Christoph Paolini - Eragon, Die Weisheit desFeuers

  • Buchdetails

    Titel: Eragon: Die Weisheit des Feuers


    Band 3 der

    Verlag: Blanvalet

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 864

    ISBN: 9783734162169

    Termin: Neuerscheinung Januar 2019

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 170 Bewertungen

    80,9% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Eragon: Die Weisheit des Feuers"

    Der Weltbestseller in glänzender Jubiläums-Ausstattung! Über Alagaësia brauen sich erneut die dunklen Wolken des Krieges zusammen. Ohne die magischen Fähigkeiten Eragons sind die Varden, Elfen und Zwerge verloren. Aber der Drachenreiter will seinen Schwur nicht brechen: Er muss Katrina, die Geliebte seines Cousins Roran, aus den Fängen der Ra’zac befreien. Und so tritt er eine abenteuerliche Reise an, die ihn und seinen Drachen Saphira weit über die Grenzen des Königreiches führen wird.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Ich lese seit kurzem den dritten Teil von Eragon. Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit nicht so viel zum lesen komme, wie ich es eigentlich will, aber die Weihnachtsvorbereitungen haben im Moment einfach Vorrang ;)
    Die ersten beiden Teile von Eragon habe ich vor 2 Jahren gelesen und fand sie ganz toll. Da ich diese jeweils als Taschenbuch habe, habe ich gewartet, bis auch Teil 3 als Taschenbuch erschien und mich natürlich riesig geärgert - anderer Verlag, anderes Format... grrrr... sieht natürlich dementsprechend doof aus im Regal. Deswegen hab ich mich auch mit dem anfangen so schwer getan denk ich. Seit März stand das Buch nun in meinem Regal und jetzt hab ich mir gesagt "Nun musst du es aber lesen..." gesagt, getan. Angefangen.
    Weit bin ich noch nicht, erst ein paar Seiten. Und ich bin gespannt, wie es mir gefällt, denn die Meinungen dazu sind ja doch geteilt. Doch auch wenn er grottenschlecht ist und mir überhaupt nicht gefällt, weiß ich jetzt schon, dass ich auch Teil 4 lesen werde, denn ich kann es überhaupt nicht haben, wenn ich eine Reihe angefangen hab und dann nicht zu Ende lese...


    Aber gut - warten wir mal ab, wie es wird!


    :santa:

  • Ich hab jetzt etwas mehr als die Hälfte und ich muss sagen, dass es mir doch ganz gut gefällt. Es reißt mich jetzt nicht vor Spannung vom Hocker, aber ich habe große Lust weiter zu lesen und bin gespannt, was noch so alles passieren wird. Eragon ist gerade bei Orik angekommen, welcher ihn gerade auf den neuesten Stand bringt. Also ich muss sagen, es gibt definitiv schlechtere Bücher :wink:
    Ein bisschen mehr Spannung könnte es jedoch wirklich sein. Mal schauen, ob es sich gegen Ende des Buches noch ein wenig aufbaut, ich hoffe es ja sehr und hab Angst, dass ich dann nachher vielleicht doch enttäuscht bin.

  • Ich hab das Buch nun gestern Abend beendet.
    Im Großen und Ganzen hat es mir ganz gut gefallen, auch wenn ich mir wahrlich etwas mehr erhofft hatte. Man merkt halt, dass es nun aufs große Finale zu geht und dass die Figuren in ihre richtige Position gerückt wurden. Ähnlich wie beim vorletzten Harry Potter Band, bei dem man das auch sehr gut merken konnte. Alles wird für den großen Showdown vorbereitet.
    Dennoch kann ich jetzt schon sagen, dass ich den letzten Teil auf jeden Fall sehr gerne lesen werde. Allerdings werde ich auch hier wieder aufs Taschenbuch warten (ich bin aber immer noch böse wegen des Verlags- und Formatwechsels! Sie hätten wenigstens die äußeren Maße beibehalten können. Hmpf!


    Für eine ausführliche Rezension muss ich mich erstmal ein wenig sammeln, kann also ein paar Tage dauern. Weiter gehts mit dem nächsten Buch.

Anzeige