Elisabeth Naughton - Gestohlene Rache

Anzeige

  • Klappentext:


    Als die Archäologin Dr. Lisa Maxwell in Italien dem gut aussehenden Rafe Sullivan begegnet, schlägt sie alle Vorsicht in den Wind und verbringt eine heiße Liebesnacht mit ihm. Doch am nächsten Morgen wacht sie in einem leeren Bett auf und schlimmer noch, mit einem leeren Safe! Lisa hat es sich zum Ziel gesetzt, die drei Furien zu sammeln, ein äußerst wertvolles Set antiker griechischer Relieffiguren. Und nun ist die eine Figur, die sie bereits gefunden hatte, verschwunden. Wutentbrannt verfolgt die Archäologin Rafe nach Florida. Doch bald schon müssen beide feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die es auf die Furien abgesehen haben.


    Meine Meinung


    Der erste Teil einer Lady-Thriller-Trilogie. Der verführerische Mann, den Dr. Lisa Maxwell nach ihrer Vorlesung kennen lernt und mit dem sie eine heiße Nacht verbringen möchte, entpuppt sich leider - wie sie am nächsten Morgen feststellt - als dreister Dieb.


    Da ihr Bruder Polizist ist, fällt es ihr jedoch nicht schwer, ihn zu finden und so macht sie sich auf, um ihm das gestohlene Objekt wieder abzujagen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn dabei kommen ihr nicht nur die Gefühle in die Quere, sondern weitere Schatzdiebe, die auch nicht vor Mord zurückschrecken. Vor diesem Hintergrund geraten sie und ihr Dieb in die haarsträubendsten Situationen.


    Leichte Kost für zwischendurch mit Action, Erotik um Humor. Die Autorin hat sich bei dem Buch wohl eine Art weiblichen Indiana Jones vorgestellt und hierbei doch eine ganze Menge übertrieben. Sprache und Ausdrucksweise sind einfach und manchmal etwas holprig, was aber auch an der Übersetzung liegen kann. Da ich das Buch dennoch phasenweise ganz sympathisch fand (wenn auch nicht die Protagonistin), bekommt es von mir noch :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: .

    Über jedem guten Buch muss das Gesicht des Lesers von Zeit zu Zeit hell werden. :)


    (Christian Morgenstern)

  • Ich liebäugle schon die ganze Zeit mit diesem Buch, beim nächsten Mal werd ich es wohl kaufen. :lechz:

  • Endlich gekauft und auch gleich gelesen. :lechz: Mir hats sehr gut gefallen. Lisa und Rafe sind zwei sehr sympathische Charaktere die man sofort in Herz schließt. Leider muss ich einen Stern abziehen weil die Geschichte trotz der Spannug manchmal doch zu sehr vorhersehbar war.

Anzeige