Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Gute (Lese) Vorsätze fürs neue Jahr

Anzeige

  • Hmm ich werde mir dann auch mal was für das Jahr 2014 vornehmen :lol: auch wenn ich wohl auch etwas früh dran bin...


    zunächst einmal der übliche Verdächtige, was Vorsätze angeht:
    :arrow: Meinen SuB abbauen ...
    nachdem er im Jahr 2013 um schlappe 260 Bücher gewachsen ist :-,
    vielleicht gibt es ja die eine oder andere nette Challenge, die mich davon abhält, zu viele Bücher einzukaufen


    :arrow: Angefangene Serien beenden
    ... auch wenn das teilweise Bücherkauf voraussetzt, aber so langsam nervt es mich einzelne Bänder im Regal stehen zu haben...


    :arrow: Meine gelesene Seiten/Tag steigern
    bin derzeit bei ca 66, würde mich gerne weiter in Richtung 90/100 bewegen


    :arrow: Meine Aktivität hier im Forum wieder anschrauben und (hoffentlich) wieder öfter bei einer Lesenacht mitmachen


    :arrow: Mich an den einen oder anderen Klassiker ranwagen ("Krieg und Frieden" aus dem Regal meines Vaters z. B. 8-[ )


    mal sehen, wie viel ich davon wirklich einhalten kann :lol:

    "In Büchern liegt die Seele aller vergangener Zeiten" (Thomas Carlyle)



    :study: J. K. Rowling - Harry Potter und der Stein der Weisen (MMLR):study:

    :study: James Bowen - Bob, der Streuner :study:



    Sub: 218

  • Ich zitiere mich selbst mal um ein erstes Fazit für dieses Jahr zu ziehen und zu schauen ob sich da noch was machen lässt :loool:

    Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr nicht so viele Leseflauten habe und mein SUB noch etwas sinkt.
    Das bedeutet dann auch, dass ich versuchen werde eine Challenge durchzuziehen. Dieses Jahr habe ich an zweien teilgenommen und beide nicht geschafft :cry: Also versuche ich es nächstes Jahr nochmal! Ich könnte auch mal ein paar mehr Rezensionen schreiben.
    Ansonsten hoffe ich auf viel Lesespaß :applause:

    • Leseflauten: Ich habe dieses Jahr bis jetzt jeden Monat mindestens ein Buch gelesen. Das war mein Ziel :thumleft:
    • SUB: Bis jetzt ist er niedriger als letztes Jahr :thumleft:
    • Challenges: Wieder nicht geschafft. Ich glaube das ist einfach nichts für mich. Mal sehen ob ich es nächstes Jahr nochmal versuche :thumbdown:
    • Rezensionen: Ich habe ein paar geschrieben, ist aber auf alle Fälle noch ausbaufähig :arrow:
    • Lesespaß: Den hatte ich :loool: :thumleft:

    Also ich bin mit diesem Jahr ganz zufrieden. Für das folgende werden meine Vorsätze wohl ähnlich aussehen.

    2017: 49/87; 2016: 43/92; 2015: 33/84; 2014: 36/56; 2013: 52/37; 2012: 52/39

  • Hallo zusammen,
    ich kram den Thread mal wieder raus ;)

    - Mindestens 50 Bücher im kommenden Jahr lesen (Ich muss mir einfach mal wieder die Zeit zum lesen nehmen war viel zu sehr eingespannt durch die Arbeit in diesem Jahr.)
    - Erfolgreich an der Monats-Challenge teilnehmen
    - Meine alten Schätze mal lesen, die schon seit Jahren bei mir auf dem SUB liegen.

    Das waren die Vorsätze die ich mir für 2013 vorgenommen hatte ... :-, also von den 50 Büchern bin ich ja weit entfernt, aber ich habe ein Buch mehr als in 2012 gelesen. Das mit der MonatsChallenge hat ansatzweise funktioniert und dadurch habe ich auch Bücher gelesen die seit Jahren auf meinem Sub liegen.


