Cornelia Funke - Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

  • Buchdetails

    Titel: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel


    Verlag: Jumbo

    Bindung: Audio CD

    Laufzeit: 00:02:51h

    ISBN: 9783833713590

    Termin: August 2005

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen

    86,8% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel"

    Niklas Julebukk ist der einzige echte Weihnachtsmann. Leider hat der Große Weihnachtsrat ihm Berufsverbot erteilt. Aber zusammen mit seinem Rentier Sternschnuppe, Engeln, pfiffigen Kobolden und den Kindern Ben und Charlotte erfüllt er trotzdem 'echte' Kinderwünsche: er bringt Geschenke, die man für Geld nicht kaufen kann ... Das Hörbuch mit stimmungsvoller Musik von Jens Kronbügel wird spannend erzählt von Karl Menrad. Das gleichnamige Buch ist im Cecilie Dressler Verlag erschienen.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Kurzbeschreibung von Amazon:

    Zitat

    Der letzte echte Weihnachtsmann - das Filmhörspiel zum Weihnachts-Kinofilm Gibt es den Weihnachtsmann wirklich? Ben glaubt
    nicht mehr daran, seit er ihm im vergangenen Jahr den falschen Bart abgezogen hat. Doch wer ist dann Niklas Julebukk, der mit vielen kleinen Kobolden im Wohnwagen wohnt und sein fliegendes Rentier sucht? Ben traut seinen Ohren nicht, als er die Geschichte von Waldemar Wichteltod und seinen falschen Weihnachtsmännern hört und dass Niklas der letzte echte seiner Art ist. Wird es ihnen gelingen, dem fiesen Wichteltod das Handwerk zu legen? Filmhörspiel mit Alexander Scheer, Noah Kraus, Mercedes Jadea Diaz, Jessica Schwarz, Fritz Karl und Volker Lechtenbrink nach dem Kinderbuchbestseller von Cornelia Funke.

    Inhalt:


    Dieses Hörspiel basiert auf dem Film "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" und der Film basiert wiederum auf dem gelichnamigen Kinderroman von Cornelia Funke.
    In diesem Hörspiel wird die Geschichte von Niklas Julebukk erzählt, dem letzten richtigen Weihnachtsmann auf Erden. Dieser musste vom Winterpalast fliehen, denn dort regiert nun der Bösewicht Wichteltod! Wichteltod versucht das traditionelle Weihnachten verschwinden zu lassen, indem noch die Kinder dem Weihnachtsmann ihre Wünsche geschrieben haben. Jetzt werden nur noch die Spielsachen hergestellt, die die Eltern ihren Kindern kaufen möchten.
    Auf der Flucht verliert Julebukk das einzige Rentier, das er noch besaß "Sternschnuppe". Dieses muss er wiederfinden und auf seiner Suche soll ihm der Junge Ben helfen. Ben glaubt noch an Weihnachten und möchte am liebsten ganz traditionell feiern. Mit Schnee, einem Weihnachtsbaum und ganz viel Weihnachtsschmuck. Er hat es momentan nicht leicht, weil er bedingt durch einen Umzug neu in der Klasse ist. Außerdem hat sein Vater seinen Job verloren und die Mutter versucht mit der Eröffnung einer Konditorei Geld zu verdienen. Noch ist Bens Familie von einem genütlichen und sorgenfreien Weinachtsfest weit entfernt.
    Bei seiner Suche nach Sternschnuppe soll ihm das Mädchen Charlotte helfen. Sie glaubt nicht mehr an Weihnachten, seit das letzte Weihnachtsfest so schlimm gewesen ist. Sie ist auch von ben nicht sehr angetan. Aber sie hat einen Spürhund "Wutz". Dieser soll das Rentier finden. Also müssen die Kinder nun zusammen arbeiten. Ob sie wollen oder nicht!


    Meine Meinung:


    Auf ihrer Suche nach dem Rentier und später als sie versuchen Weihnachten zu retten, erleben die beiden Kinder viele Abenteuer. So ist die Geschichte die ganze Zeit spannend. Die Zielgruppen sind aber vornehmlich Kinder und ich denke, dass man mit diesem Hörspiel als Weihnachtsgeschenk nichts falsch machen kann. Auf der Verpackung steht, dass dieses Filmhörspiel für Kinder ab 8 Jahren geeignet ist, aber ich denke, dass auch jüngere Kinder viel Spaß damit haben würden.
    Die Charaktere sind sehr liebevoll gestaltet. Vor allem Julebukk und sein Engel Matilda! Die zwei Elfen bringen den nötigen Humor in die Geschichte mit.
    Der Erzähler ist sehr gut gewählt. Er hat eine angenehme Stimme, die eine spannende Atmosphäre schaffen kann.
    Was mir nicht so gut gefallen hat, waren manche Übergänge vom Erzähler zu den Filmszenen. Manchmal wirkte es sehr künstlich und unpassend. Bei einem Filmhörspiel muss man, meiner Meinung nach, vorher den Film gesehen haben.
    Ansonsten war das eine schöne Weihnachtsgeschichte für Kinder, die große Lust auf Weihnachten macht! :santa: Die Dauer des Hörspiels von 78 Minuten war genau richtig. Nicht zu lang und nicht zu kurz.


    Bewertung:


    4 von 5 Punkten :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

  • Cornelia Funke - Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel


    Inhalt:
    Amazon
    Der letzte echte Weihnachtsmann - das Filmhörspiel zum Weihnachts-Kinofilm Gibt es den Weihnachtsmann wirklich? Ben glaubt nicht mehr daran, seit er ihm im vergangenen Jahr den falschen Bart abgezogen hat. Doch wer ist dann Niklas Julebukk, der mit vielen kleinen Kobolden im Wohnwagen wohnt und sein fliegendes Rentier sucht? Ben traut seinen Ohren nicht, als er die Geschichte von Waldemar Wichteltod und seinen falschen Weihnachtsmännern hört und dass Niklas der letzte echte seiner Art ist. Wird es ihnen gelingen, dem fiesen Wichteltod das Handwerk zu legen? Filmhörspiel mit Alexander Scheer, Noah Kraus, Mercedes Jadea Diaz, Jessica Schwarz, Fritz Karl und Volker Lechtenbrink nach dem Kinderbuchbestseller von Cornelia Funke.

    Handlung:

    Die verschiedenen Sprecher haben die Charaktere sehr gut rüber gebracht.
    Da ich den Film zu erst gesehen habe konnte ich mir alles sehr gut "vorstellen".
    Leider kann ich das Hörbuch alleine nicht empfehlen. Teilweise sind die Übergänge etwas unverständlich und verwirrend.
    Die Story hätte ich mir auch gerne etwas außgebauter vorgestellt , meist waren die lösungen zu einfach, daher wirkte die Geschichte auch eher langweilig. Im Film fingen die Kinder sogar an zu Quengeln vor Langeweile...

    Meine Meinung:

    Die Idee war gut jedoch hätte man noch etwas mehr Spannung hinein bringen können.
    Die Altersempfehlung passt meiner Meinung nicht ganz, kleineren Kindern würde ich das Hörbuch auch vorspielen, da die Handlung sehr leicht zu verfolgen ist.
    Mein Fazit, es hätte mehr sein können. Aber kleinen Kindern würde ich das Hörbuch durchaus schenken. Es macht Lust auf Weihnachten aber noch mal anhören würde ich es mir nicht.
    Die Nichte von meinem Freund freut sich :loool:


    Bewertung: :bewertung1von5: :bewertungHalb: :thumbdown:

    Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden.
    Carl Peter Fröhling

    :study: :study: :study:

    TauschTicket

Anzeige