Evermore - Der Stern der Nacht

  • Buchdetails

    Titel: Evermore: Der Stern der Nacht


    Band 5 der

    Verlag: Page & Turner

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 352

    ISBN: 9783641058647

    Termin: April 2011

  • Bewertung

    3.6 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen

    72,6% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Evermore: Der Stern der Nacht"

    Haven war bisher Evers beste Freundin, doch das ist nun endgültig vorbei. Havens große Liebe Roman ist tot, und die Schuld daran gibt sie Ever. Aber was hätte Ever tun sollen? Roman war ihr Erzfeind, er hat den Fluch auf Damen gebracht, der ihn für immer von ihr trennt. Ever musste einfach alles daran setzen, das Gegenmittel von Roman zu bekommen. Dass dieser dabei vernichtet wurde, hat sie nicht gewollt. Jetzt ist sie ratloser denn je. Das Gegenmittel ist zerstört, ihre Hoffnung auf ein glückliches Leben mit Damen dahin, und aus ihrer einstigen Freundin ist eine verbitterte Feindin geworden. Soll Ever nun tatsächlich gegen Haven kämpfen? Oder soll sie riskieren, dass Haven das Leben ihrer besten Freunde und vielleicht sogar ihr eigenes zerstört? Ever wird eine bittere Entscheidung treffen müssen ...
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

  • Kurzmeinung

    Scalymausi
    Etwas besser als der letzte Teil, aber so richtig begeistert hat es mich nicht.

Anzeige

  • Inhalt lt. Amazon:


    Wahre Liebe gibt niemals auf!
    Haven war bisher Evers beste Freundin, doch das ist nun endgültig vorbei. Havens große Liebe Roman ist tot, und die Schuld daran gibt sie Ever. Außerdem ist Evers Hoffnung auf ein glückliches Leben mit Damen für immer dahin, denn das Mittel gegen den Fluch, der auf ihnen lastet, ist zerstört worden. Soll Ever nun tatsächlich gegen ihre Freundin Haven kämpfen, die nur auf Rache aus ist? Oder soll sie abwarten und riskieren, dass Haven das Leben ihrer besten Freunde und vielleicht sogar ihr eigenes zerstört?


    Meine Rezension:


    Der 5. Teil der Evermore Reihe knüpft inhaltlich an den vorherigen Bänden an und ein Detail zieht sich durch (fast) alle Teile, nämlich die Suche nach dem Gegengift für Damen. Damit sich Ever und Damen endlich wieder berühren können.
    Nachdem mich Band 4 wirklich enttäuscht hat, finde ich dieses Buch sehr viel besser. Ever macht zwar immer noch Fehler, aber mittlerweile nicht mehr übertrieben viele, sie denkt über ihr Handeln nach und ist wirklich gereift!
    Damen steht wie immer bei allen Entscheidungen hinter ihr, sticht jedoch nicht sehr hervor in der Geschichte und bleibt eher im Hintergrund.
    Haven ist nun richtig bösartig und lebt diese Seite auch aus, diese Tatsache habe ich sehr schade gefunden und hätte auch eher erwartet dass sie zur Besinnung kommt und mit Ever und Damen zusammenarbeitet.
    Miles ist endlich wieder dabei, er ist wirklich einer meiner Lieblingscharaktere abgesehen von Jude. Ich finde es auch wirklich toll


    Jude spielt auch diesmal wieder eine tragende Rolle und langsam hat es mich genervt


    Ansonsten finde ich Jude eigentlich ganz toll und ich habe mir wirklich gewünscht endlich ihn endlich an Evers Seite zu sehen und nicht Damen (er ist einfach nicht mein Fall).


    Negativ fand ich wieder die ständigen Wiederholungen und Sätze wie „sie/er zuckte mit den Schultern“ und „sie/er kneifte die Augen zusammen“ kann ich langsam nicht mehr lesen, da sie mir einfach zu oft auffallen!


    Fazit:


    Ein lesenswerter 5. Teil der Bücherreihe. Die Geschichte ist spannend aufbereitet und der leicht leserliche Schreibstil lädt dazu ein immer weiterzulesen, ich las es innerhalb eines Tages (wohlgemerkt habe ich an diesem Tag auch gearbeitet :wink: ).
    Ich bin sehr erfreut, dass es mit der Geschichte bergauf geht und freue mich auf den letzten Band. Diesem vergebe ich :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne

Anzeige