    Vorsätze für's Jahr 2014


    - Mindestens 28 Bücher lesen ( 1 mehr als in 2013)
    - Jeden Monat mind. 1 Buch lesen (Wenn man einmal in der Leseflaute drin ist, kommt man schwer wieder raus)
    - Erfolgreich an der MonatsChallenge teilnehmen
    - Mind. 1 Englisches Buch lesen
    - Die Harry Potter Reihe lesen (Teil 1- 3 habe ich schon 2013 angefangen)

  • Ich nehme mir für 2014 vor, bewusster zu lesen. Wobei das auch immer von den Büchern abhängt, die ich lese. In manche kann man besser eintauchen als in andere. Aber ich nehme mir vor, nicht mehr so durch die Bücher zu rasen, weil schon die nächsten auf dem SuB warten. Sondern wirklich einfach mehr genießen, bewusster und Wort für Wort lesen und sich Zeit für das Buch nehmen. Die meisten von ihnen haben das nämlich verdient. :love:

    "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
    Hape Kerkeling


    "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
    Bettina Belitz - Scherbenmond


    http://www.lektorat-sprachgefuehl.de

  • Ich erneuere meinen Vorsatz vom letzten Jahr.


    Ich werde versuchen meinen Realbuch-SUB zu verkleinern. Das heißt jeden
    Monat mindestens 6 Papierbücher lesen und höchstens 4 Realbücher im Jahr zu kaufen.


    eBooks sind davon nicht betroffen, denn die nehmen ja keinen Platz weg und die lese ich so nebenbei.


    Mein Ziel im letzten Jahr habe ich erreicht. Zwar nicht jeden Monat 6 Papierbücher, aber im Jahresmittel mit 91 Büchern schon.

  • Vorsätze für 2014


      • alle bereits angelesenen SUB Bücher weiterlesen oder entgültig abbrechen


      • angefangene Reihen weiterlesen (soweit die Bände bereits im SUB vorhanden)


      • mindestens 2 Bücher pro Monat lesen (auch um Flauten vorzubeugen. Dieses Jahr gab es viel zu viele und lange Flauten)


      • SUB bei maximal 40 Büchern halten


  • Das erste Mal werde ich mir für das kommende Jahr bezogen auf das Lesen Vorsätze überlegen.
    Da mein Sub (ob Bücher, ebooks oder Hörbücher) in dem letzten Jahr deutlich angestiegen ist werde ich mir vornehmen erst einmal den Sub ein bisschen abzubauen...und diese tollen Geschichten erst einmal zu lesen.
    Da finde ich die Idee von Jasmin85 (erst einmal 10 Bücher lesen und dann erst wieder ein neues kaufen) sehr sehr gut. Vielleicht werde ich es mir nicht gleich mit 10 Büchern vornehmen, da ich vermutlich gar nicht so viel lese - nachher darf ich mit 2014 nur ein Buch kaufen. :-k
    :arrow: Vielleicht versuche ich es ersteinmal so:
    Wenn ich es schaffe in einem Monat 2 Bücher zu lesen/hören dann darf ich mir ein neues kaufen. O:-)
    :arrow: Dann werde ich mir noch vornehmen, die Edelsteintriologie bis zum Kinostart des zweiten Teils (Frühjahr 2014) durchzulesen.
    :arrow: Ebenso möchte ich an den monatlichen Leserunden teilnehmen. Meine erste Lesenacht im Dezember war sehr schön :thumleft:


    Das reicht dann erst einmal...ich freue mich schon auf 2014!! :anstossen:

    "Die Menschen sind zu unaufmerksam, um die Magie wahrzunehmen, die um sie herum passiert..."

    (Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere - Band 1, Seite 88)

  • @jenni-sch
    freut mich das dir mein SUB-Abbau-Vorhaben gefällt. Allerdings mache ich nicht immer 10 Bücher bis zum nächsten Kauf und es gibt auch keine Kaufbegrenzung. Sprich nach den 10 Büchern kann ich mir x neue Bücher kaufen, wie es mir gefällt. :twisted: . Vorausgesetzt ich halte die 10 Bücher durch. Bin leider eine LangsamLeserin.

