Maeve Binchy verstorben...

Anzeige

  • Oh, das ist ja traurig. Von Maeve Binchy habe ich zwar erst ein Buch gelesen, das mochte ich aber ganz gerne.

    "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
    Hape Kerkeling


    "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
    Bettina Belitz - Scherbenmond


    http://www.lektorat-sprachgefuehl.de

  • Das ist schade :( . Die Autorin hat mir ihren Bücher vielen Lesern Freude gemacht. Ich habe nur ein Buch von ihr gelesen. Hat mir damals gut gefallen.

    2021: Bücher: 82/Seiten: 37 070
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Hecker, Frederic - Totenblass

  • @ Emili:


    Genau dieses Buch habe ich auch von der Autorin gelesen. Andere ihrer Bücher stehen auf meiner Wunschliste.

    "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
    Hape Kerkeling


    "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
    Bettina Belitz - Scherbenmond


    http://www.lektorat-sprachgefuehl.de

  • Genau dieses Buch habe ich auch von der Autorin gelesen


    Na so ein Zufall, gaensebluemche :friends: Ich glaube bei mir stehen auch noch ein Paar Bücher von ihr auf der Merkliste. Ich kann mir vorstellen, dass es bei einer passenden Laune mir gut gefallen könnte. Ihren Namen behalte ich auch jeden Fall im Gedächtnis.

    2021: Bücher: 82/Seiten: 37 070
    2020: Bücher: 139/Seiten: 60 837
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Hecker, Frederic - Totenblass

  • Ich habe lange nichts mehr von ihr gelesen - zuletzt zum zweiten Mal "Irische Freundschaften".
    Ich dachte immer, dass ihre Bücher zu trivial wären...sind sie irgendwie auch, allerdings auf eine fesselnde Art und Weise.
    Ich habe die Bücher von Maeve Binchy immer gerne gelesen und werde die Bücher bestimmt auch noch ein zweites Mal lesen!

    Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
    Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."


    Mein Angebot bei booklooker

Anzeige