Anzeige

  • Da es erfreulicherweise doch noch einen neuen Rebus Roman geben wird, wollte ich etwas zum Autorenporträt von Ian Rankin schreiben, aber es gibt noch gar keines. Also hab ich mich hingesetzt und ein bischen recherchiert und das ist dabei herausgekommen. :lol:


    Ian Rankin * 28. April 1960 in Cardenden, Fife, Schottland


    gilt als einer der führenden zeitgenössischen britischen Krimi-Autoren. Zu diesem enormen Publikumserfolg verhalf Ian Rankin sein Roman Held Detective Inspector John Rebus aus Edinburgh. Rankin erschuf die Figur des Inspector John Rebus, welcher in Großbritannien in Bezug auf seine Popularität mit Henning Mankells Kurt Wallander vergleichbar ist. Die Krimis entwickeln einen komplexen Plot, dabei wird die schottische Hauptstadt Edinburgh (wo die meisten Krimis spielen) als düstere Stadt mit vielen Konflikten gezeigt.
    Ian Rankin studierte Englische Literatur an der Universität in Edinburgh und war darüber hinaus als Erntehelfer, Schweinehirte, Alkoholtester, Journalist für ein Hi-Fi-Magazin und Punk-Musiker tätig. Parallel zur Arbeit an einer Doktorarbeit über die schottische Schriftstellerin Muriel Spark schrieb Ian Rankin seinen ersten Roman, Verborgene Muster (1987), mit Detective John Rebus. Seine Doktorarbeit beendete er nicht, hatte aber bis zum Ende seines Stipendiums drei Romane verfasst – und ist seitdem aus den internationalen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Von 1986 an lebte er ein Jahrzehnt in London und im ländlichen Frankreich, bevor er wieder nach Schottland zurückkehrte.Rankin verfasste auch drei Romane unter dem Pseudonym Jack Harvey. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Edinburgh.


    Jack Harvey Novels
    01. Die Kassandra Verschwörung (1993) Witch Hunt
    02. Bis aufs Blut (1994) Bleeding Hearts
    03. Sein Blut soll fließen (1995) Blood Hunt


    John Rebus / Edinburgh
    01. Verborgene Muster (1987) Knotts & Crosses
    02. Das zweite Zeichen (1991) Hide & Seek
    03. Wolfsmale (1992) Tooth & Nail or Wolfman
    04. Ehrensache (1992) Strip Jack
    05. Verschlüsselte Wahrheit (1993) The Black Book
    06. Blutschuld (1994) Mortal Causes
    07. Ein eisiger Tod (1995) Let it Bleed
    08. Das Souvenir des Mörders (1997) Black & Blue
    09. Die Sünden der Väter (1998 ) The Hanging Garden
    10. Die Seelen der Toten (1999) Dead Souls
    11. Der kalte Hauch der Nacht (2000) Set in Darkness
    12. Puppenspiel (2001) The Falls
    13. Die Tore der Finsternis (2002) Resurrection Men
    14. Die Kinder des Todes (2003) A Question of Blood
    15. So soll er sterben (2004) Fleshmarket Close
    16. Im Namen der Toten (2006) Naming of the Dead
    17. Ein Rest von Schuld (2007) Exit Music
    18. (2012) Standing in Another Man's Grave
    Eindeutig Mord (1992) A Good Hanging and other Stories
    1Der Tod ist erst der Anfang (2002) Beggars Banquet - Stories
    Photoband (2005) Rebus’ Scotland A Personal Journey


    Malcolm Fox
    01. Ein reines Gewissen (2009) The Complaints
    02. Die Sünden der Gerechten (2011) The Impossible Dead


    weitere Krimis
    Der diskrete Mr. Flint (1988 ) Watchman
    Der Mackenzie Coup (2008 ) Doors Open
    Ein kaltes Herz (2009) A Cool Head


    Non Krimi
    Das dunkle Herz der Schuld (1986) The Flood
    (1994) Herbert in Motion and Other Stories
    (1990) Westwind
    (2009) Dark Entries (Graphic Novel)


    Ich hoffe noch viele Rebus Fans hier zu treffen

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

    2 Mal editiert, zuletzt von Mara ()

  • Da es erfreulicherweise doch noch einen neuen Rebus Roman geben wird, wollte ich etwas zum Autorenporträt von Ian Rankin schreiben, aber es gibt noch gar keines. Also hab ich mich hingesetzt und ein bischen recherchiert und das ist dabei herausgekommen. :lol:


    Danke, Mara, dieses Autorenportrait hat wirklich gefehlt. :applause:


    Einen Hörbuch-Titel möchte ich in der Aufstellung noch ergänzen, weil es den nicht in schriftlicher Form gibt. Sie ist etwas ganz Besonderes, denn sie wird vom Meister Ian Rankin selbst gelesen, und zwar live, und dazu gibt es musikalische Unterhaltung und Untermalung vom bekannten schottischen Liedermacher Jackie Leven, Ian Rankins Freund,beide gebürtige Fifer.


    Es handelt sich um eine Kurzgeschichte aus der Welt der Musik: Es geht um Edward Hall, einen erfolgreichen Musikproduzenten in London, der anlässlich der Beerdigung seiner Mutter nach Kirkcaldy in Fife, Schottland, zurückkehrt. Dort wird er mit seiner Vergangenheit konfrontiert.