  • Ich nehme mir für 2014 vor, bewusster zu lesen. Wobei das auch immer von den Büchern abhängt, die ich lese. In manche kann man besser eintauchen als in andere. Aber ich nehme mir vor, nicht mehr so durch die Bücher zu rasen, weil schon die nächsten auf dem SuB warten. Sondern wirklich einfach mehr genießen, bewusster und Wort für Wort lesen und sich Zeit für das Buch nehmen. Die meisten von ihnen haben das nämlich verdient. :love:

    Das ist wirklich ein guter Vorsatz, den ich mir einfach mal klaue. Ich hab auch gemerkt, dass mir der Lesespaß manchmal flöten geht, wenn ich daran denke, wieviele Bücher ich noch lesen "Muss". Dabei muss ich sie ja gar nicht lesen, sondern ich will es - sonst wären sie ja nicht auf meinem SuB :wink:
    Über die Höhe meines SuBs werde ich mich nicht mehr aufregen - auch, dass er irgendwann 2stellig werden sollte, werde ich nicht mit einem festen Zeitpunkt hinterlegen. Es liest sich viel entspannter :lol:
    Ich möchte mich auch im nächsten Jahr an der einen oder anderen Leserunde beteiligen - mal sehen, was sich so ergibt. Und Miriams Monatschallenge wird der einzige "Zwang" sein, dem ich mich unterwerfen möchte - ansonsten will ich nur die Bücher lesen, auf die ich wirklich gerade Lust habe.

    Gelesen in 2021: 8 - Gehört in 2021: 4 - SUB: 490


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • @Topic: Mein Vorsatz ist auch, den SUB nicht mehr so explodieren zu lassen. Ich bin halt ein langsamer Leser, da kann es nicht ständig neue Bücher geben. Seit Ende August bin ich schon buchkauffrei und es läuft gut. Aber der Abbau muss einfach noch vorangehen ... Ich hoffe, es wird was. :-?


    Das war mein Vorsatz vom letzten Jahr ... Na ja ... Die paar Bücher, die neu dazugekommen sind. :-,


    Aber zumindest habe ich etwas mehr gelesen als im letzten Jahr - immerhin im Schnitt 2 Seiten mehr pro Tag. So kann es weitergehen.
    Das heißt für 2014:
    :!: Mindestens wieder 28 Bücher lesen, aber besser noch mehr.
    :!: Wenn Büchger gekauft werden, dann bewusster und nicht nach dem Motto: Ich will es jetzt haben! Irgendwann lese ich die anderen Bücher schon noch ...


    Ich glaube, damit bin ich vorerst gut ausgelastet. 8-[


    Euch allen viel Erfolg mit euren Vorsätzen für 2014! :thumleft:


    ~ Was mich im Alltag auffängt, ist die Möglichkeit, mich einfach mal fallen lassen zu können. ~

  • Hmmm, an meinen SuB gehe ich nicht ran, ich kaufe/leihe mir die Bücher, wenn ich es will.Ich mag das soooo!! Und da ist es mir fast egal, das ich noch unglaublich viele Bücher lesen "muss" :wink: Wenn ich mich da einschränken würde, würde mir eine ganze Menge Lesespaß abhanden kommen


    -Aber ich versuche nächstes Jahr ganz entspannt an die 100 gelesene Bücher zu kommen
    -Vielleicht traue ich mich endlich mal eine Rezension zu schreiben
    -Ich möchte weiterhin hier aktiv bleiben
    -Und sehr gerne an Leserunden teilnehmen

  • Hmm..gute Vorsätze kommen mir viele in den Sinn...ob ich sie aber dann auch einhalte.. :scratch: :-k Stelle mir trotzdem mal einige auf:


    :arrow: Ein neues Bücherregal (mit viel Platz :bounce: ) kaufen, wenn ich im April umziehe


    :arrow: Die Harry Potter Reihe wieder mal durchlesen


    :arrow: Mehr Bücher lesen als im 2013 (sollte nicht schwer sein, da ich mich nicht mehr auf Prüfungen konzentrieren muss)


    :arrow: Bewusster lesen (Ja, ich habs geklaut O:-) . Ist aber ein guter Vorsatz)


    :arrow: Wieder an mindestens einer Leserunde mitmachen. Die sind interessant und machen Spass. :D

    Book hangover: Inability to start a new book, because you're still living in the last book's world. :drunken:

  • Bin leider eine LangsamLeserin.

