Denis Sebban: Bonsai formen und pflegen

Anzeige

  • Inhalt:
    Bonsai verstehen sich als idealisierte Abbilder der Natur.
    Wer selbst Bonsai gestalten will, muss sich mit den verschiedenen Wuchsformen und einigen leicht zu erlernenden Schnitt-Techniken vertraut machen. Beides erläutert der erfahrene französische Bonsai-Gestalter Denis Sebban sehr anschaulich und prägnant.
    Bonsai sind lebendige Kunstwerke, die optimale Wuchsbedingungen benötigen, um zu gedeihen. Deshalb geht das Buch ausführlich auf die Wachstumsbedingungen von Gehölzen in Töpfen ein. Worauf es bei den einzelnen Arten ankommt, erläutern die 32 Steckbriefe der interessantesten Bonsai für drinnen und draußen. (Quelle: Klappentext)


    Aufbau und Handlungen:
    Eine Autorenvorstellung gibt es auf dem vorderen inneren Klappentext, dann ein ausfürliches Inhaltsverzeichnis, in dem die verschiedenen Punkte abgebaut werden. Als erstes kommt eine Einführung:

    Als zweites wird beschrieben, was ein Bonsai eigentlich ist. Dann die richtige Pflege, danach die Grundtechniken, besonderen Techniken, die Kultur der wichtigsten Arten und zu guter letzt die Krankheitssymptome. All diese Oberpunkte sind schön untergliedert und auch übersichtlich.
    Die Erzählweise ist einfach zu verstehen und alles ist gut beschrieben und erläutert.
    Der Handlungsverlauf ist gut aufgeteilt, den am Anfang wird erstmal beschrieben was ein Bonsai ist usw.. Die einzelnen Punkte sind logisch und übersichtlich geschildert.
    Denis Sebban möchte Bonsaibesitzern, und denen die noch welche werden, helfen, mehr über Bonsai zu erfahren und zu wissen, wie sie mit ihnen umgehen sollen, auch will er herrschende Auffassungen abbauen und erklärt einfach und für jeden verständlich, wie man einen Bonsai pflegen kann.


    Meine Meinung:
    Ich habe selbst einen Bonsai und habe diese Buch von einer Bonsaiexpertin bekommen und muss sagen, dass es einfach zu verstehen ist, wie man einen Bonsai formt und pflegt. Mittlerweile bin ich ein richtiger Bonsai-Freak, muss aber noch dazusagen, dass man nicht unbedingt eine Ahnung von diesen "Baum im Gefäß" haben muss, um einen zu besitzen. Wenn man aber etwas mehr über Bonsai-Bäume erfahren möchte und auch mit dem Drahten anfangen will, sollte man sich dieses Buch zulegen, den es klärt viele Fragen und zeigt alle Schritte, verständlich und einfach, z.B. bei dem Blattschnitt usw.


    Liebe Grüße und viel Spaß beim "bonsaien" :thumleft:
    KleiineAnn

Anzeige