J.R. Ward - Crave (The Fallen Angels 2)

Anzeige

  • Es handelt sich hier um Teil 2 der "The Fallen Angels" Serie.


    Klappentext:

    Seven deadly sins. Seven souls that must be saved. One more no-holds- barred battle between a fallen angel with a hardened heart and a demon with everything to lose.


    Isaac Rothe is a black ops soldier with a dark past and a grim future. The target of an assassin, he finds himself behind bars, his fate in the hands of his gorgeous public defender Grier Childe. His hot attraction to her can only lead to trouble-and that's before Jim Heron tells him his soul is in danger. Caught up in a wicked game with the demon who shadows Jim, Isaac must decide whether the soldier in him can believe that true love is the ultimate weapon against evil.


    Inhalt:


    Nach dem Tod von Jim Heron und dessen Kampf mit der Dämonin Devina, um die erste Seele in der großen Schlacht „Gut gegen Böse“ sind nur wenige Tage vergangen, da muss er sich schon auf das nächste Duell einlassen.
    Isaac Rothe ein Soldat aus der gleichen militärischen Spezialeinheit bei der auch Jim diente, hat sich unerlaubt von der Truppe entfernt und befindet sich auf der Flucht. Eine sehr heikle Situation, denn bei dieser geheimen Einheit kann man nicht einfach kündigen, sondern bezahlt den Ausstieg mit dem Tod.
    Isaac der bei illegalen Käfigkämpfen mitmacht um seine Flucht zu finanzieren, wird eines Abends von der Polizei verhaftet und begegnet auf diesem Weg seiner Strafverteidigerin Grier Childe.
    Grier die sich sofort zu ihrem Klienten hingezogen fühlt, versucht alles um ihm zu helfen und ahnt dabei nicht auf was sie sich einlässt.
    Und während Jim Heron versucht Isaac zu helfen, versucht die Devina alles daran zu setzten um den Kampf um die zweite Seele nicht auch zu verlieren.


    Meinung:

    J.R. Ward schreibt seit einiger Zeit vermehrt aus der Sichtweise von sehr vielen Personen, und das war hier auch wieder der Fall. Ich persönlich werde damit nicht wirklich warm. Das es durchaus interessant sein kann die Geschichte aus einem anderen Blickwinkel zu lesen, sehe ich durchaus ein und befürworte das auch. Wenn es aber überhand nimmt, dann stört das den Lesefluss und es wird zuweilen ein wenig zäh.
    Zumal einiges in diesem Buch auch einfach nur überflüssig war und der Story nichts oder nicht viel gebracht hat.
    Ansonsten gibt es die gewohnte Kost aus Gutaussehendem Soldaten mit schwieriger Vergangenheit trifft auf Gutaussehende sture Frau mit großem Herz. Mehr ist zur romantischen Seite des Romans auch nicht zu sagen. Sie ist nicht schlecht geschrieben bietet aber auch nicht wirklich viele Überraschungen.
    Was den roten Pfaden der Serie angeht, nämlich die Schlacht um die Seelen mit der Dämonin Devina, so sieht es da ähnlich aus. Die Story ist nicht schlecht aber ein wenig vorhersehbar.


    Durchaus Interessant fand ich allerdings die Beziehung von Jim Heron und Devina untereinander, die vermutlich noch für Überraschungen sorgen wird.
    Ich werde den Nachfolgeband, der voraussichtlich im Oktober 2011 erscheint, auch wieder lesen aber dem Erscheinungstermin nicht entgegenfiebern wie bei manch anderem Buch. Von mir gibt es :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: .


    Der Termin für die deutsche Übersetzung ist mir nicht bekannt.


    Die Serie "The Fallen Angels" besteht aus:



    Rose: "Hold on, if you´re an alien, why do you sound like you´re from the north?"
    The Doctor: "Lots of planets have a north!"


    HelpforHeroes

  • Das ist die Information die ich habe, aber ohne ISBN-Nr.


    Heyne März 2011 : Ward # Der Dämon - Fallen Angels 2

    Rechtschreibfehler sind..... special effects....meiner Tastatur
    Lesen gefährdet ihre Dummheit!


    Stand: 2013 :study: 80 gel. 29030 S. Neu: 99
    Stand: 2014 :study: 64 gel. 22562 S. Neu: 72
    Stand: 2015 :study: 63 gel. 18907 S. Neu: 41
    Stand: 2016 :study: 92 gel. 25218 S. Neu 37
    Stand: 2017 :study: 75 gel. 19915 S. Neu 41

  • Danke für die Rezi, Liath. Ich sollte vielleicht endlich mal den ersten Teil lesen, der jetzt schon seit einem Jahr in meinem Regal steht. Aber wenn ich mir deine Rezension so anschaue, schreckt es mich schon wieder ab, denn wenn der zweite Teil dann nur noch Mittelmaß ist... :(

  • Ich bin ja en wenig neidisch das du das Buch schon gelesen hast. Aber es ist nicht mehr lange bis es auf Deutsch erscheint :bounce:


    Zuerst danke für die schöne Rezi. Ich werde auch wenn sie nicht ganz so positiv auf jeden Fall den Teil lesen, ich will ja wissen wie es weiter geht.

    Ich lese gerade: Frostkuss


    2020: 12 Bücher , 2019: 25 Bücher:pale:,:study:2018: 8 Bücher :pale::pale:,:study:2017: 35 Bücher, :study: 2016: 51 Bücher, :study:

    2015: 31 Bücher :pale:,:study: 2014: 50 Bücher :pale:,:study: 2013: 69 Bücher :-,, :study: 2012: 50 Bücher :pale: :study: 2011 : 132 Bücher :cheers: ,:study: 2010 : 102 Bücher :dance:


    :flower: Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele :flower:

Anzeige