklären, wieso ich das Buch dennoch so gut fand.


    In Band 2 ist alles anders! Nach gut drei Viertel des Buchs kann ich sagen, dass der Schreibstil konstant gut und über dem Niveau des ersten Bandes liegt. Er ist flüssig, eingängig, mystisch, witztig und modern. Die Geschichte, die bisher größtenteils in der Universität gespielt hat, ist interessant und spannend und mein Lieblingscharakter Auri aus dem ersten Buch kommt viel häufiger vor. Mir scheint, dass Patrick Rothfuss sich mit seinen Büchern weiterentwickelt, und das macht mir sehr viel Lust auf Teil 2 des zweiten Tages und auf den abschließenden Band, der ja aber wohl leider noch einige Zeit auf sich warten lassen wird. Vorher erscheinen sogar noch mehrere Novellen, die sich mit bestimmten Charakteren der Geschichte beschäftigen, unter anderem auch mit Auri und Bast. Sicher auch spannend, ich hätte aber lieber erst den dritten Tag :D

    "I went down the road, the road was a-muddy.
    I stubbed my toe, my toe was a-bloody.
    You all there?
    Count two an three an four an fi'!
    My true love's a butterfly!"


    aus "Der Anschlag" von Stephen King

  • Vorher erscheinen sogar noch mehrere Novellen, die sich mit bestimmten Charakteren der Geschichte beschäftigen, unter anderem auch mit Auri und Bast. Sicher auch spannend, ich hätte aber lieber erst den dritten Tag

    :shock: Tatsächlich, erscheinen vorab noch mehrere Novellen. Das ist ja schade, daß Rothfuss uns mit dem dritten Tag so lange warten läßt und Novellen schreibt. Tsss, dabei warte ich schon so sehnsüchtig auf das Finale.


    Mir gefällt sein Schreibstil unheimlich gut, zwischendurch gibt es einige Längen und trotzdem hat mir dieser Auftaktroman einfach richtig gut gefallen. Rothfuss macht das mit seiner Begabung, die Protagonisten so autentisch zu beschreiben und auch mit seinen Beschreibungen überhaupt, daß man sich in seiner Welt einfach wohlfühlt, wieder wett. Und ich gehe dir Recht, denn ich finde auch, daß Rothfuss sich weiterentwickelt. Doch trotzdem fand ich die ausschweifenden Erzählungen nicht sehr störend, für die Kennenlernphase und die Entwicklung fand ich diese Tempo angenehm und Schwächen im Schreibstil konnte ich persönlich nicht viele feststellen.
    Weiterhin noch viel Spaß mit dieser Königsmördertrilogie.

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


  • Mir gefällt sein Schreibstil unheimlich gut, zwischendurch gibt es einige Längen und trotzdem hat mir dieser Auftaktroman einfach richtig gut gefallen.


    Da ich die Originalfassung gelesen habe, wusste ich gar nicht, dass >The Wise Man`s Fear< in der deutschen Übersetzung in zwei Bände
    aufgeteilt ist. Die englische Ausgabe ist ein 1200 Seiten Wälzer.
    Ich fand es nicht weiter störend, dass Rothfuss manchmal etwas detailverliebt wirkt, weil er dadurch diese ganz besondere Stimmung noch steigert,
    die seine Chronik zu etwas ganz besonderem macht. Im Gegensatz zu vielen anderen Fantasy Autoren, gelingt es Rothfuss seine Charaktere bis zu
    den Nebenfiguren wunderbar liebevoll darzustellen. Das ist, als hätte jede Figur eine ganz besondere Bedeutung und man möchte immer noch mehr
    über sie erfahren. Das gilt besonders für Auri, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe.
    Da wir also auf den drittten Teil noch warten müssen, empfehle ich schon mal die Vorbestellung einer längeren Erzählung über das Leben von Auri, die
    im Oktober veröffentlcht wird.


    Patrick Rothfuss - The slow regard of silent things

    Ich habe es bereits bestellt und bin sehr gespannt was mich da erwartet.


    lg taliesin

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:John Burnside - What Light There Is (MLR)

    :study:Mika Waltari - Sinuhe der Ägypter

  • Ich fand es nicht weiter störend, dass Rothfuss manchmal etwas detailverliebt wirkt, weil er dadurch diese ganz besondere Stimmung noch steigert,
    die seine Chronik zu etwas ganz besonderem macht.

    Nein, wie ich auch weiter oben noch geschrieben habe, fand ich diese Ausschweifungen nicht weiter störend, im Gegenteil! Ich sehe es auch eher positiv für diese Geschichte, für die Protagonisten, daß sie einfach mehr Raum zu Verfügung gestellt bekommen, sich entwickeln und für den Leser so eine reizvolle Rolle bieten können , so daß die Leser einfach mehr über sie erfahren möchten. Und ich sehe es genauso, taliesin, dieses Detailverliebte fand ich für die Stimmung auch sehr wichtig. Wäre alles hopplahopp gegangen, hätte ich mich nicht fallen lassen können.
    Zur Zeit lese ich ja Peter V. Brett und ich hoffe, daß ich einen ebenbürdigen Autor und eine ähnlich reizvolle Geschichte in dieser Reihe gefunden habe. Irgendwie muß man sich ja die Wartezeit vertrödeln.

