Irmgard Eberhard, Was gehört zu wem?

Anzeige

  • Mit diesem wunderschönen Buch aus der Reihe Ministeps können Kinder ab etwa 2 Jahren experimentieren. Zehn Szenen aus dem Lebensalltag eines Kindes in seiner Familie und seinen verschiedenen Spielplätzen und - orten sind abgebildet und können den Kindern vorgelesen werden. Doch auf allen zehn Bildern fehlen die entscheidenden Sachen. Da fehlt ein Piratenhut, dort der Rock einer Prinzessin und auf dem Sportplatz ein Fußball.
    Aus 24 auf der Buchvorderseite in Kasten versteckten Magnetteilen können die Kinder nun auswählen, welche Gegenstände und Kleidungsstücke zu den abgebildeten Szenen passen. Weil die Auswahl so groß ist, können die Kinder mit anderen Gegenständen und Anziehsachen neue Geschichten erfinden. Auf diese Weise bleibt das Buch lange spannend und die Fantasie der Kinder wird immer wieder neu angeregt. Doch nicht nur das: wenn das ganze auch sprachlich von den Eltern begleitet wird, fördert es die sprachliche und die sprachmotorische Kompetenz der Kinder ungemein.


Anzeige