Horror-/Grusel-/Irre Kurzgeschichten + Abenteuerbücher (ala "Uncharted")

Anzeige

  • Hallo zusammen,


    ich suche neuen Lesestoff aus zwei Genres:


    1. Horror-, Grusel und/oder irre Kurzgeschichten (Deutsch oder englisch)
    Habe schon Clive Barkers "Bücher des Blutes", John Connollys "Nocturnes", Torsten Sträters "Jacks Gutenachtgeschichten" und Dark Shadows "Dark-Night-Stories" gelesen und gerade die von Barker und Sträter fand ich super (teilweise schön abgedreht!).
    Kenne auch Teile der "Fleisch"-Kurzgeschichten, das, was ich gelesen habe, hat mir allerdings nicht so gefallen. Also andere Körperflüssigkeiten als Blut (und halt Eingeweide, also gerne Gore) sollten es halt nicht sein.
    Gibt es inzwischen irgendwelche neuen Kurzgeschichten-Sammlungen aus dem Genre, die abgedreht und zu empfehlen sind?


    2. Abenteuer-Bücher ala "Uncharted: Das vierte Labyrinth"
    "Uncharted" ist, für alle, die es nicht kennen, eine PS3-exklusive Spielereihe um den "Grabräuber" Nathan Drake. Im Endeffekt ist es ähnlich wie "Tomb raider", nur wird mehr geschossen und die Hauptfigur erledigt oft die Drecksarbeit, um zu Geld zu kommen, wobei sich natürlich erst später herausstellt, dass sein Boss der Böse ist. In den Spielen, die bisher veröffentlicht wurden, kamen jedes Mal irgendwelche Art übernatürlichen Wesen vor, die entweder durch eine Art Fluch entstanden sind oder schon immer in dieser Form da waren.
    Stichworte: Spanier, die zu einer Art Zombie-Hund wurden, bösartige Yeti-Gegner + Wächter-Yeties, Dschinns, Shambala, also sehr viel Action, einiges an Kletterei und ein bisschen Rätsel-lösen. Das Buch war da recht ähnlich wie das Spiel, auch wenn Nate natürlich nicht auf wundersame Weise nach ein paar Schusswunden heilen konnte. ;)
    Mit von der Partie ist oft auch eine Frau und Nates alter Freund Sully, wobei sich die beiden nicht selten streiten (war bisher immer recht witzig, da oft doppeldeutig, bisschen schwarzer Humor,...). Nate schafft es immer, ohne allzu viele Kratzer dabei herauszukommen, egal, ob er jetzt irgendwelche alten Stätten zerstört oder Felsen/Gegenstände, auf denen er gerade klettert, hinunterfallen (und das passiert oft!).
    Bevor ihr mir Indiana Jones vorschlagt (ich weiß, davon gibt es sehr viele Bücher), muss ich sagen, dass mir das ganze doch einfach zu altmodisch ist und die Sache mit der Peitsche brauche ich auch nicht, da sind mir Nates Pistolen schon lieber (auch wenn er sie oft verliert).
    Gibt es denn irgendetwas Ähnliches, außer eben Indiana Jones? Auf einen zweiten "Uncharted" werde ich, fürchte ich, wohl noch ein bisschen warten müssen.


    Danke schon mal für alle Vorschläge!

  • 2. Abenteuer-Bücher ala "Uncharted: Das vierte Labyrinth"
    "Uncharted" ist, für alle, die es nicht kennen, eine PS3-exklusive Spielereihe um den "Grabräuber" Nathan Drake. Im Endeffekt ist es ähnlich wie "Tomb raider", nur wird mehr geschossen und die Hauptfigur erledigt oft die Drecksarbeit, um zu Geld zu kommen, wobei sich natürlich erst später herausstellt, dass sein Boss der Böse ist.

    Da könnte dir vielleicht die Reihe um Joe-Pitt gefallen. Unten habe ich mal den ersten Teil verlinkt. Ist zwar jetzt nich soooo arg abenteuerlich, aber Joe hat auch viel Drecksarbeit zu erledigen.


    Bzgl. der Horrorkurzgeschichten, kannst du mal in mein Horror-Regal schauen, da habe ich einige Bände drin.

    <--- The Power of books!


    :study: Christina Henry - Die Chroniken von Aice 1

  • Proxima
    Danke, Necrophobia habe ich allerdings schon, habe davon aber erst 1 oder 2 Geschichten gelesen (die mit den Puppen fand ich nicht besonders, an die andere kann ich mich nicht mehr erinnern).


    MiriamM35
    Habe die "Joe Pitt"-Romane schon komplett durch (auf Englisch) ;) und fand sie super. Jede Menge schwarzer Humor, gorey Zeugs und der Typ erledigt auch mal die Drecksarbeit, aber vor allem: Vampire ohne Herumheulerei. Zu schade, dass davon wohl keine neuen Bücher nachkommen und es insgesamt auch nur wenig so gute Reihen gibt! Es stimmt aber, mit "Uncharted" haben die Joe Pitt-Bücher wirklich rein gar nichts gemeinsam.
    Danke, werden mich mal durch dein Bücherregal wühlen. :P

  • Tut mir leid, Juleru, aber das ist überhaupt nicht mein Genre ...hast Du Dir mal verschiedene Rezis im entsprechenden Thread angeschaut?

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Fang Fang - Weiches Begräbnis

    :study: Charles Dickens - Little Dorrit MLR


Anzeige