Buch-Challenge-Thread 2012

  • So, nach der Rückmeldung von Brigitte ist hier der eigene Büchertreff-Buchchallenge-Thread :study:


    Hier im Thread wurde ja schon eifrig darüber diskutiert. Und da konnte man schon heraus hören, dass die meisten eine monatliche Challenge favorisieren. Ich weiß nicht inwiefern wir Regeln aufstellen wollen, aber meine Idee wäre einfach, das man mindestens ein Buch mit dem geforderten Kriterium liest, wer mag kann natürlich auch weitere nehmen. Jeder stellt sein Buch dann hier im Thread vor und sagt uns am Ende des Monats (am besten natürlich in einer Rezi :wink: ) wie ihm/ihr das Buch gefallen hat. Und man sollte sich ein Buch nicht extra kaufen müssen, um mitmachen zu können (wenn man z. B. kein Buch mit rotem Cover hat, nimmt man halt eines, bei dem die Schrift rot ist etc.). Denn wir wollen ja alle unseren SuB abbauen, gell :lol:



    Hier hätte ich mal eine Idee für die 12 Monate des Jahres 2012 (können wir ja gerne noch anpassen):


    :arrow: Januar: Lies ein Buch, bei dem ein Tier eine Hauptrolle spielt
    :arrow: Februar: Lies ein Buch mit einem schwarzen Titelbild
    :arrow: März: Lies ein Buch, dessen Autor (Nachname) mit A oder B beginnt
    :arrow: April: Lies ein Buch, mit einer Zahl im Titel
    :arrow: Mai: Lies ein Buch mit einem roten Titelbild
    :arrow: Juni: Lies ein Buch, dessen Autor (Nachname) mit C oder D beginnt
    :arrow: Juli: Lies ein Buch mit Kurzgeschichten
    :arrow: August: Lies ein Buch, das mindestens 800 Seiten hat
    :arrow: September: Lies ein Buch mit einem grünen Titelbild
    :arrow: Oktober: Lies ein Buch, dessen Autor (Nachname) mit E oder F beginnt
    :arrow: November: Lies das Buch, das schon am längsten auf deinem SuB ist :loool:
    :arrow: Dezember: Lies ein Buch, das im Winter (noch besser um Weihnachten) spielt

    <--- The Power of books!


    :study: Michael Peinkofer - Splitterwelten

  • Ui, da fängt der Januar ja schon knifflig an. :loool: Ich würde an sich gerne mitmachen - muss nur mal nachschauen, ob ich nicht schon an Nummer 1 scheitere! :totlach:

    :study:  Im Sturm der Echos / Christelle Dabos
    :musik:Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten / Alice Hasters

  • Ich mach auch mit =)
    Der Januar hat mir schon kopfzerbrechen bereitet, aber gerade hab ich ein Buch gefunden *hi*


    Edüt: Bei Tier hoffe ich mal, dass es egal ist was für eins ... ob nu erfunden oder echt. Oder nich?

  • Puh, ganz schön kniffelig. 8-[ :lol: Aber dieser Herausforderung stelle ich mich auch gerne. Sobald klar ist, ob diese Liste nun die endgültige ist, werde ich sie in meinem Profil übernehmen.

  • Ui, da fängt der Januar ja schon knifflig an. Ich würde an sich gerne mitmachen - muss nur mal nachschauen, ob ich nicht schon an Nummer 1 scheitere!

    :lol: Ich kam darauf, weil ich gerade ein Buch über einen Hund lese :-, Wenn du keines findest, nimm doch eins, in dem zumindest ein Tier, laut Kurzbeschreibung, vorkommt :wink:


    Edüt: Bei Tier hoffe ich mal, dass es egal ist was für eins ... ob nu erfunden oder echt. Oder nich?

    Klar, kann natürlich auch ein Werwolf oder sowas sein :cat:

    <--- The Power of books!


    :study: Michael Peinkofer - Splitterwelten

  • Oh hier würd ich auch gern mitmachen. :) Dann könnte mein Sub evtl. mal kleiner werden. Ich hoffe das ich das auch schaffe mit dem Lesen neben der Abendschule. aber ich denke mal das wird schon irgeendwie klappen. Die meisten Bücher sind ja nicht so lang bei mir :-, .