    Auf der Doppel-CD Jackie Leven said gibt es neben der Lesung der Kurzgeschichte von Ian Rankin persönlich witziges Geplänkel der beiden und Jackie Leven gibt zwölf seiner Lieder zum Besten.
    Die Kurzgeschichte ist wirklich gut :pray: - man merkt, dass Ian Rankin wohl Spaß beim Schreiben gehabt hat, und er liest sie auch sehr gut vor. Ich glaube nicht, dass man allzu oft Gelegenheit hat, den Autor selbst lesen zu hören. Wer eine Schwäche für den tollen schottischen Humor und die eigenwillige Aussprache hat, der kann sich diese CD kostenlos ( :lechz: ) auf Spotify anhören. :thumleft:

    1. (Ø)

      Verlag: Koch Entertainment


    » Unexpected intrusions of beauty. This is what life is. «


    Saul Bellow, (1915-2005 ), U.S. author,
    in Herzog

  • Zitat


    Rankin erschuf die Figur des Inspector John Rebus, welcher in Großbritannien in Bezug auf seine Popularität mit Henning Mankells Kurt Wallander vergleichbar ist.


    Ian Ranking lese ich gerne.


    Henning Mankell dagegen ist mir von Herzen zuwider.


    Sein Schwelgen ist Grausamkeiten halte ich schon fast für abartig.

  • Danke für den Tipp, @Hypocritia . Eine ganz wunderbare Reportage über diese einzigartige Stadt und natürlich auch Ian Rankin. :thumleft:

    Gelesen in 2020: 7 - Gehört in 2020: 9 - SUB: 437


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Noch sechs Tage lang in der 3sat-Mediathek verfügbar: Mein Edinburgh mit Ian Rankin,


    Das hab ich mir jetzt wohl das dritte mal angesehen, und in dem Pub waren wir auch nur Rankin war nicht da. :wink:
    Da es bei den Reihen doch immer wieder neue Bände gibt, ist es besser hier nachzusehen:
    John Rebus: http://www.buechertreff.de/buc…n-rankin-reihenfolge.html


    Malcom Fox: http://www.buechertreff.de/buc…n-rankin-reihenfolge.html


    Jack Harvey: http://www.buechertreff.de/buc…n-rankin-reihenfolge.html

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

  • Das hab ich mir jetzt wohl das dritte mal angesehen, und in dem Pub waren wir auch nur Rankin war nicht da.

    Außer dem Gebäude der Gerichtsmedizin kenne ich die Orte, die hier gezeigt werden auch alle. Hach... da bekommt man richtig Lust, mal wieder nach Edinburgh zu reisen.

    Gelesen in 2020: 7 - Gehört in 2020: 9 - SUB: 437


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Und ein update


    Ian Rankin * 28. April 1960
    John Rebus / Edinburgh

    01. Verborgene Muster (1987) Knotts & Crosses

    02. Das zweite Zeichen (1991) Hide & Seek

    03. Wolfsmale (1992) Tooth & Nail / Wolfman

    04. Ehrensache (1992) Strip Jack

    Eindeutig Mord (1992) A Good Hanging and Other Stories (Kurzgeschichte)

    05. Verschlüsselte Wahrheit (1993) The Black Book

    06. Blutschuld (1994) Mortal Causes

    07. Ein eisiger Tod (1995) Let it Bleed

    08. Das Souvenir des Mörders (1997) Black & Blue

    09. Die Sünden der Väter (1998 ) The Hanging Garden

    (1998) Death Is Not the End (Kurzgeschichte)

    10. Die Seelen der Toten (1999) Dead Souls

    11. Der kalte Hauch der Nacht (2000) Set in Darkness

    12. Puppenspiel (2001) The Falls

    13. Die Tore der Finsternis (2002) Resurrection Men

    Der Tod ist erst der Anfang (2002) Beggars Banquet (Kurzgeschichte)

    14. Die Kinder des Todes (2003) A Question of Blood

    15. So soll er sterben (2004) Fleshmarket Close / Fleshmarket Alley

    Photoband (2005) Rebus’ Scotland A Personal Journey (Begleitbuch)

    16. Im Namen der Toten (2006) The Naming of the Dead

    17. Ein Rest von Schuld (2007) Exit Music

    Ein reines Gewissen (2009) The Complaints Malcolm Fox

    Die Sünden der Gerechten (2011) The Impossible Dead Malcolm Fox

    18. Mädchengrab (2012) Standing in Another Man's Grave

    Schöne Bescherung (2012) Penalty Clause (Kurzgeschichte)

    19. Schlafende Hunde (2013) Saints of the Shadow Bible

    (2014) In the Nick of Time: John Rebus vs. Roy Grace (mit Peter James) (Kurzgeschichte)

    Alle Inspector Rebus Stories (2014) The Beat Goes On (Kurzgeschichte)

    20. Das Gesetz des Sterbens (2015) Even Dogs in the Wild

    21. Ein kalter Ort zum Sterben (2016) Rather be the Devil

    22. Ein Haus voller Lügen (2018) In a House of Lies

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

Anzeige