Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Anne Hertz - Wunderkerzen

Anzeige

  • Klappentext:


    "Es wird höchste Zeit, dass ich mein Leben wieder in geregelte Bahnen lenke. Na gut, streichen wir ehrlicherweise das 'Wieder'
    Tessa, die chaotische Idealistin und Philip, der smarte Karrieretyp, haben nichts gemeinsam-außer ihrer Vergangenheit: Die beiden waren mal ein Paar. Doch das ist lange her. Und wenn es nach Tessa ginge, würde es auch dabei bleiben. Dann aber sprengt sie versehentlich ihr Wohnhaus in die Luft. Jetzt gibt es nur einen, der ihr in dieser misslichen Lage helfen kann: der beste Strafverteidiger der Stadt. Dummerweise ist das Philip. Und der bleibt nicht ihr einziges Problem...


    Die Autorin/nen:


    Anne Hertz ist das Pseudonym der Hamburger Autorinnen Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz, die nicht nur gemeinsam schreiben, sondern als Schwestern auch einen Großteil ihres Lebens miteinander verbringen. Bevor Anne Hertz 2006 in Hamburg zur Welt kam, wurde sie 1969 und 1972 in Düsseldorf geboren. 50 Prozent von ihr studierten Jura, während die andere Hälfte sich der Anglistik widmete. ANschließend arbeiteten 100 Prozent als Journalistin Anne Hertz hat im Schnitt 1,5 Kinder und mindestens 0,5 Männer. Sie lebt in einem großen Haus mit allen Menschen, die ihr wichtig sind.


    Eigene Inhaltsangabe:


    Tessa Gerlach möchte ihrem Nachbarn Johannes, der sehr großen Liebeskummer hat, eine Freude bereiten, indem sie im einen mit Wunderkerzen bestückten Kuchen vorbeibringt. Sie konnte aber nicht ahnen, dass Johannes' Kopf gerade im Gasofen lag, weil er Selbstmord begehen wollte. Als sie bei ihm Sturmklingelte und der verwunderte Nachbar die Tür öffnet, gibt es wegen dem GAs und den Wunderkerzen eine heftige Explosion und das Wohnahaus, in dem nur noch Tessa und Johannes wohnten, sprengte in die Luft.
    Als Tessa im Polizeirevier sitzt, um den Vorfall zu schilder, verhört sie ein wirklich sehr gutaussehender Polizist namen Andreas Schlehvoigt. Tessa findet ihn auf Anhieb attraktiv, doch sie könnte sich keine Beziehung mit ihm vorstellen denn:
    1.: Sie hängt noch ziemlich doll an ihrem Ex Philip, obwohl die Trennung schon 4 Jahre zurückliegt und
    2.: Andreas beschuldigt sie des versuchten Totschlags, weil er Tessa ihre Geschichte nicht abkauft.
    Sie muss in die Untersuchungshaft! Dort lernt sie Schlagersternchen Chantal kennen, die auch einige Probleme hat. Tessa kennt nicht wirklich einen Anwalt, der sich mit Strafrecht auskennt und den sie anrufen könnte. Außer einen: nämlich Philip. Zuerst streubt sie sich, ihn anzurufen, doch dann tut sie es schließlich doch, denn sie hat keine Lust, weiterhin im Knast zu sitzen. Philip möchte ihr helfen und wird zu ihrem Anwalt. Weil Tessa vor Philip nicht zugeben möchte, dass sie seit deren Trennung Single ist, benutzt sie Johannes als Alibi und beahuptet, die beiden wären zusammen. Aber es stellt sich heraus, dass Jöhannes wirklich in Tessa verliebt ist. Als sie dann auch noch mit Philip an einem Fall über Familienrecht, mit dem sich die Anwältin super auskennt, zusammenarbeiten muss und sie sich in den gutaussehenden Polizisten Andras verliebt, gerät ihre Welt aus den Fugen...


    Meinung:


    Im großen und ganzen fand ich das Buch ganz okay. Manchmal fand ich es zu vorhersehbar und deshalb gab es keine richtige Spannung. Außerdem hat es mich genervt, dass der Satz "Als hätte er meine Gedanken gelesen, sagte er" sehr oft vorkam. Es ist aber trotzdem eine ganz nette Geschichte und deshalb gibt es von mir 3 von 5 Sternen :)

Anzeige