Welche Bücher wünscht ihr euch zu Weihnachten?

Anzeige

  • Also bei mir gibts


    * Die Arkadienreihe von Kai Meyer
    *Edelsteintrilogie von Kerstin Gier
    *Sturmkönigetrilogie von Kai Meyer


    Freu mich schon :lechz:


    "Sei ein Sonnenkind dein Leben lang, denn nur wer Sonne hat, kann Sonne geben."


    :tanzen:

  • Gerade hat mich mein Vater gefragt was für ein Buch er mir schencken soll und da hab ich mir "Übermann-Tommy Jaud" gewünscht.
    Und meine Mutter hat sich schon vor ein paar Wochen erkundigt und da bekomme ich folgendes...

  • Ich glaub, ich kriege keine Bücher. Ich kriege von meiner Family eigentlich nie Bücher, obwohl ich 1000x auf meine Amazon-Wunschliste hingewiesen habe. Es ist ein Jammer. :cry:
    Kauf ich sie mir halt selber. :shock:


    Gerne haben würde ich z.B dieses hier:

  • Ich kriege von meiner Family eigentlich nie Bücher,

    eigentlich ist das doch total schade, sowohl für Dich als auch all die anderen, die hier das gleiche geschrieben haben... :( . da ist meine Familie pflegeleichter: die brauchen zwar auch eine Auswahl, weil sie einfach nicht den Überblick über meinen Bestand haben, aber sie haben lange akzeptiert, dass ich als absoluter Bücherwurm einfach nur glücklich bin, wenn ich ein Buch geschenkt bekomme :loool:

    viele Grüße vom Squirrel



    :study: Vera Buck - Das Buch der vergessenen Artisten


  • Spiegelschatten von Monika Feth
    Something like love von Susane Colasanti
    Mein Weg zu dir von Nicholas Sparks
    Für immer liebe von Dana Wilkersen
    Weg der Träume von Nicholas Sparks
    Wie ein Licht in der Nacht von Nicholas Sparks
    Das lächeln der Sterne von Nicholas Sparks
    Mädchenfänger Jilliane Hoffmann
    Wir beide, Irgendwann Carolyn Mackler
    Ausgezogen von Steffi von Wolff
    The Vampire Diaries - Stefan's Diaries 03 - Rache ist nicht genug
    Du oder das ganze Leben von Simone Elkeles
    Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele von Suzanne Collins(hart cover)
    oder : 3er Set mit allen 3 Bänden : 3-7891-3225-X
    Jane Eyre von Charlotte Bronté ISBN: 3-442-47574-0
    Liebe geht durch alle Zeiten 01. Rubinrot von Kerstin Gier

  • Ich wünsche mir unter anderem:
    Hoffnung am Horizont von Tamera Alexander (weil ich den ersten Teil so super fand)
    und
    Hundert Namen: Roman von Cecelia Ahern (weil ich alle anderen Bücher von ihr auch schon hab)

  • eigentlich ist das doch total schade, sowohl für Dich als auch all die anderen, die hier das gleiche geschrieben haben... :( . da ist meine Familie pflegeleichter: die brauchen zwar auch eine Auswahl, weil sie einfach nicht den Überblick über meinen Bestand haben, aber sie haben lange akzeptiert, dass ich als absoluter Bücherwurm einfach nur glücklich bin, wenn ich ein Buch geschenkt bekomme :loool:

    Finde ich auch. :-? Meine Eltern sind ebenso Pflegeleicht. Nur meine Oma hat sich vor ein paar Tagen beschwert, wie langweilig meine Wunschliste doch sei und ob ich mir nicht noch irgendwas anderes wünschen könnte. O:-)

  • Ich würde mir auch ein paar Bücher wünschen ,aber ich weiß bereits das ich keine bekommen werde :cry:
    Einzig mein Cousin schenkt mir meistens ein Thalia - Gutschein :love: :applause: Aber ob ich dieses Jahr einen bekommen weiß ich nicht...sonst wäre es ja auch keine Überraschung mehr :wink:
    Wenn nicht bin ich aber auch nicht allzu traurig, ich sorge dafür im nächsten Jahr wieder alleine für ordentlich Bücher :-,

    Tränen haben etwas heiliges, sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
    Sie sind Botschafter überwältigender Trauer und unaussprechlicher Liebe.

