Bücherwichteln im BücherTreff

J.L. Merrow: Hard Tail

Hard Tail

5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Samhain Publishing

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 256

ISBN: 9781619210578

Termin: April 2013

Anzeige

  • Info: Gelesen habe ich das Buch als ebook, das von mir verlinkte Taschenbuch erscheint erst nächstes Jahr.


    Kurzbeschreibung (Amazon)
    Finding love can be a bumpy ride.
    His job: downsized out of existence. His marriage: on the rocks. It doesn’t take a lot of arm twisting for Tim Knight to agree to get out of London and take over his injured brother’s mountain bike shop for a while. A few weeks in Southampton is a welcome break from the wreck his life has become, even though he feels like a fish out of water in this brave new world of outdoor sports and unfamiliar technical jargon.
    The young man who falls—literally—through the door of the shop brings everything into sharp, unexpected focus. Tim barely accepts he’s even in the closet until his attraction to Matt Berridge pulls him close enough to touch the doorknob.
    There’s only one problem with the loveable klutz: his bullying boyfriend. Tim is convinced Steve is the cause of the bruises that Matt blows off as part of his risky sport. But rising to the defense of the man he’s beginning to love means coming to terms with who he is—in public—in a battle not even his black belt prepared him to fight. Until now.


    Warning: Contains an out-and-proud klutz, a closeted, karate-loving accountant—and a cat who thinks it’s all about him. Watch for a cameo appearance from the Pricks and Pragmatism lovers. May inspire yearnings for fresh air, exercise, and a fit, tanned bike mechanic of your very own.



    Meine Meinung
    Tim Knight hat sein Leben im Griff. Eine schöne Wohnung, eine nette Frau, einen guten Job.
    Ok, den Job hat er gerade verloren, aber was solls, er wird schnell was neues finden.
    Doch dann will seine Frau Kate die Scheidung und Tim erkennt, das er seine Frau nie richtig geliebt hat. Sie war immer mehr eine Schwester für ihn. Stattdessen muss er sich endlich selbst eingestehen, was er insgeheim schon immer gewusst hat - er ist schwul.
    Dann hat auch noch sein älterer Bruder einen Unfall mit einem komplizierten Beinbruch und bittet Tim, sein Fahrradgeschäft zu beaufsichtigen.
    Zwar hat Tim keine Ahnung von Fahrrädern, andererseits ist Abstand zu London und seinem bisherigen Leben bestimmt das richtige. Dabei lernt er den Mitarbeiter seiner Bruders kennen, Matt.
    Matt lebt ganz offen schwul und hat einen Partner. Der scheint zwar ein Idiot zu sein, aber nun ja - solange Matt mit ihm glücklich ist...allerdings ist Matt auch ein unglaublicher Tollpatsch und hat dauernd irgendwelche blauen Flecken oder Schürfwunden.


    Im Prinzip ist die Story nicht viel anders als in anderen, ähnlichen Romanen: Mann trifft Mann, es gibt ein paar Missverständnisse und dann ist alles gut. ;)
    Aber die Autorin erzählt das ganze mit unglaublich viel Humor. Teilweise habe ich laut aufgelacht. Gerade was Tim erlebt, als er zaghaft versucht, seine Homosexualität auszuleben, ist sehr humorvoll, aber auch warmherzig und feinfühlig geschildert.
    Ein richtiger Running Gag ist Wolverine, die Katze, um die sich Matt für seinen Bruder kümmert. Aber gehört die Katze überhaupt seinem Bruder?


    Die anderen Charaktere spielen nur eine Nebenrolle, sind aber etwas blass geraten. Die Mutter, die zu negativ dargestellt wird und der gute Freund, der zwar ein richtiger Kumpel ist, aber auch nicht besonders gut aussieht. Ein bisschen klischeehaft, hat mich aber nicht sonderlich gestört.


    Einen kurzen Nebenauftritt haben Luke und Russell aus "Pricks and Pragmatism" .Kennen muss man das Buch nicht, um den Roman hier zu verstehen. Aber es ist genauso lesenswert wie Hard Tail.


    Fazit: Herrlich komische und romantische M/M Liebeskomödie in einer englischen Kleinstadt.
    :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    1. (Ø)

      Verlag: Samhain Publishing


Anzeige