Nora Roberts - Tief im Herzen

  • Buchdetails

    Titel: Tief im Herzen


    Band 1 der

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 432

    ISBN: 9783453419308

    Termin: November 2015

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen

    85% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Tief im Herzen"

    Nach vielen Jahren im Rennsport, umgeben vom Jetset, kehrt Cameron Quinn zurück an die stürmische Küste Marylands. Er hat seinem Vater am Sterbebett versprochen, sich um den kleinen Seth zu kümmern. Der schwierige Junge und die Liebe zu einer Frau wirbeln den Alltag des einstigen Draufgängers gehörig durcheinander.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Habe vor Jahren eine wunderbare Buchreihe entdeckt und sie vor einiger Zeit erneut gelesen.
    Jeder Band erzählt die Geschichte eines Quinn-Bruders.


    Tief im Herzen
    Der nahe Tod seines Adoptivvaters ruft Cameron Quinn zurück an die Küste von Maryland, wo er mit seinen beiden Adoptivbrüdern aufgewachsen ist. Nur für kurze Zeit will der erfolgreiche Rennfahrer die aufregende Welt des Jetsets gegen die einfache Kleinstadtidylle eintauschen. Doch auf dem Sterbebett äußert sein Vater einen letzten Wunsch, der Cams Leben verändern wird: Zusammen mit seinen Brüdern soll er sich um den zehnjährigen Seth kümmern, der aus verwahrlosten Verhältnissen stammt und den er erst vor kurzem bei sich aufgenommen hat.
    Da bei Cam gerade kein Rennen ansteht, ist er es, der sich als Hausmann wider Willen um den Jungen kümmert. Doch Seth ist ein ebenso schwieriges Kind wie Cameron es einst war. Außerdem taucht da auch noch die junge Sozialarbeiterin Anna Spinelli bei den Quinn-Brüdern auf, um zu überprüfen, ob in dem Männer-Haushalt die Voraussetzungen für eine Adoption gegeben sind.



    Gezeiten der Liebe
    Ethan Quinn hat seine Heimat an der Küste Marylands nie verlassen. Sein Leben verläuft in geregelten Bahnen - doch seine langjährige unerfüllte Liebe zu Grace lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Tatsächlich liebt auch Grace den attraktiven Mann seit Jahren. Es ist seine Verschlossenheit, die es ihr erschwert, bis zu seinem Herzen vorzudringen. Zusammen könnten sie ihr Glück finden, wären da nicht die schrecklichen Ereignisse in Ethans Kindheit, die er vor Grace zu verbergen versucht. (Dies ist mein Lieblingsroman der Quinn Reihe, vielleicht liegt es daran, dass er der erste ist, den ich gelesen habe oder vielleicht mag ich einfach Ethans verschlossene Art. Ich weiß auch nicht. :wink:)



    Hafen der Träume
    Der kleine misshandelte Seth erinnert Phillip Quinn an den traurigen Jungen, der er selbst einst war. Er will den letzten Wunsch seines Adoptivvaters erfüllen und das Kind bei sich aufnehmen. Doch dann taucht die schöne, kühle Sybill auf, die mit dem Jungen auf geheimnisvolle Weise verbunden ist...



    Ufer der Hoffnung
    Aus dem ängstlichen Jungen Seth Quinn ist ein erfolgreicher Maler geworden, aber die Schatten der Vergangenheit lassen ihm keine Ruhe. Zuhause, bei seiner Familie hofft er, Frieden zu finden. Die schöne Drusilla kämpft gegen ihre eigenen Dämonen, doch gemeinsam haben sie und Seth eine Hoffnung auf Liebe...



    Durch Zufall habe ich im Urlaub im Hotel den zweiten Band der Quinn Reihe gefunden, da mir mein Lesestoff ausgegangen war. Und es hat mich sofort gefesselt. Wieder zu Hause habe ich mir gleich alle vier Bände gekauft und innerhalb einer Woche verschlungen. Vor kurzem habe ich sie zum zweiten Mal gelesen. Die Quinn Reihe gehört meiner Meinung nach zu Nora Roberts besten Romanen. Hier ist alles gegeben: Liebe, Humor, Spannung. Eine sehr unterhaltsame Lektüre. Absolut empfehlenswert.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

    Einmal editiert, zuletzt von Pandämonium ()

  • Hi,


    ich hab das erste Buch der Reihe und das zweite zur Hälfte gelesen. ich finde sie nicht so spannend wie du, hast du noch andere von Nora Roberst gelesen?
    Ich finde die einzelnen Romane von ihr einfach spannender :study:...