    So geht es mir auch Jasmin, deswegen habe ich mal auf zwei Bücher pro Monat reduziert. Sonst komme ich mir dem Lesen bald nicht mehr hinterher...
    Habe schon einmal versucht, ein Buch etwas schneller durchzulesen...doch dann muss ich sehr oft zurückblätter, weil ich die Hälfte überlese habe :-,

    "Die Menschen sind zu unaufmerksam, um die Magie wahrzunehmen, die um sie herum passiert..."

    (Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere - Band 1, Seite 88)

  • Über die Höhe meines SuBs werde ich mich nicht mehr aufregen

    Ich habe meinen aktuellen Sub nicht einmal ausgerechnet - aber er ist hoch (noch zweistellig).
    Ich hoffe ja, dass es eine Zeit gibt, in der ich mal ganz ganz viel Zeit habe und dann sehr froh bin einen so tollen Sub zu haben.

    "Die Menschen sind zu unaufmerksam, um die Magie wahrzunehmen, die um sie herum passiert..."

    (Margit Auer - Die Schule der magischen Tiere - Band 1, Seite 88)

  • eigentlich habe ich es nicht so mit Vorsätzen, aber für nächstes Jahr habe ich mir vorgenommen:


    - mind. 70 Bücher zu lesen


    - endlich die 30.000 gelesene-Seiten-Marke zu erreichen (das probier ich schon seit Jahren...)


    - beim Buchkauf drauf achten, dass ich vorallem meine Reihen vervollständigt kriege und nur Einzelbände hole, die mir wirklich nicht mehr aus dem Kopf gehen (ich glaube, das wird das Schwierigste von allen :-, )


    - immer mal wieder schöne Lesenächte zu machen (natürlich auch gern mit dem BT) mit Knabberkram, lecker Essen und Trinken


    - und wenn ich umziehe: darauf achten, dass genügend Platz für meine Lieblinge ist und neue Regale dafür kaufen.

    :study:aktuelles Buch: Rote Sonne, schwarzes Land:study:

    2021: 10 Bücher 4.001 Seiten SuB: 1.585

  • Also ich nehme mir vor für 2014:


    :arrow:Nicht mehr so lange Leseflauten zu haben. War echt schlimm dieses Jahr ein halbes Jahr hab ich garnix gelesen.
    :arrow:Dann nehm ich mir vor mindestens 1 Buch im Monat oder alle zwei Monate zu kaufen. (kommt drauf an was mich gerade so interresiert)
    :arrow:Dann will ich mir definitiv nächstes Jahr mal einen Ebookreader anschaffen auch wenn ich Bücher die mich brennend interessieren mir normal kaufen werde.
    :arrow:Definitv alle drei Monate ein Buch zu lesen
    :arrow:Bücher langsam zu lesen und wirklich Wort für Wort. Ich lese ziemlich schnell wenn Bücher mir gefallen und verschlinge sie förmlich. Sehe ich jetzt wieder bei der Twilight Saga, viel zu schnell wenn ich die lese, bin bald durch, bevor ich die Filme schaue habe ich gleich einen neuen Vorsatz:
    :arrow:Die Twilight Saga ein zweites mal lesen, bevor ich die Filme schaue. Aufgrund von Anschaffung in Blue Ray und kein Blue Ray Player vorhanden ist.
    :arrow:Ich les ja immer wieder das alle ein vollen SUB haben. Den besitze ich garnicht. Ich kaufe mir wirklich Bücher und lese sie sofort bis ich sie durch habe. Und ich lese vorallem immer nur eins und lese dann auch alle Bänder wenn es zusammenhändengend ist. Und das möchte ich mir beibehalten, aber ich möchte trotzdem mein SUB etwas erweitern das ich immer mal ein gutes Buch da habe.


