Henning Venske, Lallbacken

Anzeige


  • Die anspruchsvolle politische Satire lebt nach wie vor. Sie hat allerdings keinen Platz auf irgendeinem der zahllosen Sender, die jeden Abend bis spät in die Nacht ihre Zuschauer verhältnismäßig dumm halten und obwohl sie jedes Jahr mehr Grenzen der Moral, des Anstands, der guten Sitten und der Menschenwürde verletzten, niemals die politische Korrektheit missachten.

    Henning Venske ist einer ihrer herausragenden Vertreter. Im hier vorliegenden Buch stellt er das erneut in beeindruckender Weise unter Beweis. Dabei geht er die einzelnen Ministerien der Bundesregierung nach der Reihe durch. Und wie bei der Debatte um den Haushalt geht es mit dem Kanzleramt los, gefolgt vom Außenministerium etc.

    Und überall entlarvt er sogenannte Lallbacken und Charaktermasken. Frauen und Männer, die alles andere sind, als Politiker, sondern zum Teil regelrechte Lachnummern. Eines ist klar: wer dieses Buch mit Genuss liest, dessen Achtung vor dem Politikerstand wird auch ohne Affäre Wulff nicht gerade steigen.

Anzeige