Lynn Raven - Der Kuss der Kjer

Affiliate-Link

Der Kuss des Kjer

4.6|86)

Verlag: Cbt

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 608

ISBN: 9783570304891

Termin: Juni 2010

  • @VioletCrow Erst mal Willkommen hier im Forum :winken: Es gibt eine wichtige Regel hier im Forum und zwar es gibt jeweils für ein nur einen Thread für Rezensionen. Und somit gibt es schon einen Thread :wink:


    hier

    Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
    Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
    Gelesene Bücher 2017: 121 :wink:
    Gelesene Bücher 2018:

  • @VioletCrow Willkommen bei uns :winken: @Cookie02 hat es ja schon genau erklärt: wir sammeln alle Rezensionen zu einem Buch in einem Thread, so dass man direkt beim Buch alle Meinungen lesen kann. Deswegen hab ich Deine Rezi an den bestehenden Thread angehängt. Aber natürlich freuen wir uns über viele Meinungen. :)

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Tad Williams - The Witchwood Crown
    :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

    :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Autor: Lynn Raven
    Verlag: cbt
    Seiten: 605
    Preis: 12,95€
    Klappentext: Mit einem Trick bringt Mordan, der erste Heerführer der kriegerischen Kjer, die junge Lijanas vom Volk der Nivard in seine Gewalt. Im Auftrag seines Königs Haffren soll er die Heilerin an den Hof bringen. Lijanas aber hat nur einen Gedanken: Flucht! Doch je näher sie den als "Blutwolf" verschrienen Mordan kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. und er sich ebenso zu ihr. Auf beide wartet jedoch eine tödliche Überraschung...
    Inhalt: Der König der Kjer trägt Mordan auf, die Heilerin Lijanas zu entführen, damit sie ihm hilft. Durch einen Hinterhalt gelingt dies ihm auch. Die junge Heilerin ist aber schlauer als gedacht und versucht mehrmals zu fliehen. Wird aber jedes mal von dem Kjer erwischt und zurück gebracht.
    Obwohl Mordan immer respektlos und gemein zu der Nivrad ist, verliebt sie sich langsam in ihn und er sich auch in sie. Es gibt aber viele Hindernisse für ihre Liebe. Eine davon ist, dass Lijanas verlobt ist...


    Das Cover, mit den matten Farben gefällt mir sehr gut.
    Auch den Schreibstil der Autorin finde ich toll. Es ist alles sehr spannend und detailiert geschrieben. Es wird aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt. Aber es ist am Anfang nicht immer klar, von wem sie ist. Das Ende finde ich ziemlich verwirrend und man muss sich richtig konzentrieren um den Durchblick zu behalten. Das ist aber auch das einzig störende an dem Buch.
    Die Story und die Charaktere finde ich super. Sie ziehen den Leser in ihren Bann und man will unbedingt wissen wie alles weitergeht.
    Insgesamt ist es ein echt tolles und empfehlenswertes Buch. Nur das man sich am Ende sehr konzentrieren muss stört mich etwas.

  • Ein wirklich tolles Buch. Die Handlung war sehr spannend und mir gefiel der Schreibstil.

    Ich fand die schräg gedruckten Einschübe eigentlich ganz toll, die in die Vergangenheit oder in die Gedanken Liljana´s führen, aber zum Ende hin doch auch sehr verwirrend. Und ich hätte mir insgesamt gewünscht, dass man mehr erfährt über ihre Fähigkeiten und die vergangenen Ereignisse. Das wurde eigentlich immer nur so nebenher erwähnt und schien auch nicht sonderlich bedeutungsvoll zu sein, obwohl es das doch war.


    Die Liebesgeschichte hatte da deutlich Vorrang, war aber auch sehr schön.

Anzeige