Ralf König - Götterspeise

  • Buchdetails

    Titel: Götterspeise


    Verlag: Männerschwarm Verlag

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 64

    ISBN: 9783863001254

    Termin: Oktober 2012

  • Bewertung

    4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Götterspeise"

    Seit der Veröffentlichung von Königs Album „Schillerlöckchen“ ist die „Bibel-Trilogie“ entstanden, ein einmaliges Projekt in der Geschichte des Comics und der Religionskritik. Nun kehrt Ralf König zurück ins richtige Leben! Ein „Nachbeben“ der Religion ist noch zu spüren, so im Comic „David und Goliath“, doch andere Themen überwiegen. Als Beiträge für die französische Zeitschrift „Fluide Glaciale“ sind in letzter Zeit einige längere Geschichten entstanden, die neben den sonst zweiseitigen Stories ihren eigenen Reiz haben. Wie im Comic „Stardust Memories“, der die Filme der Kindheit zwischen „Kranke Scheiße 3“ und „Bambi“ heraufbeschwört. Ein neuer Band der fortlaufenden Chronik des verrückten Alltags – viel Vergnügen!
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Klappentext:


    Bei unseren tierischen Vorfahren war Fleischverzehr noch eine echte Neuerung; wenig später opferte Abraham Gott eine Gurkensuppe, und schließlich werden auch Konrad und Paul Vegetarier. Neben derlei kulinarischen Genüssen gibt es Neues von Shakespeare, Erinnerungen an den ersdten VHS-Rekorder und Aufklärung darüber, wie das wirklich war mit dem EU-Beschluss zum Ende der guten alten Glühbirne. Außerdem Ralfs gesammelte Auftragsarbeiten für das französsische Satiremagazin Fluide Glacial. Und wenn am Ende David den Goliath anbaggert, ist das zwar nicht bibelfest, aber zweifellos königlich.

    Eigene Beurteilung:


    Ein sehr schönes Magazin, in dem neben der Religionskritik, die Ralfs Werk in den letzten Jahren mehr und mehr durchzieht auch das Thema Vegetarismus und Beziehung am Beispiel von Konrad und Paul und dem Gänsebraten von Pauls Mama erfreulich ausgewogen und amüsant behandelt. Überaus vergnügliche Satire.

Anzeige