Schmerzenskinder - Waris Dirie

  • Buchdetails

    Titel: Schmerzenskinder


    Band 3 der

    Verlag: Knaur TB

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 272

    ISBN: 9783426787717

    Termin: Oktober 2015

  • Bewertung

    4.5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen

    89,2% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Schmerzenskinder"

    Genitalverstümmelung wird nicht nur in Afrika praktiziert, sondern auch hier vor unserer Haustür. Mindestens 500.000 Mädchen und Frauen in Europa sind davon betroffen, täglich kommen neue Opfer hinzu. Die Bestsellerautorin Waris Dirie, die im Alter von fünf Jahren die Qualen der Beschneidung erlebte, war die erste Frau, die öffentlich über diese schlimme Folter sprach. In diesem Buch deckt sie auf, wo und wie auch bei uns dieses grausame Ritual vollzogen wird. Sie erzählt von Begegnungen mit Opfern und Tätern mitten in Europa und von Rückschlägen und Erfolgen ihres Kampfes gegen die Genitalverstümmelung. 'Schmerzenskinder' ist in vieler Hinsicht ein erschütterndes Buch, doch es ist auch ein Buch voller Kraft und Hoffnung für Millionen Frauen in aller Welt.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Ich habe heute angefangen zu lesen und habe sofort gemerkt was anders ist, im Vergleich zu den ersten beiden Bänden: Es geht mehr um Europa. Ich recherchiere seit ich Wüstenblume glesen habe, jeden Tag über FGM, daher kannte ich die meisten der Zahlen schon. Es ist grauenvoll zu lesen, dass es bei uns auch so ist. Doch ich war erstaunt, dass nur Frankreich so sehr darauf achtet. Doch was Waris Dirie sagt ist wahr! Wir grenzen schwarze Menschen aus, denn ich habe mich umgesehen, überall wo ich heute hingekommen bin (und ich bin heute viel gereist), aber ich habe nur einen einzigen Schwarzen gesehen. Diese Menschen sind auch nur Menschen. Sie auszuschließen aufgrund ihrer Hautfarbe ist unterstes Niveau. Diese Menschen trauen sich dann nicht mehr auf andere Menschen zuzugehen und halten an all ihren Traditionen fest. Auch an den schlechten, wie z.B. die Beschneidung (Genitalverstümmelung) ihrer Frauen und Töchter.


    Eines was mir allerdings aufgefallen ist, ist dass Waris sich sehr wohl in unserem Land fühlt. Auch wenn ich nicht in Wien wohne, ich bin oft genug da und liebe diese Stadt genauso. Es hat mir ein Lächeln durchaus entlockt. :wink:

    „Die Kindheit misst
    sich in Geräuschen und Anblicken, bevor das Dunkel der Vernunft heranwächst.“

    John Betzeman

Anzeige