Cornelia Funke - Tintenherz

Affiliate-Link

Tintenherz

4.2|406)

Verlag: Oetinger Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 567

ISBN: 9783841500120

Termin: November 2010

  • Heute erscheint das neue Buch von Cornelia Funke!!!


    Kurz zum Inhalt:
    In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor. Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt, eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.


    Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren. Nach dem Abitur zog sie nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.


    Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin. Inzwischen hat sie 40 Bücher geschrieben. Ihr Spektrum reicht dabei von Bilder- über Erstlese- und Kinderbücher bis hin zu großen Büchern für ältere Leserinnen und Leser.


    Wahrscheinlich sieht es bei uns wieder so aus wie beim letzten Funke-Buch HERR DER DIEBE:
    pinkie verkriecht sich in irgendeine Ecke, damit Annika, die Tochter, für die das Buch ja ist, ihr nicht das Buch aus der Hand reißt ---


    pinkie


    P.S.:
    International bekannt wurde Cornelia Funke, weil eine aufgeweckte Tochter deutsch-englischer Eltern sich in einem Brief an den Rowling-Verleger B. Cunningham beschwerte, daß ihre deutsche Lieblingsautorin nicht auf Englisch zu lesen sei. Kurz darauf meldete sich The Chicken House bei Cornelia Funke mit einem Fax ... Mittlerweile ist das Buch in 27 (!) Sprachen übersetzt.

  • Hallo Pinkie!


    Ich habe das Buch heute in der Buchhandlung entdeckt. Mich würde interessieren, ob du es schon gelesen hast oder beim Lesen bist und wie es dir gefällt!

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
     
     :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Ich werde nicht widerstehen können - und mir das Buch zulegen.


    Mein Cousin ist genauso eine Leseratte wie ich (aber noch ein paar Jahre jünger), der hat bestimmt auch viel Freude mit dem Buch!

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
     
     :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Habe es mir jetzt auch gekauft, mal sehen wann ich anfangen kann. Muß erstmal was anderes zu Ende lesen aber es lacht mich schon so an.

  • Nächstes Mal werde ich in der Buchhandlung vermutlich auch nicht mehr ohne Kauf dran vorbeikommen... Und bald habe ich dann mehrere SUB's, wenn nicht sogar ein ganzes RUB! :oops:

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
     
     :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • Also ich muss ehrlich sagen, ich bin nicht daran vorbeigekommen, vorallem als mir der Buchhänder erzählt hat, dass wenn mir "Der goldene Kompass" gefallen hat, mir auch dieses Buch gefällt, hab ich ihm schnell die 20 € auf den Tisch geblättert.
    Jetzt liegt das Buch daheim und wartet darauf bis ich "Ferne Ufer" fertiggelesen habe. Dann kommt es sofort an die Reihe

  • Also ich bin jetzt ca in der Mitte.


    Es ist nicht ganz so spannend wie "Der goldene Kompass" aber die Ideen sind toll, es ist schön geschrieben und gefällt mir bis jetzt ganz gut

  • das buch befindet sich in meinem SUB. ich denke, ich sollte es in der lesereihenfolge vorziehen.
    meine neunjährige tochter ist von cornelia funke begeistert und liest gerade "hinter verzauberten fenstern", eine geheimnisvolle adventsgeschichte.

  • hab jetzt vor ein paar tagen gehört, dass eine verfilmung von tintenherz im gespräch ist. cornelia funke überlegt, ob sie selbst dazu das drehbuch schreiben soll.
    hab bisher nur "die wilden hühner" von ihr gelesen. hatte aus langeweile mal bei meiner kleinen schwester im bücherregal geschaut und war total begeistert, auch wenn ich ja eigentlich schon ein paar järchen zu alt dafür bin.
    eine verfilmung von tintenherz würd ich mir auf jeden fall angucken!

  • Könnt ihr noch andere Bücher von Cornelia Funke empfehlen?
    Ich habe von dem Buch mit dem Adentskalender gehört, hat das von euch schon jemand gelesen? Es heißt "Hinter verzauberten Fenstern".
    Ich glaube es gibt noch ein Weihnachtsbuch von ihr. Da fällt mir aber jetzt der Titel nicht ein...

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
     
     :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • @ Süße
    du wolltest weitere empfehlungen haben. mein zwerg hat jetzt mit "greta und eule, hundesitter" angefangen und ist ebenso begeistert.
    es handelt von zwei cousinen, die sich die langeweile in den ferien vertreiben wollen und auf hunde anderer leute aufpassen und so jede menge abenteuer erleben.

  • ich habe heute morgen mit tintenherz angefangen.
    ich wünschte, ich könnte heute zu hause bleiben und den ganzen tag lesen.
    leider muss ich mich für ein paar stunden losreißen, weil weihnachtsbesuche anstehen. ich muss sagen, es fällt mir schwer, das buch aus der hand zu legen. ich finde es klasse!!

  • Zitat

    Original von nic


    ich habe heute morgen mit tintenherz angefangen.
    ich wünschte, ich könnte heute zu hause bleiben und den ganzen tag lesen.
    leider muss ich mich für ein paar stunden losreißen, weil weihnachtsbesuche anstehen. ich muss sagen, es fällt mir schwer, das buch aus der hand zu legen. ich finde es klasse!!


    Oje... ich hab's leichtsinningerweise meinem Cousin geschenkt... Vielleicht geht's dem ja jetzt genauso wie dir??? :wink: 
    Ich hab jedenfalls beschlossen, dass ich es unbedingt selber lesen muss!!! 8)

    Liebe Lesegrüße
    Eure Süße
     
     :study::)


    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

  • dein cousin wird sich auf jeden fall über das buch freuen und sicher begeistert darin lesen.
    ich habe heute nacht bis um 2 nicht aufhören können und denke, heute bekomme ich es auf jeden fall fertig. obwohl ich gar nicht will, dass es zu ende ist.

Anzeige