  • Vielen Dank für die Rezi Pandämonium, :cheers:


    habe diese Serie schon sehr, sehr lange auf meiner Liste stehen, aber jetzt werde ich mich mal danach umsehen. Zuerst schaue ich, ob es nicht sogar die Bücherei hat. :wink:

    Liebe Grüße
    Helga :winken:


    :study: [b]???


    Lesen ist ernten, was andere gesät haben (unbekannt)

  • JOSY:
    Habe leider eben erst deinen Eintrag gesehen. Habe sonst nur noch "Schatten über den Weiden" gelesen und das hat mir auch gut gefallen. Bisher hat mich sonst eigentlich noch nichts weiter von ihr groß angesprochen. Oft hat Roberts ja einen ziemlichen Krimi-Einschlag in ihren Romanen und Krimis sind irgendwie nicht so mein Ding. Vielleicht kannst du mir ja was empfehlen.


    Helga:
    Ich hoffe die Bücher gefallen dir genauso wie mir.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Hi Pandämonium,


    achso ich dachte du hättest schon viel mehr von Nora Roberts gelesen. Siehste ich bin genau von den Romanen mit Krimi-Einschlag begeistert und diese Serien ohne Spannung (jedenfalls so richtige...) langweilen mich leider sehr schnell.


    Empfehlen kann ich dir dann eigentlich nur die Garden Trilogie:
    -Blüte der Tage
    -Dunkle Rosen
    -Rote Lilien


    hierbei geht es um eine Familiengeschichte inklusive Hausgeist, ansonsten keine Krimielemente, aber die Spannung steigert sich von Teil 1 zu 3, nicht meine Lieblingsbücher von ihr, aber für dich bestimmt genau das Richtige.


    Sonst würd ich auf jeden Fall ne menge empfehlen, hier sind haufenweise beiträge von mir, musste mal durchstöbern, da findest du bestimmt Einiges!!! :mrgreen:

  • hey!


    endlich auch noch ein nora roberts fan^^ josy und ich freuen uns hehe :drunken:


    der erste teil dieser saga war mein zweites NR buch und ich war sowas von begeistert!!


    zudem gab es den ersten und zweiten teil im anbebot für 5€, deshalb hab ich das zweite auch gleich hinterher gekauft und verschlungen.


    ich finde die mischung aus romance und wirklichen erziehungsproblemen richtig faszinierend, vor allem weil mir das riesig spaß macht in die psyche der romanfiguren reinzuschauen, und man versteht auch besser warum sie wie handeln, wenn man das weis!


    also.. echt klasse saga, nur den 4. teil hab ich mir noch nicht geholt, weil sich einfach alles in mir sträubt das die weibliche hauptperson drusilla heißt.. #-o


    sollte ich es trotzdem lesen??



    liebe grüße!!

  • Sorry _ave_,
    habe deinen Eintrag eben erst entdeckt.
    Also ich dachte anfangs auch Drusilla? Wie schrecklich.
    Aber er ist trotzdem lesenswert, zumal sie hauptsächlich nur Dru genannt wird.
    Was ich bei der Reihe auch irgendwie schön finde ist der etwas grobe, trockene Humor der 4 Brüder, mit dem sie sich gegenseitig aufziehen.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • Habe jetzt auch endlich "Hafen der Träume" gelesen (die anderen Bände muss ich mir noch anschaffen :wink:) und ich bin begeistert. Vielleicht hätte ich mit dem ersten Band anfangen sollen, aber bei NR kann man ja immer realtiv problemlos "mittendrin" anfangen.


