Val McDermid - Skrupellos / Crackdown

Anzeige

  • Amazon Kurzbeschreibung:

    Kate Brannigans aktueller Klient ist das Kreditinstitut eines Autoherstellers. Zusammen mit ihrem Freund Richard Barclay tritt Brannigan als Ehepaar auf, das bei einem verdächtigen Händler ein Auto kauft. Ein harmloser Job – nur dass Richard im Gefängnis landet. Nun muss Kate nicht nur die Unschuld ihres Freundes beweisen, sondern sich auch noch um dessen kleinen Sohn kümmern. Auch in ihrem dritten Fall sticht Kate in ein Wespennest …


    Eigene Inhaltsangabe:


    Kate Brannigan hatte sich eigentlich etwas anderes unter ihrem Job vorgestellt, schließlich ist sie Juniorpartnerin in einer kleinen Detektei, die sich auf Wirtschaftskriminalität und die Installation von Sicherheitssystemen spezialisiert hat. Doch in den letzten Monaten gerät sie ständig in gefährliche Situationen.
    Der aktuelle Fall scheint endlich wieder so etwas wie Normalität in ihren Alltag zu bringen, soll sie doch bloß für einen Autohersteller eine Reihe von betrügerischen Autoverkäufern aufspüren. Dieses geschieht durch fingierte Autokäufe. Als sie mit ihrem Lebenspartner Richard einen weiteren dieser Käufe abwickelt, das Auto jedoch kurz nach dem Erwerb gestohlen wird, gerät auch dieser Fall aus den Fugen.
    Zwar findet Richard den Wagen nach zwei Tagen wieder, dies macht die Sache jedoch noch schlimmer, denn als er den Wagen nach Hause fahren möchte, um dort die Anzeige wegen Diebstahls aufzuheben, hält ihn die Polizei an. Nicht die Tatsache, dass das Auto noch als gestohlen gilt, bringt Richard in Schwierigkeiten, sondern die zwei Kilogramm Crack, die die Beamten im Kofferraum finden.
    Kate setzt alle Hebel in Bewegung, um ihren Freund aus dem Gefängnis zu bekommen, kommt plötzlich einem umfangreichen und äußerst skrupellosen Drogenhändlerring auf die Spur und befindet sich abermals im Visier von Verbrechern...


    Eigene Meinung:


    Soweit die Story von "Skrupellos", dem dritten Teil der Reihe um die sympathische Detektivin Kate Brannigan aus der Feder der englischen Autorin Val McDermid.


    Wie schon die vorherigen Teile, ist auch "Skrupellos" sehr rasant geschrieben und zieht den Leser dadurch schnell in seinen Bann.
    Aufgelockert durch eine gehörige Portion englischem Humor präsentiert sich "Skrupellos" als packender Thriller, der sich nicht nur im Drogenmilieu bewegt. Immer weiter kommt die Protagonistin einem gewaltigen Verbrecherring auf die Spur. Durch diese Entwicklung wird das Buch bis zum letzten Kapitel stets spannender, um in einem fulminanten Finale zu gipfeln.


    Angenehmerweise können zudem diejenigen, die noch kein Buch aus der "Kate Brannigan"-Serie gelesen haben, "Skrupellos" bedenkenlos zur Hand nehmen, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind, um die Geschichte zu verstehen. Ich kann dieses Buch bedenkenlos weiterempfehlen.


    (Diese Rezension wurde von mir selbst für das Webzine NecroWeb.de verfasst)

    “Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.” – Homer Simpson

Anzeige