    So das sind ja ziemlich viele Vorsätze die ich da habe, aber ich bin mir sicher das ich das hin bekomm irgendwie. :bounce:


    Ich wünsche schon mal einen Guten Rutsch ins neue Jahr und feiert schön. :anstossen:

    :huhu:


    "Bücher sind einzigartige, tragbare Magie!" :study:



    Die Zukunft gehört denjenigen, die an das schöne ihrer Träume glauben!


    Cody Mcfadyen :lechz:
    Lieblingszeitschrift: Flow. :loool:


    2015:
    Gelesene Seiten:
    Gelesene Bücher:

  • Ich wollte es mal mit dem Herrn Precht versuchen. Ich habe bis dato nur gutes von seinen Büchern gehört, aber keines gelesen. Um diesen Vorsatz auch umzusetzen habe ich mir direkt einige Bücher von ihm bestellt.

  • Meine Lesevorsätze für 2014:


    • min. 30 Seiten pro Tag lesen
    • meinen SUB abbauen
    • Mehr Bücher lesen als 2013(also mehr als 12/13(je nachdem ob ich mein Buch noch fertig kriege)
    • möglichst an allen Lesenächten teilnehmen
    • einfach mehr lesen :wink:
    • eine genaue Lesestatistik führen. Also wie viele Bücher & welche ich in diesem Jahr von wann bis wann gelesen habe. :D
    • Pensumchallenge durchhalten!

    Wenn du in der Nacht den Himmel betrachtest, weil ich auf einem von ihnen wohne,

    dann wird es für dich so sein, als ob alle Sterne lachen, weil ich auf einem von ihnen lache.

    (Der kleine Prinz)

    2 Mal editiert, zuletzt von Himmel ()

  • So, da mein SuB seit ich hier angemeldet bin, aufs dreifache :!: gewachsen ist, probier ich es auch einmal mit den Vorsätzen:



    :arrow: meinen SuB um je 5 Bücher verkleiner, bevor ich mir ein neues Buch gönne



    :arrow: zuerst angefangene Reihen zu Ende lesen, bevor ich mir eine neue Reihe gönne



    :arrow: auch wieder Bücher doppelt lesen, obwohl mein SuB abgebaut werden "muss"



    so das war es erstmal :)

    Von all den Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.
    Heinrich Heine

    :study:

  • ... und dann wird 2013 endlich mal das gelesen, was ich schon seit langem im Hinterkopf habe, wie z.B. mehr von David Foster Wallace, endlich mal einen Gonçalo M. Tavares, vielleicht schaffe ich auch, den Ulysses von James Joyce im Original zu lesen, aber vorher noch die Odyssee von Homer, ich wollte mal D.H. Lawrence lesen, Faulkner, Melville's Moby Dick im Original , mehr T.C. Boyle , George Eliot's Daniel Deronda etc.


    Ulysses von James Joyce im Original: den hab' ich 2013 nicht gelesen, die Odyssee von Homer ebensowenig :uups:


    D.H. Lawrence lesen, Faulkner: auch von diesen beiden Herren im Jahr 2013 nichts gelesen 8-[


    Melville's Moby Dick im Original: auch dieses Buch habe ich noch nicht gelesen, bin mir aber jetzt nicht mehr sicher, ob ich ihn überhaupt lesen möchte, nachdem ich Melvilles Billy Budd und andere Geschichten gelesen habe. In diesem Erzählband gab es wenigstens noch ein tolles Nachwort, eine Kurzbiografie des Autors sowie etliche Anmerkungen mit interessanten Erklärungen zu den einzelnen Kurzgeschichten von Daniel Göske. Wären die nicht gewesen, hätte ich nicht allzu viel Begeisterung aufbringen können, vor allem für die Titel-Geschichte Billy Budd. Bartleby, der Schreiber und Benito Cereno hätten mir auch ohne Kommenatre gefallen, aber vom Rest wäre ich nicht sonderlich angetan gewesen. Für Moby Dick sollte ich dann auch auf jeden Fall gute Sekundärliteratur zur Hand haben, oder gleich die Jendis-Übersetzung hernehmen, an die wieder über 100 Seiten Anmerkungen von Daniel Göske angehängt sind.


    T.C. Boyle : von diesem Autor habe ich 2013 etliche Bücher gelesen (Water Music war ok, World's end fand ich grandios, San Miguel war auch sehr gut und ich habe seine Kurzgeschichten entdeckt in vier verschiedenen Einzelbänden, die noch viel besser sind als seine Romane :pray: )


    George Eliot's Daniel Deronda: auch das habe ich nicht gelesen. An Klassikern habe ich einen Eca de Queiroz, ein bisschen was von Edith Wharton, Henry James, Algernon Blackwood, E.M. Forster, Virginia Woolf, H.P. Lovecraft, Jorge Luis Borges (im Original :anstossen: ) u.a. gelesen. Für 2014 sollte ich aber mehr Klassiker lesen, unbedingt.


    Vielleicht noch den einen oder anderen Nobelpreisträger, wobei ich es endlich einmal schaffen muss, ein Buch von Günter Grass ein Buch bis zum Ende durchzulesen :cry: .


    Gonçalo M. Tavares: leider habe ich auch von diesem Autor noch nichts gelesen, habe aber den polnischen Schriftsteller-Rebellen Andrzej Stasiuk für mich entdeckt, der es ruck-zuck in meine Lieblingsschriftstellerliste hinein geschafft hat.


    Von David Foster Wallace habe ich tatsächlich Girl with Curious Hair und sein Nachwort zu David Marksons Wittgensteins Mätresse gelesen (im Original :anstossen: ), und ich habe dank dieses superintelligenten Autors die literarsche Postmoderne für mich entdeckt, wovon ich 2014 sicherlich noch mehr Bücher lesen werde, denn ich habe fast das Gefühl, dass ich Foster WallacesA Supposedly Fun Thing I'll Never Do Again geschenkt bekommen werde :lechz: . ZU Weihnachten habe ich schon einen Thomas Pynchon bekommen, über den ich mich wahnsinnig gefreut habe.


    Immerhin habe ich das Gefühl, ich weiß mittlerweile ein bisschen besser als 2012, was mich literarisch interessiert.


    Einen Vorsatz für 2014 habe ich allerdings: wenn ich ein Buch aufgrund einer (oder mehrerer) amazon-Rezension für interessant finde, werde ich zuerst die Profile der jeweils lobenden Rezensenten aufrufen. Sollte es sich dabei um Rezensenten, die Hunderte (oder gar Tausende) fast ausschließlich lobhudelnder Buchrezensionen hinheucheln ( :puker: ), werde ich solche Bücher nicht kaufen :evil:, zumindest nicht als Neubuch: es handelt sich bei diesen Rezensenten i.d. R. um solche Typen, die auch weiterhin viele Rezensionsexemplare von den Verlagen bekommen wollen und dafür eine ganz tolle hochlobende Meinung zu jedem Rezensionsexemplar hinschreiben, habe ich oftmals den Eindruck. Ich werde mir solche Bücher entweder ausleihen oder gebraucht billig erwerben, denn da ist viel zu oft geradezu subliterarischer Mist dabei, für den eine Ausgabe von 20 oder 30 € mich im Nachhinein in der Seele schmerzt. Das habe ich auch in diesem Jahr schon weitgehend so gemacht und bin gut damit gefahren :twisted:, denn für Buchkäufe aufgrund von Rezensionen mit Kaffeefahrt-Promotionsniveau ist mir mein Geld zu schade.
    Wenn ich mir Neubücher zulege aufgrund begeisterter Rezensionen bestimmter Leute hier im BT und mir gefällt dann das eine oder andere nicht, tut mir die entsprechende Neuanschaffung aber nicht weh, denn ich bin mir sicher, dass die meisten hier im BT ehrlich gemeinte Rezensionen schreiben (die meisten, wie gesagt). :thumleft:



    Das war jetzt alles ein bisschen durcheinander, aber ich wünsche uns allen hier im BT ein gutes Lesejahr 2014 :anstossen: und auch ansonsten einen guten Rutsch in ein glückliches und erfolgreiches nächstes Jahr. :applause:

    » Unexpected intrusions of beauty. This is what life is. «


    Saul Bellow, (1915-2005 ), U.S. author,
    in Herzog

Anzeige