    Aber zum Buch: Nur von diesem Band ausgehend gefällt mir die Reihe jetzt schon sehr, vielleicht nicht ganz so sehr wie die MacGregors oder die Stanislaskis, aber nah dran. Wie Pandämonium schon sagte, der Humor sticht schon heraus und ist absolut mein Geschmack. :D

  • ok, danke für den tip, an einen spitznamen hab ich gar nicht gedacht^^ ich hab die bücher schon sooo lange nimmer gelesen, ich glaub ich weis was ich heut abend tun werde.. :scratch: hehe


    wie teuer war das 4. buch?? gibts das auch schon als heyne sonderausgabe für 5€?


    ja stimmt, an die mac gregors und die stanislaskis kommt schwer was heran, aber diese bücher sind so charakteristisch, ich finde auch diese genauen einblicke in die gedankliche männerwelt sind großartig beschrieben^^ das erste buch der quinn reihe war mein zweites NR buch überhaupt! und es hat mich einfach fasziniert!!


    lg anna

  • Zitat

    Original von _ave_
    wie teuer war das 4. buch?? gibts das auch schon als heyne sonderausgabe für 5€?
    lg anna


    Leider noch nicht. Als Taschenbuch kostet es 8,95€ und im März 2007 erscheint es als Sonderausgabe für 6€. Aber 1 Jahr warten wegen 2,95€ Ersparnis? :scratch:
    Versuchs doch mal bei ebay, da gibt es das bestimmt schon für 2 oder 3 €.


    lg Pandämonium

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)

  • stimmt, solange werd ich eh nicht warten können :drunken:


    danke für den tip!!


    lg anna

  • hallihallo



    ich habe gestern das erste buch der quinn-brüder gelesen und da ich so begeistert von diser außergewöhnlichen familie war, habe ich heute mit dem zweiten angefangen und freue mich schon die anderen zwei zu lesen, da ich sicher heute oder morgen mit dem 2. ferig werde. ich finde die geschichte von den brüdern total schön und es macht spaß mitzuerleben, wie sich das verhältnis zwischen dem jeweiligen bruder und seiner grßen liebe entwickelt aber auch die story um seth, den vierten der brüder, berührt mich total!


    es ist eine tolle familie-saga und für alle, die etws fürs herz lesen wollen, sehr zu empfehlen! Und der trockene humor(wie oben scho gesagt), ist einfach toll*hehe*


    liebe grüße


    mausepups :dance:

    :study: Nora Roberts - Zeit der Träume


    "Das Lächeln das du ausendest, kehrt zu dir zurück."

  • Guten Morge allerseits,


    ich habe gestern abend den 2. Teil der Quinn-Saga (um Ethan und Grace) beendet und muss leider sagen, dass ich bis jetzt nicht zu 100 % von dieser Serie überzeugt bin. Das könnte jedoch daran leigen, dass ich eher die Romane aus dem Romantic Suspense-Bereich bevorzuge.
    Für reine Liebesromanleser sind die Bücher ejdoch m.E. gut geeignet da die Liebesgeschichten sehr schön geschrieben sind.


    Pandämonium


    Ich denke, dass für Dich vielleicht auch die Donovan-Saga:


    - Die gefährliche Verlockung
    - Die Spur des Kidnappers
    - Das geheime Amulett
    - Der verzauberte Fremde


    etwas wäre. Da geht es jedoch auch um Magie (ich weiß nicht ob das dein Fall ist).

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

  • Nun habe ich auch endlich die ersten beiden Bände gelesen, sie sind toll! Die Brüder sind absolut Klasse, sie halten zusammen egal was kommt. Die Liebesgeschichten haben mir auch sehr gut gefallen. Mir hat der zweite Teil aber etwas besser gefallen als der erste, ich mochte Ethan und Grace schon von Anfang an. Nun bin ich auf den dritten Teil (Hafen der Träume) gespannt, den ich heute beginnen werde. Eine wirklich tolle Saga, mit liebevollen Charakteren und einer schönen Kulisse. :thumleft:


    Leider wird die Rezi nur bei dem ersten Teil angezeigt, wäre es nicht Sinnvoller für jeden Band eine eigene Rezension zu schreiben? :-k

  • Mir hat der zweite Teil aber etwas besser gefallen als der erste, ich mochte Ethan und Grace schon von Anfang an.


    Das ist auch mein Lieblingsband.


    Leider wird die Rezi nur bei dem ersten Teil angezeigt, wäre es nicht Sinnvoller für jeden Band eine eigene Rezension zu schreiben?


    So im Nachhinein habe ich das auch schon gedacht, besonders da man die Bände ja auch einzeln lesen kann. Du kannst ja gerne noch Threads zu den anderen Bänden erstellen.

    Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.
    (Jorge Luis Borges)


  • So im Nachhinein habe ich das auch schon gedacht, besonders da man die Bände ja auch einzeln lesen kann. Du kannst ja gerne noch Threads zu den anderen Bänden erstellen.