    :love:
    -Washington Irwing-




  • Wer sagt Bücher wären langweilig, hat keine Ahnung. :study:
    Um Fehlkäufe zu vermeiden (und weil meine Familie ziemlich faul ist, wenn es drum geht nachzudenken, was einem gefallen könnte) las ich mir ganz gerne Gutscheine von diversen Buchhandlungen schenken. Dann geh' ich mindestens einen Tag lang Bücher-shoppen. :loool:


    El Novelero

  • Gutscheine bekomme ich erst Recht nicht von meiner Familie..die wollen mir immer ein Päckchen geben #-o Naja :wink:
    Bis vor kurzem hab ich auch keine Bücher mehr geschenkt bekommen, dann hab ich angefangen zu meckern (nach der Porzellankuh für den Garten -wohlgemerkt: Ich habe nicht mal einen Balkon- war dann Schluss) *g* [-(
    Schließlich schenke ich meinem Bruder auch DVD´s für seine Sammlung (obwohl er noch nicht alle gesehen hat), meinem Vater einen Sikutraktor (obwohl er davon 3x so viel wie ich Bücher hat) und meiner Mutter Pflanzen (obwohl auf der riesen Terasse gerade so noch Platz für einen Tisch und vier Stühle ist)...einfach weil sie sich eben darüber am meisten freuen :wink: Ich schaue auch, dass es immer mal was anderes ist, ober noch etwas anderes von mir dazu geschenkt wird (sonst ist es ja einfallslos :wink: ), aber warum sollte man der Person, die man beschenken möchte nicht genau das schenken worüber sie sich am meisten freut..auch wenn es das 500te Buch sein sollte :lechz:

  • Mir hat meine Familie dieses Jahr ein Buch-Wunsch-Stop aufgedrückt.
    Heißt... Sämtliche Weihnachtswünsche dürfen keine Bücher, Hörbücher o.ä. enthalten.


    #-o


    Das steigert die Schwierigkeit für die Beantwortung der Frage "Was wünscht du dir zu Weihnachten?" gewaltig - nich empfehlenswert ;-)

  • Mir hat meine Familie dieses Jahr ein Buch-Wunsch-Stop aufgedrückt.
    Heißt... Sämtliche Weihnachtswünsche dürfen keine Bücher, Hörbücher o.ä. enthalten.


    #-o


    Das steigert die Schwierigkeit für die Beantwortung der Frage "Was wünscht du dir zu Weihnachten?" gewaltig - nich empfehlenswert ;-)



    Wie gräßlich :(.
    Ich meine okay, hin und wieder mag man auch noch andere Sachen haben, aber das eine, oder andere Buch ist doch immer dabei.
    Ich bin froh das mein Mann auch so eine Leseratte ist, irgendwann kann ich seine Bücher noch lesen. Hoffentlich wird unsere Maus auch eine Leseratte und ich werd niiiiiiiiiiemals nie nie nicht sagen das sie keine Bücher bekommt :)

  • Wie gräßlich .
    Ich meine okay, hin und wieder mag man auch noch andere Sachen haben, aber das eine, oder andere Buch ist doch immer dabei.
    Ich bin froh das mein Mann auch so eine Leseratte ist, irgendwann kann ich seine Bücher noch lesen. Hoffentlich wird unsere Maus auch eine Leseratte und ich werd niiiiiiiiiiemals nie nie nicht sagen das sie keine Bücher bekommt



    das hört sich gut an ;-)
    ich habe mir die letzten Jahre nichts anderes gewünscht, als Bücher. Daher der Stop :)
    Macht aber nichts - nächstes Jahr darf ich ja wieder^ :applause:

  • Ich hab mir selber ein Buch-Wunsch-Stop auferlegt. Ich will erstmal die vorhandenen Bücher lesen (zumindest ein paar davon) aber die dürfen natürlich gerne noch mal auf meiner amazon-Wunschliste nachschauen und mir doch was schenken. Nehmen tu ich sie trotzdem gerne, auch wenn ich auf meinen "Weihnachtswunschzettel" keine drauf geschrieben habe. Oder zählt es dazu, dass ich mir gewünscht habe, dass die zwei ur-ur-ur-alten Bücher (u.a. Schillers gesammelte Werke) restauriert werden und in meinen Besitz übergehen?
    Sonst stehen eig ausschließlich Bücher auf meinem Wunschzettel, aber ich dachte mir, Mäßigung ist auch nicht das Schlechteste^^ O:-)

    Bücher lesen
    heißt wandern gehen
    in ferne Welten,
    aus den Stuben,
    über die Sterne.
    Jean Paul


    Books are a uniquely portable magic. - Stephen King

  • Finde es total krass und irgendwie traurig, das so viele von euch keine Bücher kriegen, obwohl sie sich welche wünschen (ich mein, das ist ja nicht der 100. Ego-Shooter ](*,) ) :thumbdown:
    Zumal man dann ja wenigstens schon ein geschenk "weg" hätte #-o


    Ich habe bei meiner Ma "Surrogate" von Tania Carver in Auftrag gegeben (die liest noch mehr als ich und kann das deswegen gut verstehen) und von meinen Schwiegereltern bekomme ich nen schwedischen Harry Potter. Die sind total froh, dass ihr Sohn ne Leseratte geheiratet hat. Bücher schenken ist in der gesamten Familie schon fast Tradition.


    Auf meiner Wunschliste stehen zwar eigentlich noch "Death Sculptor" von Chris Carter und "Cutting Room" von Jilliane Hoffman, aber die gibts bisher nur als "großes" Taschenbuch - und so passen die optisch nicht in mein Bücherregal und der Augenjäger von Fitzek ist noch nicht ins Englische übersetzt worden :cry:
    Aber wozu gibts noch Geburtstage... :wink:

Anzeige