Marjorie M. Liu - Shadow Touch (Dirk and Steele 2)

Anzeige

  • Inhalt:

    Die Heilerin Elena und Arthur, der Gedanken lesen kann, haben etwas gemeinsam. Sie wurden beide wegen ihrer übersinnlichen Fähigkeiten entführt. Doch die brutale Umgebung, die immer wachsamen Wärter und die Hoffnung auf Flucht lassen nicht zu, dass sie einander näher kommen. Scheinbar! Denn sie haben noch etwas gemeinsam – beide durften einen Blick in die Seele des anderen werfen...


    Meinung:


    Vom Klappentext her habe ich mir zwei Charaktere erhofft, die durch die Verzweiflung im Gefängnis (übrigens eine Versuchsanstalt für Gestaltwandler, Empathen...), das raue Umfeld und durch die Abgeschnittenheit von der realen Welt zueinander finden und sich lieben lernen. In der ersten Hälfte des Buches hat man auch genau das bekommen, es las sich gut, man fühlte mit und war gespannt, wie sich denn da was entwickeln könnte.
    Als dann die Story allerdings regelrecht "umschlug" und die Charaktere zu verhindern versuchten, dass sich alle russischen Syndikate (1 Syndikat= 1 Mafiaboss mit Untertanen) zusammenschließen und die Welt ins Chaos stürzen, fand ich das Buch dann leider nicht mehr so besonders. Es hat einfach für mich nicht zusammengepasst, mal abgesehen davon, dass Artur eine Vergangenheit bei der Mafia hat. Trotz allem blieben die Charaktere sehr eingängig und haben mir gut gefallen.


    Auch das Ende bleibt relativ offen, bei diesem Band merkt man dann doch, dass es Teil einer Serie ist. Den ersten Teil habe ich nicht gelesen, dadurch ging aber auch nur wenig vom Verständnis verloren, da alles gut zusammengefasst an den richtigen Stellen aufbereitet wurde. Wirklich Lust habe ich nicht wirklich auf die kommenden Teile, und wenn doch, dann erhoffe ich mir, dass die Story dann nicht wieder so seltsam umschlägt.


    Von mir also nur :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: . Positives von meiner Seite: eine SUB-Leiche auf meinem Stapel weniger, denn das Buch lag bei mir schon 2 Jahre ;)


    Dirk and Steele:


    1. Tiger Eye
    2. Shadow Touch
    3. Geliebte des Feuers
    4. Der Kuss der Katze
    5. Der Ruf der Sirene

    Sub: 70 (aktiv 46, inaktiv 24)
    2010/2011 gelesen: 74/33
    Seiten: 25547/11556

  • Das Buch ist schon recht speziell... nachdem ich ja den ersten Teil quälend gelesen hatte (ich brauchte fast 2 Wochen!) und diesen bereits liegen hatte, dachte ich: gibt ihm eine Chance!


    Ich fand diesen Teil besser als den letzten, da der Erzählfluss etwas zügiger war und ich jedenfalls jeden Satz gleich verstanden habe. Aber es geht ganz schön turbulent zu, da muss man sehr konzentriert lesen. An der Story ist wieder nichts zu meckern, ich finde die Handlung echt gut, aber man hat einfach nach dem Lesen das Gefühl, dass irgendetwas fehlte. Ich war nicht traurig, dass das Buch zu Ende war, sondern erleichtert...


    Ich bin also immer noch der Meinung, dass es wirklich bessere Reihen in diesem Genre gibt...

  • Ich finde das die Reihe wirklich klasse ist! Ich hatte den 4ten Teil geschenkt bekommen und dachte mir, bevor ich die anderen kaufe lese ich ihn erstmal und schaue ob er mir gefällt. Ich war total begeistert und habe sofort versucht alle anderen Teile zu kaufen :D
    Nun bin ich stolze Besitzerin von 5 Teilen, leider ist mir nicht bekannt ob es "Dark Dreamers" ISBN 9781597224437 (Teil 4) auch in Deutsch gibt und ab wann bzw. ob es die Teile 7 und aufwärts in Deutsch erscheinen :-k
    Falls mir da jemand mit Infos weiter helfen könnte wäre ich sehr dankbar! :flower:

Anzeige