Dan Brown - Das verlorene Symbol

Das verlorene Symbol

3.8 von 5 Sternen bei 241 Bewertungen

Band 3 der

Verlag: Lübbe Audio

Bindung: Audio CD

Laufzeit: 00:07:37h

ISBN: 9783785749036

Termin: Mai 2013

Klappentext / Inhaltsangabe: Robert Langdon ist zurück Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Aber dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt. Doch er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung - im Guten wie im Bösen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein. Das Hörbuch zum dritten Roman aus der Thriller-Reihe um Robert Langdon, die Dan Brown zu einem weltweit gefeierten Bestsellerautor machte.
Weiterlesen
  • Kurzmeinung

    Smoke
    spannend in bewährtem Stil, aber sehr esoterisch und ein wenig überfrachtet
  • Kurzbeschreibung (Amazon)


    Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung - im Guten wie im Bösen. Zwölf Stunden bleiben Robert Langdon, um seine Aufgabe zu erfüllen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.


    Dies ist der dritte Teil der Robert Langdon Serie. Er kann unabhängig von den anderen Teilen gelesen und verstanden werden.


    Eckdaten zum Hörbuch


    Umfang:
    Es handelt sich hier um ein gekürztes Hörbuch. Das Hörbuch umfasst 6 CDs. Die Gesamtlaufzeit beträgt 7 Stunden und 39 Minuten.


    Kürzungen:
    Mit 750 Seiten auf 6 CD's wird hier stark gekürzt. Ich habe das Buch 2x angefangen, da zu der Zeit aber gerade meine Tochter geboren wurde habe ich es nie über Seite 100 rausgeschafft. Diese habe ich aber noch ganz gut in Erinnerung. Ja, mir sind ettliche Kleinigkeiten aufgefalen die nicht im Hörbuch vorkommen. Aber in dem Fall waren das lange Beschreibungen über die Architektur eines Gebäudes, den Flugzeugtyp in dem Langdon fliegt und eine Empfangsdame an einer Limousine, sowie einen Stau... Nichts was wirklich wichtig wäre. Im Buch fand ich das Brown im Vergleich zu Illuminati und Sakrileg zu oft abschweift. Dies wird im Hörbuch unterbunden. Somit sind die Kürzungen dieses mal eher ein Pluspunkt.
    Wenn ich in die Buchrezension schaue beklagen sich hier einige das das Thema Noethik viel zu breit getreten wird. Hier kommt es fast ein wenig zu kurz. Nicht das es mich brennend interessiert hätte, aber warum Malak unbedingt das Labor zerstören will wurde nicht ganz klar... Vermutlich wurde hier zu stark gekürzt.


    Der sprecher:
    Es ließt Harrison Ford, oder besser gesagt seine deutsche synchronstimme Wolfgang Pampel. Wie von einem solch erfahrenen Sprecher zu erwarten ließt er sachlich, passend und hält sich im Hintergrund. Einzig an die stimme von Sato musste ich mich gewöhnen. Hier hatte ich am Anfang das Gefühl das der Antichrist selbst spricht (Was Ihrer Personenbeschreibung irgendwie aber auch entspricht)

    Meinung / Zusammenfassung


    Darum gehts:

    Robert Langdon, Symbologe und schon bekannt aus Illuminati und Sakrileg wird nach Washington gelockt. Bald erfährt er das sein Mentor und guter Freund, der oberste Freimaurer, entführt wurde. Langdon kann ih nur retten in der er Hinweisen folgt welche teils vom Entführer gelegt wurden, teils der Entschlüsselung eines großen Geheimnisses dienen. Wie in den beiden Vorgängern beginnt wieder bald eine Schnitzeljagd. Ein Rätsel führt zum nächsten. Konkret geht es diese mal um Freimaurer das Wissen aller Zeiten und eine Pyramide in Washington. Wie immer mit dabei: Geheime Geheimorganistationen. Die normale CIA ist Brown nicht genug - Es muss eine Oranisation sein die noch geheimer ist und die CIA überwacht...


    Stil:
    Brown schreibt flüssig wie immer. Nahezu jeder der Abschnitte endet mit einem Cliffhanger - Was eine Leistung ist, denn die Abschnitte sind sehr kurz, die geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt und auch rückblenden sind keine Seltenheit. Trotzdem, Brown schafft es das man weder den Überblick verliert, noch bei bestimmten Handlungssträngen denkt: Oh ne, der schon wieder. Dadurch fällt es einem Extrem schwer das Hörbuch auszuschalten.


    Meinung:

    Die Handlung ist eine muntere Kreuzung aus Illuminati und Sakrileg. Gut, etwas anderes hatte ich nicht erwartet. Wie immer spielt die ganze Handlung an einem einzigen Tag, wie immer gibt es die geheimsten Geheimorganisationen, wie immer wird Langdon irgendwann von diesen gejagt, enträtselt nebenbei geheimnisse und gerät in lebensbedrohliche Situationen. Soweit so gut, aber es fehlt das wirklich neue Element. Die Handlung ist zwar geradelinig und ohne viel Schnörkel, aber auch ohne wirkliche Überraschungen und Wendungen. Die von Brown ständig eingebauten Zeitlimits nehmen teilweise absurde Züge an.

    Völlig Brown untypisch geht der Handlung am Ende auch noch die Puste aus. Das unglaubliche Geheimniss wird banaler je weiter die Handlung fortschreitet, und die Geschichte um Malak fand ich doch ziemlich leicht zu durchschauen...


    Fazit:
    Es ist der bisher schwächste Teil Dan Brown. Die ersten 2/3 der Handlung fand ich noch fesselnd, danach ging bei mir sowohl die Spannung als auch de Faszination in den Keller. Ausnahmsweise finde ich das das gekürzte Hörbuch besser ist als das Buch, trotzdem bleibt es durchschnittlich: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio)