Murat Topal - Das Dach kommt später

Affiliate-/Werbelink

Das Dach kommt später

4.1|4)

Verlag: Aufbau Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 251

ISBN: 9783746628561

Termin: August 2012

Anzeige

  • Als ihm seine Frau sagt, dass sie schwanger ist, schaltet der Comedian Murat Topal schnell. Ganz der Pragmatiker begreift er, dass er zum Häuslebauer werden muss. 40 Quadratmeter in einer Neuköllner Zweizimmerwohnung sind zu wenig für eine vierköpfige Familie. „Schaffe, schaffe, Häusle baue“ heißt schließlich das schwäbische Urgesetz - und Murats Frau ist Schwäbin. Also handelt er getreu nach dem Motto, was ihm sein Vater beigebracht hat: „Ja, ja. Aber am wichtigsten, Junge, ist: Mann muss machen Frau glücklich." Also alles in Butter für Familie Topal. Nachwuchs ist unterwegs, der große Plan zum Hausbau gefasst. Was kann da schon schief gehen? Eine ganze Menge, denn auch in dem planungsbesessenen Deutschland läuft nicht alles nach Plan und ganz besonders nicht beim Hausbau.


    Topal beschreibt das auf seine eigene Art und Weise - superwitzig. Genehmigungen, Kredite, Architekten, Bauarbeiter, Banker, Fenster, Baumärkte an allen Ecken und Enden geht’s drunter und drüber. Murat Topal steht mitten drin im Geschehen und kann´s nicht fassen. Bei der Ehefrau spielen die Schwangerschaftshormone gerne mal verrückt spielen, Bauleiter Kosewitz baut nur Mist, er selbst entwickelt einen Drang zu Baumarktbesuchen. Ständig gibt es etwas für den Leser zu lachen. Klar, Topal spitzt zu, aber so ähnlich wird es gewesen sein. Die Leute mit denen Topal zu tun hat, erlebt man selbst auch im Alltag und fühlt sich bei mehr als einer Person an die eine oder andere Person aus dem eigenen Leben erinnert. „Das Dach kommt später“ hat mir deshalb großen Spaß gemacht, auch weil ich die deutsch-schwäbische Familie Topal und ganz besonders Baba total sympathisch finde.

  • Meine Meinung:


    Murat Topal, Comedian, Ehemann und bald 2-facher Vater steht vor einer schwerwiegenden Entscheidung. Ihre kleine 2-Zimmer Wohnung ist zu klein für 4 Personen und demnach muss eine größere her. Nach Anraten der Schwiegereltern ist bald klar, es soll ein Haus gekauft werden. Aber das passende Haus zu finden ist gar nicht so leicht, also warum dann nicht gleich selber bauen? In diesem Buch erzählt Murat Topal auf witzige Weise wie die Begegnungen zwischen ihm und Bankberatern, Makler, Architekten und Bauarbeitern wirklich war.


    Der Schreibstil von Murat Topal ist erfrischend, flüssig und lässt sich zügig lesen. Ehrlich gesagt muss ich gestehen das ich zuvor noch nie etwas von Murat Topal gehört bzw. gesehen habe, aber seinen Humor finde ich klasse und genau nach meinem Geschmack. Sein Humor hat mich von der ersten Seite an gefesselt und mich das Buch einfach nur so verschlingen lassen.


    Die Charaktere wurden gut wiedergegeben, wirken authentisch und waren mir von Anfang an sympatisch. Die Handlungen kamen teilweise realistisch rüber, obwohl ich mich zeitweise fragte, wie kann man einer Firma den Auftrag geben sein Haus zu bauen, wenn sie schon am Anfang zeigen das sie komplett inkompetent sind?


    Aber nicht nur der Humor von Murat Topal und die witzigen Szenen machen dieses Buch zu einem Highlight. Besonders toll fand ich die Sprüche und Lebensweisheiten von Murats Vater und die schwäbische Sprache von Murats Frau.


    Mein Fazit:


    Murat Topals Roman “Das Dach kommt später” ist humorvoll und unterhaltsam. Dieses Buch ist ein netter Zeitvertreib der einem tolle Stunden bereitet da er einem immer wieder ein lächeln ins Gesicht zaubert. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Anzeige