Martina André - Schamanenfeuer: Das Geheimnis von Tunguska

  • Kurzmeinung

    Hirilvorgul
    Gelesen hätte mir die Geschichte vielleicht besser gefallen, aber Anja Bilabel konnte nicht überzeugen.
  • KKurzbeschreibung


    Sommer 2008. Hundert Jahre sind vergangen, seit in Sibirien eine verheerende Explosion stattgefunden hat. Viktoria Vandenberg versucht mit zwei anderen deutschen Forschern dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Hat es sich um den Einschlag eines Meteoriten gehandelt? Leo, ein junger Hirte, erzählt Viktoria von seiner neunzigjährigen Großmutter, deren Vater zu den ersten Wissenschaftlern vor Ort gehörte. Die Alte beschwört Viktoria, ihre Nachforschungen einzustellen: Geister, böse Schamanen seien am Werk. Als sämtliche Stromgeneratoren ausfallen, scheinen die Prophezeiungen in Erfüllung zu gehen, erst recht als eine Serie von geheimnisvollen Todesfällen über die Forschergruppe hereinbricht. Doch Viktoria gibt nicht auf. Sie begreift, dass Leo den Schlüssel zu einer Wahrheit besitzt, die weitaus unglaublicher erscheint als ein Meteoriteneinschlag. (Quelle: amazon)
    Da ich von Martina André gerade "Das Rätsel der Templer" ausgelesen habe und restlos begeistert bin, habe ich mir spontan auch das nächste Buch bin ihr besorgt.
    Es verspricht ähnlich gut zu sein, wie das andere.
    Ich werde berichten :D

  • Ich habe das Buch heute ausgelesen und fand es super! Mindestens genauso toll wie "Das Rätsel der Templer". Im März bekomme ich von ihr noch die Gegenpäpstin, darauf freue ich mich schon.
    Das Buch war wirklich spannend geschrieben und auch hier wieder Sprünge zwischen den Zeiten. Nur diesmal war nicht eine Figur in mehren Zeiten unterwegs, sondern zwei Zeiten wurden parallel beschrieben, immer abwechseln einmal das Jahr 1908 und einmal 2008.
    Die Frau hat wirklich tolle Ideen und ich kann das Buch nur empfehlen!

  • Hallo Mellimaus :winken:
    Ich weiß nicht, ob du das noch vor hast, aber es wäre schön, wenn du das in eine Rezension zusammen fassen könntest, dann würde das Buch auch in Rezensionen erscheinen.
    Es hört sich nämlich interessant an, wäre schade, wenn es im "Ich lese gerade" unter geht :winken:
    liebe Grüße
    Emili

    2024: Bücher: 145/Seiten: 63 030

    2023: Bücher: 189/Seiten: 73 404

    --------------------------------------------------

    Mein Blog: Zauberwelt des Lesens
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von Etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz "

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Winkelmann, Andreas - Hast du Zeit?