Helene Luise Köppel - Die Affäre Calas

Anzeige

  • Ihr 33. Geburtstag ist für Sandrine ein trauriger Tag, denn sie erhält telefonisch die Nachricht, dass ihre geliebte Tante Charlotte gestorben ist. Als sie zur Beerdigung nach Südfrankreich reist, erfährt sie dort, dass sie geerbt hat. Und noch etwas enthüllt sich ihr, ihre Familie hütet ein altes Geheimnis. Sandrine versucht, es zu entschlüsseln, gerät dabei aber selbst in Gefahr. Irgendwer will verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt.
    Aber wer? Und was genau soll nicht herauskommen? Denn Sandrine selbst weiß nur einen Bruchteil bisher. Auch ihr Freund Henri ist ihr keine große Hilfe. Schon bald muss Sandrine erkennen, dass Henri etwas Entscheidendes vor ihr verschwiegen hat. Und dann verschwindet er plötzlich spurlos ...


    Ein Familiengeheimnis, geheime Bruderschaften, interessante Settings – das sind eigentlich alles ganz gute Zutaten für einen Thriller. Wenn es denn einer wäre, denn wie ein Thriller (als das es verkauft wird) kam mir dieses Buch leider in keinem Moment vor. Es hat nicht besonders viel Tempo und auch die Spannung hält sich in Grenzen (kein Wunder; Ich-Erzählerin und immer wieder Voltaire-Zitate, die den Lesefluss unterbrechen).
    Die Geschichte der Familie Calas, die hier nach und nach aufgedeckt wird, ist aber durchaus interessant. Dass es dann nicht nur eine, sondern gleich mehrere Bruderschaften gibt, nun ja, mir hätte auch eine genügt. Zu vorhersehbar war die Geschichte mit Henri.
    Das Ende war so allerdings nicht vorhersehbar, was aber leider nicht bedeutet, dass es mir gefiel. Ich brauche nicht unbedingt ein Happy End bei Büchern, aber dieses Ende empfand ich als zu offen und nicht besonders gut zur restlichen Geschichte passend.
    Sehe ich davon ab, so war es ein Familienroman mit Krimi-Elementen, der zwar sehr viele (zu viele für meinen Geschmack) ruhige Passagen hat, aber durch den angenehm zu lesenden Schreibstil doch nett zu unterhalten vermag.
    Als Bonus gibt es hinten im Buch eine Übersicht der Personen, Geheimbünde, Orte und Bauwerke, so wie einige weitere Erklärungen.


    Meine Wertung: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

Anzeige