    Da wir also auf den drittten Teil noch warten müssen, empfehle ich schon mal die Vorbestellung einer längeren Erzählung über das Leben von Auri, die
    im Oktober veröffentlcht wird.

    Wird auch die deutsche Übersetzung im Oktober erscheinen oder nur das Original?

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


  • Wird auch die deutsche Übersetzung im Oktober erscheinen oder nur das Original?


    Über eine deutsche Übersetzung konnte ich nichts finden. Also wird wohl zuerst einmal nur das Original veröffentlicht.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:John Burnside - What Light There Is (MLR)

    :study:Mika Waltari - Sinuhe der Ägypter

  • Über eine deutsche Übersetzung konnte ich nichts finden. Also wird wohl zuerst einmal nur das Original veröffentlicht.

    Schade eigendlich, aber trotzdem danke fürs Nachsehen, lieber Barde. :friends:

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


  • Ich hab vorgestern "Die Furcht des Weisen" Teil 1 angefangen, bin nun auf Seite 128 und schon wieder hellauf begeistert :lechz: Der Schreibstil gefällt mir wieder richtig gut und auch die Geschichte an sich ist spannend.

    "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)


    "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)

  • Hey, die Furcht des Weisen habe ich schon gelesen: Deine Begeisterung wird sich nicht legen. Der Roman steigert sich eher noch von Seite zu Seite. Ich kann schon gar nicht mehr auf "The Doors of Stone" warten - hoffentlich erscheint das bald!


    Selbst lese ich gerade Die Flammende. Von Die Beschenkte war ich ja angetan, zwar nicht begeistert, wie sehr viele, aber es war kein schlechtes Buch. Die Flammende scheint sogar besser zu sein. Aber ich bin erst bei Seite 40 rum.

  • Hey, die Furcht des Weisen habe ich schon gelesen: Deine Begeisterung wird sich nicht legen.


    Dem kann ich nur zustimmen. Eines der besten Fantasy Bücher die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Eine ausgesucht schöne Sprache, Tiefgang ohne zuviel
    Pathos und immer wieder überraschende Wendungen, gepaart mit all den liebevoll ausgearbeiteten Charakteren, machen diese Trilogie zu einer Perle im oft von
    eher mittelmäßigen Geschichten überfluteten Genre.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:John Burnside - What Light There Is (MLR)

    :study:Mika Waltari - Sinuhe der Ägypter

  • Deine Begeisterung wird sich nicht legen

    Recht hast du, hab den ersten Teil gerade fertig und mach mich jetzt an den zweiten :lechz:


    Richtig tolles Buch war es, kann ich jedem nur empfehlen

    "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)


    "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)

  • Ja, das Buch hat Längen....aber die letzten Seiten machen alles wieder wett :pray: ich habe es schon lange nicht mehr gehabt, dass mich ein Buch dermaßen gefesselt hat!
    Aber nicht nur der Kampf hat mich gefesselt, auch Tempi ist ein äußerst gelungener Charakter. :pray:
    Kurz: ich bin einfach nur begeistert und werde mich gleich über Teil 2 hermachen.
    Anschließend, überlge ich, Herrn Rothfuss mit Droh-Mails zum Weiterschreiben aufzufordern.... :wink:

    Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
    Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."


    Mein Angebot bei booklooker

  • Inzwischen habe ich auch den zweiten Teil beendet - und mein Wunsch ENDLICH weiterzulesen, wird immer dringender!
    Mit der Entwicklung, die die Geschichte genommen hat, ist es ja kaum zum Aushalten! :lechz:

    Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
    Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."


    Mein Angebot bei booklooker

  • Inzwischen habe ich auch den zweiten Teil beendet - und mein Wunsch ENDLICH weiterzulesen, wird immer dringender!
    Mit der Entwicklung, die die Geschichte genommen hat, ist es ja kaum zum Aushalten! :lechz:

    Und bisher gibt es noch keinen Termin über die Veröffentlichung des dritten Tages ? :cry:

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


  • Ich habe heute mit dem ersten Teil von "Die Furcht des Weisen" begonnen und bin schon gespannt wie es weitergeht. "Der Name des Windes" liegt nun schon doch 1-2 Jahre zurück :D


    Ich hoffe wenn ich den zweiten Teil von "Die Furcht des Weisen" gelesen habe gerade der dritte Teil der Königsmörder-Chronik veröffentlicht wird :)

    Aber Gesundheit geht natürlich vor und ich hoffentlich bekommt Patrick Rothfuss das hin.

    "We can't help everyone, but everyone can help someone."


    "You cannot break this love with hate." :musik:

Anzeige