    Okay, werde ich dann mal machen :) . Vielleicht kann Bonprix diesen Thread noch umbennen, so das der Name des ersten Bandes in der Überschrift steht. Dann findet man die rezension leichter. Wenn das für dich okay ist!? :)
    Ich bin nun schon richtig gespannt auf den dritten Band, endlich lernt man mal Phillip besser kennen. Der hat ja einige "Ticks" wie mir scheint :lol: .

  • Dank einer etwas verlängerten Zugfahrt habe ich heute endlich "Tief im Herzen" beendet und ich muss sagen- ich bin wirklich :arrow: restlos begeistert :love:


    Ich bin durch Zufall vor einiger Zeit durch ihre Ring-Trilogie auf Nora Roberts gestoßen (davor habe ich sie - warum auch immer :roll: - gemieden) und der erste Band der Reihe um die Quinn-Brüder war auch gleichzeitig mein erster fantasyfreier Roman der Autorin. Und er hat mich richtig, richtig begeistert!


    Wie nicht anders erwartet war der Schreibstil wunderbar flüssig zu lesen, so spannend und mitreißend dass ich mich wirklich dazu zwingen musste irgendwann das Licht auszuschalten ;) Was mir daran besonders gut gefallen hat war, dass es durchweg kurzweilig geschrieben war. Ich hatte nicht einmal das Gefühl, dass sich die Geschichte irgendwie in die Länge gezogen hat, langatmig wurde oder mir auf andere Art und Weise der Spaß am Lesen etwas gemindert wurde. Ganz im Gegenteil- Nora Roberts schreibt herrlich anschaulich und richtig zum Mitfühlen, einfach toll!


    Auch die Geschichte an sich hat mir sehr gefallen! Es war einfach die richtige Mischung aus Liebesgeschichte und "anderer" Storyline. Ich finde die Idee, dass Seth durch den Tod von Ray Quinn von seinen Söhnen aufgezogen werden "muss", toll- und wie sich das Familienleben der Quinn-Brüder dann gestaltet ist einfach mehr als herrlich! Nicht nur, dass es teilweise einfach nur wahnsinnig witzig ist, wenn sie wieder einmal in Streiterein ausbrechen, auch die Rätsel um Rays Tod und die Herkunft des kleinen Jungen lassen einen mitfiebern!
    Und dazu noch die Liebesgeschichte um Cam und Anna- nicht zu wenig und nicht zu viel :cheers: Ich finde Mrs Roberts hat es auf eine tolle Art und Weise geschafft von der typischen Liebesschnulze, wie man sie gleich zu gleich zu Dutzenden in den Regalen der Bücherläden findet, abzuweichen- und trotzdem noch ihre ganz eigene, unübetreffliche Romantik einzubringen. Respekt!


    Nicht zuletzt finde ich, dass auch ihre Charaktere super gezeichnet sind! Hauptaugenmerk lag ja in diesem Band auf Cam und Anna und beide haben mir sehr gut gefallen. Cam als der typische Draufgänger, der - oh Überraschung - tiefere Gefühle entwickelt und Anna, die herrlich erfrischende Ursache dafür ^^ Besonders gefallen hat mir, dass sie sich nicht erstmal 400 Seiten lang geziert hat bis es zum ersten Kuss kam ;) Sie ist nicht die typische Frau, die gerettet werden muss und keinerlei andere Funktion hat- sie hat Charakter, und was für einen :)
    Und auch was man bisher von den anderen Quinn-Brüdern erfahren hat- einfach herrlich sind sie mit all ihren kleinen Macken ;)


    Alles in allem zwar nicht gerade schwere Kost, aber das soll es ja auch nicht sein. Wer einige wunderschöne Stunden mit einer leichten, aber deshalb nicht weniger fesselnden Liebesgeschichte inklusive toller Storyline verbringen möchte, dürfte hiermit nichts falsch machen.


    Von mir ganz klar :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: Sterne!


    Ich zähle schon die Minuten, bis ich mir die Folgebände leisten kann ;)


    Liebe Grüße, Kermit

    :study: Liar's Room (S. Lelic)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2021: 19/8.718 || SUB 214 O:-) (Start:222)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Ich wage zu behaupten, dass du es nicht bereuren wirst :) Bin schon gespannt auf deine Meinung ^^

    :study: Liar's Room (S. Lelic)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2021: 19/8.718 || SUB 214 O:-) (Start:222)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

Anzeige