    Für den Januar hab ich seit Weihnachten auch genug auswahl was ich lesen könnte. Vorallem da auch die lieben Werwesen dazu zählen :wink:

  • Na dann kann ich auch endlich mal meine ganzen Sub-Leichen abbauen :lechz: Mein Buch für den Januar wird "Mopsküsse" sein - bin schon gespannt darauf obwohl ich Möpse eigentlich nicht so gerne mag ... :pale: Okay ich sehe schon das wird sehr schwer werden 8-[

  • Zitat von »MiriamM35« Zitat von »dion« Edüt: Bei Tier hoffe ich mal, dass es egal ist was für eins ... ob nu erfunden oder echt. Oder nich? Klar, kann natürlich auch ein Werwolf oder sowas sein
    Juchu, dann kann ich ja endlich mal 'Rumo' lesen


    Den hebe ich mir fürs rote Cover auf :-,

  • Huiii, da würde ich auch gerne mitmachen. Schade, dass ich gestern ein neues Buch angefangen habe. :mrgreen: Aber wie ich das sehe, kann ich das ja trotzdem bald lesen, weil es ein schwarzes oder schwarzähnliches Cover hat. Wann geht es denn offiziell los? Ich brauche momentan immer ein wenig länger zum Lesen, deswegen würde ich baldmöglichst starten. Muss gucken, was für ein Tier/Monsterbuch sich so in meinem SuB tummelt.

  • Ich finde die Idee auch toll und werde "Doktor Dolittles Zoo" lesen, was sich schon sehr lange auf meinem SuB befindet. Eine persönliche Challenge von mir wird auch sein, endlich alle viele meine(r) SuB Leichen, die schon ewig dort liegen zu lesen. Da werde ich mir bald mal eine Liste zusammenstellen.

    Verstehst du, was es heißt, irgendein bescheuertes kleines Musikstück oder eine Band so maßlos zu lieben, dass es wehtut?
    (Almost Famous)

  • Oh, ich habe mal durchgeschaut. Das verträgt sich wunderbar mit meinen bisherigen Challenges. Das heißt, ich bin dabei :D .


    Das Buch für diesen Monat habe ich auch dirket schon rausgesucht:


    :arrow: Cujo - Stephen King

    1. Cujo

      (Ø)

      Verlag: Bergisch Gladbach,


  • Hallo Ihr!


    Also, die Idee finde ich echt gut!!! Da mein SuB auch enorm hoch ist, wäre es ja eigentlich eine gute Idee hier mitzumachen. Das Problem ist, dass ich immer ganz spontan entscheide was ich lese, weil ich dann gerade auf das Buch Lust hab. Also, so etwas wie Mini-SuB gibt es bei mir nicht. Und ich weiß jetzt schon, dass ich kein ganzes Buch mit Kurzgeschichten in einem Monat durchlesen werde. :uups:
    Aber ich hätte schon Lust und auch den Ehrgeiz bei euch mit zu machen. Wie genau läuft das denn ab? Wenn ich jetzt mal die "Aufgabe" eines Monats nicht schaffe, bin ich dann raus, oder darf ich mich dann im nä. Monat wieder an der "Aufgabe" versuchen?


    Für Januar hätte ich schon das passende Buch, denn da ich es am 17.01 wieder abgeben muss, muss ich es eh bald lesen : Das Affenhaus von Sara Gruen

  • Ui, das ist eine tolle Idee. :cheers: Ich war gerade dabei, mir eine Leseliste für den Januar zu machen und habe dabei rein zufällig ein passendes Buch ausgewählt: "Der Drachenflüsterer - Der Schwur der Geächteten" von Boris Koch.


    Wann geht's denn los mit lesen? Dürfen wir gleich anfangen? (bzw. nachdem ich den vierten Skulduggery Pleasant ausgelesen habe).


    LG, Amethyst

    Verführung Volljähriger zum Bücherkauf sollte nicht unter 5 Jahren Stadtbibliotheksmitgliedschaft bestraft werden!