Bis zum letzten Tag - Nicholas Sparks

Affiliate-/Werbelink

The Choice - Bis zum letzten Tag

3.8|38)

Verlag: Random House Audio

Bindung: Audio CD

Laufzeit: 00:07:00h

ISBN: 9783837134131

Termin: Februar 2016

Anzeige

  • Ich hab mir dieses Hörbuch gekauft, allerdings nicht diese Version, sondern die von Tschibo, aber Sprecher, Übersetzter und Autor sind die gleichen.


    Aus der Amazon.de-Redaktion
    So richtig hingehauen hat das mit den Frauen in Travis‘ Leben bis jetzt nicht. Eine feste Bindung, so glaubt er, wäre auch gar nichts für ihn. Und eigentlich deutet tatsächlich auch nichts darauf hin, dass es ihm mit der Liebe einmal wirklich ernst werden könnte. Doch, wir ahnen es, das alles ändert sich schlagartig mit dem Auftritt „dieser einen Frau“, Gabby, bei der plötzlich alles ganz anders ist, Sonne und Mond heller scheinen und die Sterne schöner funkeln.


    Klappentext meiner CD
    Kann Liebe siegen, wenn die Hoffnung stirbt? An die grosse Liebe glaubt Travis Parker nicht. Er hat sich seine Welt bestens eingerichtet. ein guter Job, nette Freunde, ab und an eine kleine Affäre. Doch dann lernt er überzeugte Junggeselle Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Mit ihr will er bis ans Ende der Tage zusammen sein. Da stellt ihn ein schrecklicher Unfall vor eine Entscheidung um Leben und Tod.


    Meine Wertung:
    Wie weit darf man gehen im Namen der Liebe? Eine Frage, die zum Ende dieses Hörbuchs einige Male gestellt wird.
    Travis Parker, Junggeselle , aber gut befreundet mit mehreren Pärchen mit denen er auch häufig und viel zusammen Unternimmt, ist Gabbys Nachbar. Gabby ist vor kurzem ihres Freundes wegen in die gleiche Stadt gezogen, kennt noch keine Menschenseele dort und hat Schwierigkeiten in ihrem Job. Und dann noch die Sache mit ihrer Hündin....., Das bringt das Fass zum überlaufen. Wutembrant stiefelt sie durch die Hecke, hinein in Travis's Garten und in sein Leben.


    Dieses Hörbuch, gelesen von Alexander Wussow, dessen Stimme ich herrlich angenehm fand, umfasst 6 CDs. Davon geht es in 4,5 darum, wie sich Gabby und Travis kennenlernen und was sie alles gemeinsam unternehmen. Wie Travis ihr Motorradfahren beibringt, wie Gabby das Abendessen, zu dem sie Travis eingeladen hat zubereitet etc. Lauter Alltäglichkeiten die bis ins unendliche Ausgeschmückt sind. Ich habe auch nicht begriffen, wieso Travis sich auf den ersten Blick in Gabby verlieben konnte. So ein rumgezicke ihrerseits bei der ersten Begegnung und so viel Dummheit kann doch keinen Menschen ansprechen. Wie dem auch sei, Travis verliebt sich und kämpft um Gabby, die aber einen Freund hat. Bis dahin, ziemlich langweilig ehrlich gesagt. Erst im nachhinein ist mir aufgefallen, dass ich versehentlich CD 3 ausgelassen hatte. Irgendwie kam mir zwar die weitere Handlung etwas seltsam vor, aber ich hatte keine Probleme, der Geschichte weiter zu folgen.


    Nach ca. der Hälfte von CD 4 passiert dann dieser Unfall und ich muss sagen, ab da wurde es auch interessanter. Jedenfalls haben mich diese 1,5 CDs davon abgehalten, das Hörbuch mit nur einem Stern zu bewerten, jetzt gibts immerhin :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: von 5 dafür.


    Ich glaube in diesem Fall haben mich der Preis und die Tatsache, dass Alexander Wussow liest, zum Kauf bewogen. Nicholas Sparks war mir bis dahin kein Begriff und jetzt, wo ich eines seiner Werke kenne, glaube ich nicht, dass ich mir noch weitere Bücher/Hörbücher von ihm zulegen werde. Allerdings muss ich gestehen, kein grosser Fan von Liebesromanen zu sein und es wahrscheinlich auch nicht zu werden. Es gibt zwar Liebesromane, die ich toll finde, aber diese sind doch sehr vereinzelt. Wenn jemand grundsätzlich diese Art von Büchern mag, dann sieht die Wertung bestimmt ganz anders aus als meine.


    Edit: Da hat es doch die ISBN nicht genommen!

  • Nicholas Sparks hat es hier wieder geschafft eine Geschichte der ganz großen Gefühle zu schreiben. Die beiden Hauptpersonen, Travis und Gabby waren mir sofort sympathisch. Ich habe mit Travis mitgefiebert, ob er Gabby für sich erobern kann. Die Geschichte wie sie sich kennenlernen war ungeheuer warmherzig und sympathisch gestrickt. Es kommt natürlich zum großen Drama, sonst wäre das Buch ja auch langweilig. Gut fand ich, dass der Hörer relativ lange im ungewissen gelassen wird, was eigentlich passiert ist. Man wird auf verschiedene Möglichkeitenn gelenkt, was passiert sein könnte. Das Ende erschien mir dann leider sehr unglaubwürdig und konstruiert. Das hat den Hörgenuss zum Ende hin dann doch noch stark geschmälert. Schade! Die Liebesgeschichte hatte durchaus Potential zu einem Lieblingsbuch.


    Mit Alexander Wussow wurde hier ein Sprecher verpflichtet, der mit seiner Stimme den Figuren Leben einhaucht. Ein Mann mit der Mischung aus der Art von Travis und mit der Stimme von Alexander Wussow -> zum verlieben ;) Alexander Wussow bekommt von mir volle 5 Punkte!


    Fazit:
    Ein Liebesroman der sich gut hören lässt und mich bis fast zum Ende hin total überzeugt hat. Aufgrund des leider schlechten Endes nur 3 statt 4 Sterne.

    Gruß
    Yvonne

    Nicht die haben die Bücher recht lieb, welche sie unberührt in den Schränken aufheben, sondern, die sie Tag und Nacht in den Händen haben, und daher beschmutzet sind, welche Eselsohren darein machen, sie abnutzen und mit Anmerkungen bedecken.
    (Erasmus von Rotterdam)

Anzeige