Clive Cussler Das Alexandria-Komplott

Anzeige

  • Kurzbeschreibung ( von Amazon übernommen )



    Auf der Suche nach einem gesunkenem russischen Atom-U-Boot machen Major Dirk Pitt von der amerikanischen Meeresbehörde NUMA und seine Mannschaft vor der Küste Grönlands eine sensationelle Entdeckung: ein im Eis eingeschlossenes byzantinisches Handelsschiff. Alle Papiere weisen daraufhin, dass sich im Bauch des alten Schiffes die wertvollsten Stücke der verloren geglaubten Bibliothek von Alexandria befinden. Diese Bibliothek – sie galt in der Antike als eines der sieben Weltwunder – enthielt nicht nur bedeutende literarische und kulturgeschichtliche Werke, sondern auch Landkarten von unschätzbarem Wert, verzeichnen sie doch die Lage vergessener Erdölfelder, Gold- und Edelsteinminen. Major Pitt weiß eines ganz genau: Die Kenntnis dieser Fundstätten könnte das weltpolitische Machtgefüge aus den Angeln heben, wenn sie in die falschen Hände geriete. Doch noch bevor er alle Vorkehrungen treffen kann, beginnt bereits ein gnadenloser Kampf - zu Wasser, zu Lande und in der Luft -, der alles Leben auf der Erde zerstören kann...




    Meine Meinung :


    Nachdem ich von C. Cussler schon einige Bücher mit seinem Helden " Juan Cabrillo " gelesen habe , habe ich mich nun an einen seiner anderen Helden " Dirk Pitt " versucht .


    Major Dirk Pitt von der Meeresbehörde NUMA hat den Auftrag bei Grönland ein gesunkenes russisches U-Boot noch vor den Russen zufinden . Zum gleichen Zeitpunkt ist auch ein Archäologenteam um Lily Sharp auf Grönland , das dort Ausgrabungen durch führt . Lily Sharp findet dabei eine Goldmünze die auf das Jahr um 300 n. Chr. datiert wird .


    Ein anderer Handlungsstrang beginnt damit , das ein Flugzeug von einem fanatischen Terroristen "entführt" wird , an Board eine Delegation der Vereinten Nationen mit der neuen Generalsekretärin Hala Kamil . Das Flugzeug sollte normalerweise laut Terrorist an einem Eisberg über Island , nachdem er aus dem Cockpit abgesprungen ist zerschellen. Natürlich kommt es wie es kommen muss und das Flugzeug stürzt zwar ab , aber erst über Grönland . Das abstürzende Flugzeug wird natürlich so wohl von dem NUMA-Team , als auch vom den Archäologenteam entdeckt und beide Teams kommen um zu helfen . Dabei lernen sich Lily und Dirk kennen . Dirk Pitt hat ausserdem bei seiner Suche nach dem russischen U-Boot merkwürdiger Weise auf dem Meeresboden zerbrochene Amphoren entdeckt . So finden sie gemeinsam die " SERAPIS " die im Jahre 391 n. Chr. mit daran beteiligt war die legendären Bibolothek von Alexandria zuverstecken .


    Natürlich geht es nicht nur weiter mit der Suche nach Alexandria , sondern taucht auch immer wieder die Generalsekretärin auf , sowie einige andere die den Weltfrieden stören wollen .



    Das Buch ist ein typischer Clive Cussler , leicht zu lesen , spannend geschrieben , nur sollte man auf keinen Fall darauf pochen das jede Jahreszahl , jedes Ereigniss auch genau so stimmt :wink: .


    Dirk Pitt hat in null Komma nix zu jeden Problem eine Lösung ( genauso wie der Held Juan Cabrillo eine andere held von C: Cussler ) , der einzige Unterschied Dirk Pitt darf auch die holde Weiblichkeit geniessen und sogar





    Ich muss eingestehen das mir die Bücher um das Team von Juan Cabrillo besser gefallen , weil eben da nicht immer irgendwann eine Frau den Weg kreuzt .



    deshalb von mir :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:

    Sobald wir lernen, uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu leben. ( Johann Wolfgang Goethe )


    Jede Begegnung , die unsere Seele berührt hinterlässt eine Spur die nie ganz verweht. ( Lore-Lillian Boden )

Anzeige