Welche Bücher wünscht ihr euch zu Weihnachten?

Anzeige

  • Wo ist der Sinn einen Wunschzettel zu schreiben,wenn daran rumgemäkelt wird?!


    Verstehe ich auch nicht, ich kenne die Problematik von der Mutter meines Freundes. Jedes Jahr möchte sie möglichst schon im September alle Wunschzettel haben, um sie dann zu ignorieren. Mittlerweile gibt es Anweisungen, dass keine Bücher, CDs oder DVDs darauf stehen dürfen. Na ja, immerhin habe ich jetzt ein Halstuch, das ich nie benutze, ein Kaffeeservice, das ich nie benutze, pinke Socken, die ich nie...


    Nichtsdestotrotz habe ich zwei Bücher aufm Wunschzettel stehen:


    - Fünf von Ursula Poznanski
    - Reckless 2 von Cornelia Funke


    Mal schauen, vielleicht werde ich ja wirklich überrascht. :loool:

  • Oh, da hätte ich aber ein Problem. Mit einer einzigen Ausnahme, wünsche ich mir nämlich nur Bücher, CDs und DVDs. :lol:


    Ich versteh es auch nicht...Man möchte dem Anderen doch eine Freude machen...und wenn derjenige nunmal an sowas Freude hat...Dem Schenker kann es doch egal sein... 8-[
    Meine Mutter wünscht sich seit 3 Jahren so hässliche Holz-Musik-Engelchen aus einer bestimmten Sammlung. AUch wenn ich sie hässlich finde bekommt sie jedes Jahr einen oder zwei Engel (je nach Preis).
    Wie Brianna schon sagte... Man bekommt dann Dinge geschenkt, die man nicht brauchen kann. Dann kann man das Schenken aus sein lassen. ICh möchte jedenfalls andere mit meinen Geschenken an sie eine Freude machen,also bekommen sie auch das was auf dem Wunschzettel steht :lol:

    Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt, ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen, welches keinem was zuleide tut. Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an. Wer ihm die Nase nicht gerade zwischen die Kiefer steckt, den beißt es nicht. :study:
    Wilhelm Busch

  • Oh man ich wünsch mir sooo viele Bücher, weiß gar nicht wo ich anfangen soll:


    So geht es mir auch und deshalb empfehle ich immer den Blick in meine BT-Wunschliste, vor allem im Hinblick auf die dunkelblau markierten Bücher.


    Ich darf mir keine Bücher wünschen.


    Das ist seelische Grausamkeit! :thumbdown: Was soll man sich denn sonst wünschen?

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Aber ich bekomme von irgendjemandem immer einen Gutschein. Meistens ausgestellt am 24.12.

    :totlach: Das ist dann ja aber wenigstens ein sinnvolles Last-Minute-Geschenk.


    Bei mir sind es gar nicht so viele Bücher aber ansonsten schliesse ich mich dieser Aussage (und sogar dem Autor :wink: ) an:

    Mojoh: "Das große Hobbit-Buch" kann ich nur empfehlen. Wirklich wunderschön.

    Gelesen in 2022: 8 - Gehört in 2022: 7 - SUB: 531


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • "Das große Hobbit-Buch" kann ich nur empfehlen. Wirklich wunderschön.

    Ach herrje...wenn ich doch nicht schon 4 verschiedene Ausführungen vom Hobbit haette. :pale: ..habe bei diesem Hobbit-Buch eine kleine Schwaeche. 8-[
    Aber eins habe ich ja meiner Nachbarin letztens geschenkt und ein weiteres unserer Dorfbücherei, dort ist es gut aufgehoben und die haben sich wirklich sehr darüber gefreut. Ich musste mal ein bisschen ausmisten, irgendwann könnte es doch mal peinlich werden, wenn mein Mann fragt, wieviele Teile diese "Hobbit-Reihe" eigendlich hat.. :totlach:


    Und jetzt ist die "Hobbit-Presse" wieder so unverschaemt, eine solch praechtige Ausgabe herauszugeben. :wuetend:

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer


  • Und erst die grüne Lederausgabe! Die ist richtig, richtig, richtig richtig schön.
    Richtig schön ist die. :uups:

    “Bücher sind Feunde, die stets für uns Zeit haben.“
    “Und Phantasie, Phantasie vor allem, ohne deren Hilfe sich keine Probleme lösen lassen, die kleinen nicht und die großen erst recht nicht.“

    Otfried Preußler 20.10.1923 - 18.2.2013

  • Ich bekomme immer Gutscheine geschenkt.
    Meine Mutter sagt immer: "ich schenke dir keine Bücher, ich weiß nicht mehr welche du schon kennst!" Und wenn ich sage:"Ich möchte das Buch haben" meint sie nur, das ich dann weiß was ich bekomme. Das geht ihrer Meinung nach auch nicht.

    Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
    (William E. Gladstone)

  • Hallo ihr Lieben,


    Bin neu hier und normal nicht der Typ der sich auf Foren anmeldet, aber meine Tochter war davon so begeistert...
    Naja ich wünsche mir


    von Neale Donald Walsch: Zuhause in Gott

    Bin ein Neuling!!!!!


    Muss mirt noch was besseres einfallen lassen !!!

  • Ach herrje...wenn ich doch nicht schon 4 verschiedene Ausführungen vom Hobbit haette. :pale: .

    Aber dieses Buch ist ja viel mehr als die Geschichte vom Hobbit. Da sind Kommentare drin, Erklärungen, Hinweise, Illustrationen von Tolkien selbst... So - hab ich dich jetzt richtig angefixt? :P Was ich damit sagen wollte: ein Tolkien-Fan kann daran eigentlich nicht vorbei.

    Gelesen in 2022: 8 - Gehört in 2022: 7 - SUB: 531


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Aber dieses Buch ist ja viel mehr als die Geschichte vom Hobbit. Da sind Kommentare drin, Erklärungen, Hinweise, Illustrationen von Tolkien selbst... So - hab ich dich jetzt richtig angefixt? :P Was ich damit sagen wollte: ein Tolkien-Fan kann daran eigentlich nicht vorbei.

    :P
    Ich kenne die Aufmachung bereits, da ich bei jedem Besuch im Buchladen daran haengenbleibe, um darin vertraeumt und tief verzweifelt zu blaettern und zu staunen, wie toll diese Ausgabe mit diesem Hintergrundmaterial aufgemacht wurde. :love:
    Iiirgendwann ist es meins :geek: und dann gibt es halt "Der Hobbit" Teil 5... :mrgreen:

    "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
    Kai Meyer



  • Ich bekomme immer Gutscheine geschenkt.
    Meine Mutter sagt immer: "ich schenke dir keine Bücher, ich weiß nicht mehr welche du schon kennst!" Und wenn ich sage:"Ich möchte das Buch haben" meint sie nur, das ich dann weiß was ich bekomme. Das geht ihrer Meinung nach auch nicht.

    Ich fände es eigentlich auch besser, wenn meine Familie mich mit Büchern überraschen würde, aber wie das immer so ist, haben sie keinen Überblick, obwohl ich eine ausgeklügelte Wunschliste als Word-Document habe.


    Aber so schreibe ich mir die dringendsten Wünsche immer raus und lass sie mir dann schenken, wenn ich sie nicht im Laufe des Jahres bereits selbst gekauft habe... :-,


    Dieses Jahr wären das diese Bücher:
    :arrow: Sandra Henke - Alphavampir
    :arrow: Sandra Henke - Alphaluchs
    :arrow: William Horwood - Hyddenworld
    :arrow: Adrian Phoenix - Nightfall 1. Schwingen der Nacht
    :arrow: Becca Fitzpatrick - Bis das Feuer die Nacht erhellt
    :arrow: Bernhard Hennen - Elfenlicht

      /l、
    ゙(゚、 。 7
     l、゙ ~ヽ
     じしf_, )ノ  *mau*

  • Mojoh: "Das große Hobbit-Buch" kann ich nur empfehlen. Wirklich wunderschön.


    Ich weiß ... :lechz: ... sollte es nicht unter dem Weihnachtsbaum liegen, stehe ich am 27. Dezember um 9 Uhr morgens bei meinem "Stammdealer" auf der Matte und es ist mein(s) Schatz :wink:

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz sondern aus Phantasie."
    Terry Pratchett

    "The person, be it gentleman or lady, who has not pleasure in a good novel, must be intolerably stupid."
    Jane Austen


    :study:

    Wilhelm Genazino - Ein Regenschirm für diesen Tag

    Patrick Esume - Believe the hype

    Umberto Eco - Die Geschichte der legendären Länder und Städte


    :bewertung1von5: 2022: 4 :bewertung1von5:

  • mein Mann ist schon völlig verzweifelt :pale: ich entscheide mich ständig um welches Buch ich denn nun unbedingt haben muss und welches denn doch hinten angestellt werden kann. Und er bekommt Schweißausbrüche, wenn ich ihm erzähle dass ich bei Thalia war.
    Letztens war ich dort und eine nette Verkäuferin sagte mir " ihr Mann war schon heute morgen hier" so klein ist der Laden nun wirklich nicht muss ich mir jetzt Gedanken machen *schwerstgrübel*. Also, ich war tapfer und habe mir kein Buch für mich gekauft,sondern eins zum verschenken für eine liebe Nachbarin.


    Also ich wünsche mir zu Weihnachten


    Todeskleid von Karen Rose
    Verborgene Muster von Ian Rakin
    Verderbnis von Mo Hayder

  • Wie schafft ihr das nur, euch so genau festzulegen? Ich musste meine Liste der Bücher, die ich noch haben will, auf die dringensten Wünsche zusammenkürzen, und trotzdem umfasst sie noch 1,5 Seiten, von denen meine Lieben sich etwas für mich aussuchen dürfen. :pale:

    "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)


    "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Anzeige