Katie MacAlister - Höllische Hochzeitsglocken / Holy Smokes

Anzeige

  • Kurzbeschreibung


    Aisling Grey ist überglücklich, dass der Mann ihrer Träume, der attraktive Werdrache Drake Vireo, sie heiraten will. Doch dann steht sie allein vor dem Traualtar, während ihr Verlobter spurlos verschwunden ist. Aisling begibt sich auf die Suche nach ihm und muss sich mit verfeindeten Drachenfamilien, wütenden Dämonen und einem Magier herumschlagen, der ihr ihre Stellung als Wächterin des Höllentors streitig machen will. Zum Glück kann sie auf die Unterstützung ihres treuen Begleiters, des Dämons Jim, zählen. Und mit etwas Glück läuten vielleicht doch noch die Hochzeitsglocken für Aisling und Drake.


    Über den Autor


    Katie MacAlister begann ihre Karriere als Schriftstellerin mit einem Sachbuch über Software. Da sie darin jedoch weder witzige Dialoge noch romantische Szenen unterbringen durfte, beschloss sie, von nun an nur noch Liebesromane zu schreiben. Seither sind über 24 Romane aus ihrer Feder erschienen, die regelmäßig die amerikanischen Bestsellerlisten stürmen.


    Meine bescheidene Meinung mal wieder


    Leute, warum rezensiert das keiner von euch? Traut ihr euch nicht? Wartet ihr auf mich? :wink: Was ist los? Naja, was solls. :loool: ;)


    Das ist nun also der vierte Teil der Story. Alles beginnt damit, dass Aisling und Drake endlich heiraten wollen. Ihr Vater und ihre Schwiegermutter sind extra nach London gekommen und freuen sich riesig, dass Aisling endlich unter die Haube kommt. Dummer Weise haben sie da die Rechnung ohne Drake gemacht - denn der lässt Aisling einfach für den Traualtar stehen bzw. erscheint gar nicht erst. Darauf hin wird die Hochzeit vertagt... und zwar nicht nur einmal! Denn Aisling, Drake und die ganze Drachensippe bekommen plötzlich jede Menge neue Probleme, die sich nicht so einfach aufschieben lassen! Unter anderem
    - möchte Aisling ihren Titel als Prinz von Abaddon loswerden und Bael verlangt ein wirklich böses Opfer,
    - taucht Drakes Bruder plötzlich auf und sorgt für jede Menge Zoff,
    - mischt Fiat wieder kräftig mit,
    - und Aisling tut nebenbei alles um ihre Ächtung aufheben zu lassen.


    Wie immer ist Katies Humor einfach köstlich. Ich musste immer wieder schmunzeln, ein mal sogar lachen. Und das tue ich selten beim Lesen. Aber wer Katie MacAlister kennt wird mich verstehen. Aislings Stiefmutter ist einfach nur köstlich.



    Das Buch ist absolut - und zwar von Anfang bis Ende - spannungsgeladen, es geht wirklich drunter und drüber ohne dass lange gefackelt wird und man kann es einfach nicht aus der Hand legen! Wichtig ist an dieser Stelle: Man MUSS die Vorgänger zwingend gelesen haben. Man steigt direkt mitten ins Geschehen ein und es kommen viele Begriffe und allgemein Dinge vor, die NICHT nochmal erklärt werden und wenn man die Vorgänger nicht kennt, dass steht man hilflos allein im Wald. Wer die Vorgänger allerdings kennt, der wird sich - wie ich - riesig freuen so vielen bekannten, tollen Dingen wieder zu begegnen.


    Es ist einfach nur hinreißend! Witzig, sexy, einfach Katie! Aisling Grey wird mir nie zu viel! Und das Ende bringt noch die eine oder andere nette Wendung.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    "Wie man's macht, ist es verkehrt, aber macht man's gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig."

  • Dieser Teil war der bisher stärkste der Reihe meiner Meinung nach. Allerdings fand ich auch hier einige Ereignisse viel zu kurz abgehandelt.

    Trotz allem hat mich der Band sehr überzeugt, die Personen waren wieder witzig und charakterstark, der Plot spannend und gut durchdacht.

    Schade das die Story hier zuende ist fürs erste.

    Das wäre jetzt die Frage gewesen, die sich bei mir angeschlossen hätte. Gibt es einen Nachfolger oder bleibt man an der Stelle jetzt auf ewig stehen? Es sind ja noch einige Sachen, die aufgelöst werden müssen. Andererseits hab ich da nen anderen Gedanken:

    Sub: 70 (aktiv 46, inaktiv 24)
    2010/2011 gelesen: 74/33
    Seiten: 25547/11556

  • :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Ich habe so gelacht als ihre Stiefmutter dem Teufel ( Bael) die Hölle
    heiß macht und bei ihren Opfern habe ich mich fast vor lachen
    verschluckt, ein Glück war ich zu Hause und nicht in der Bahn.

    Rechtschreibfehler sind..... special effects....meiner Tastatur
    Lesen gefährdet ihre Dummheit!


    Stand: 2013 :study: 80 gel. 29030 S. Neu: 99
    Stand: 2014 :study: 64 gel. 22562 S. Neu: 72
    Stand: 2015 :study: 63 gel. 18907 S. Neu: 41
    Stand: 2016 :study: 92 gel. 25218 S. Neu 37
    Stand: 2017 :study: 75 gel. 19915 S. Neu 41

  • Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen.
    Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.

  • So ich habe das Buch nun auch gelesen.
    Ich liebe den Schreibstil von Katie MacAlister, wie immer war ich schnell mitten im Buch.
    Ich kann euch zustimmen dieser Teil ist bislang der stärkste. Obwohl mir persönlich die Vampir- Reihe besser gefällt.
    Ich habe auch viel und gut gelacht. Ich bin auch gespannt wie es in der Silverdragon Reihe weitergeht. Gab ist mir doch sehr ans Herz gewachsen.
    Ich dachte am Anfang

    Ich lese gerade: Frostkuss


    2020: 12 Bücher , 2019: 25 Bücher:pale:,:study:2018: 8 Bücher :pale::pale:,:study:2017: 35 Bücher, :study: 2016: 51 Bücher, :study:

    2015: 31 Bücher :pale:,:study: 2014: 50 Bücher :pale:,:study: 2013: 69 Bücher :-,, :study: 2012: 50 Bücher :pale: :study: 2011 : 132 Bücher :cheers: ,:study: 2010 : 102 Bücher :dance:


    :flower: Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele :flower:

Anzeige