Colin Cotterill - Dr.Siri und seine Toten / The Coroner's Lunch

Affiliate-Link

Dr: Siri und seine Toten

4.2|36)

Verlag: Random House Audio, Deutschland

Bindung: Hörbuch-Download

Laufzeit: 00:05:06h

ASIN: B002TVZ95Y

Termin: September 2009

  • Inhalt:
    Laos 1976. Dr Siri ist Leichenbeschauer... und zwar der beste in ganz Laos - Was aber nicht schwer ist, denn er ist auch der einzige Leichenbeschauer in ganz Laos. Gut, auf der Uni war er keine Leuchte, da ist er lieber seiner zukünftigen Frau hinterhergelaufen (einer überzeugten Kommunistin). Aber Dr. Siri kann ja lernen... Auch heute noch, obwohl er schon 72 Jahre alt ist. Sein Team besteht aus einer Krankenschwester die am liebsten thailändische Klatschzeitungen ließt und einem an einer einfachen Form des Daun syndrom leidenden Assistenten, der hervoragend für stupide Aufgaben gemacht ist....
    Das kommunistische Laos will die Nr.1 der Welt werden - zumindest bei der Kriminalstatistik. Deshalb sind unnatürliche Tode nicht gerne gesehen. So beginnt das Hörbuch direkt mit einer Diskussion zwischen Dr.Siri und seinem Chef über die Todesursache einer Leiche welche die Beine abgesägt bekommen hat. Dr.Siris Chef ist der festen überzeugung das auch dies ein natürlicher tod ist, da der arme Kerl ja sicherlich so einen Schock gekriegt hat, das er noch vor dem verbluten einen Herzinfakt erlitten hat...
    Relativ schnell taucht dann aber die Leiche der Frau eines hohen Parteimitgliedes und ein ertränkter Vietnamese auf, die Dr.Siris und sein skuriles Team ermitteln lassen...


    Teil einer Serie:
    Dies ist der erste Teil der Dr.Siri Reihe . Das Buch ist in sich geschlossen und endet ohne nennenswerte Cliffhanger


    Meinung
    Ein bischen Krimi, einen dezenten, unaufdringlichen Humor (der bei mir immer ins schwarze traf), sehr sympatische Charaktere und ein eher ungewöhnlicher Handlungsplatz. All das vereint das Hörbuch zu einer wirklich tollen Geschichte die mir einfach unglaublich viel Spaß macht. Bis zur Mitte des Buches vertreibt mir lediglich der sehr sperrig geschriebene, aber Gott sei dank auch kurze, Prolog die Laune. Danach ist es insbesondere der Humor und die Charaktere die das Hörbuch für mich zu einem genuß machen...
    Alle Zutaten also für ein 5 Sterne Buch? Ja.... schon, allerdings wird ab der Mitte des Buches mit einer zusätzlichen Zutat nachgewürzt: Es wird Mystisch, es kommt ein wenig Voodoo ins Spiel. Zunächst sieht es so aus als wäre das ein in sich abgeschlossenes Kapitel, aber leider nimmt es auch einen Teil der Auflösung für sich ein - Das verdirbt mir dann doch ein wenig die Laune, den damit habe ich weder gerechnet, noch mag ich solche "seherischen Gaben..."


    Das Hörbuch:
    Das Cover schreckt mich ein wenig ab. Die Brigitte Hörbuch Edition stellt den Sprecher doch klar in den Vordergrund. Dieser Sprecher ist Jan Josef Liefers, bekannt als etwas verschrobener Tatort Darsteller... in sofern eine sehr gute Wahl da auch Dr.Siri mühelos in den Münsteraner Tatort passen würde. Liefers macht auch als Hörbuchsprecher eine gute Figur und ist en weiterer Pluspunkt...
    Der Umfang mit 4 CD's und einer Laufzeit von gut 5 Stunden geht in Ordnung. Das Buch ist 366 Seiten stark, demnach sind für eine Stunde Hörbuch ca 70 Seiten abzuhandeln, was ein durchschnittlier Wert ist. Die Handlung hat keine offenen Stränge und man kann immer folgen ohne das Hektik entstehen würde. Lediglich die asiatischen Namen haben mich einige male ins Grübeln darüber gebracht war jetzt nochmal wer ist... (Naja, dafür kann das Hörbuch aber nix :-) )

    Fazit:

    Dr Siri und seine Toten lässt mich zwiegespalten zurück. Es ist über weite strecken einfach nur ein schönes Buch das alles hat um es jedem ans Herz zu legen den auch nur eines der Themen interessiert. Punktabzüge gibts nur für den Mystischen Teil. Damit kann ich persönlich in diesem Zusammenhang nichts anfangen. Somit bekommt das Hörbuch von mir einerseits eine sehr gute Bewertung, ( :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: ) andererseits habe ich im moment keine Lust direkt einen nächsten Teil zu lesen, da ich befürchte das das Mystik-Voodoo-Traumdeutungs-Zeugs in den Folgeteilen noch mehr Platz einnimmt...


    Originaltitel:
    The Coroner's Lunch: A Dr Siri Mystery (Dr Siri Paiboun Mystery 1) - ISBN: 1849165181

  • Ich hab mich köstlich amüsiert über diesen schrullig wirkenden Pathologen (was er aber gar nicht ist), der von Jan-Josef Liefers einfach grandios gelesen wird. Einerseits schade, weil Dr. Siri kein eigenes Gesicht bekommen konnte, denn ich hatte natürlich die ganze Zeit Prof. Börne aus dem Tatort vor Augen. Andererseits war das aber auch nicht schlimm, denn Liefers kann einfach "Pathologe mit herrlich schwarzem Humor". Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: und ich freue mich schon auf die nächsten Teile.

    Gelesen in 2018: 7 - Gehört in 2018: 6 - SUB: 352


    "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Colin Cotterill - Dr.Siri und seine Toten“ zu „Colin Cotterill - Dr.Siri und seine Toten / The Coroner's Lunch“ geändert.

Anzeige