Sylvia Krupicka - Im Schatten der Stonehenge

Anzeige

  • Über den Autor ist mir nichts bekannt



    Inhaltsangabe des Verlags

    Das Dorf Gutt`s Hill ist in Aufruhr. Zu sinnlos erscheinen die Morde an drei
    Menschen aus ein- und derselben Familie. Die erste und einzige Spur ist ein
    Pentagramm, das der Täter in beiden Fällen hinterlassen hat. Ist der Mörder
    unter den Druiden zu suchen, die regelmäßig ihre heidnischen Zusammenkünfte in
    den Stonehenge bei Salisbury abhalten? Schon bald merkt die krimibesessene
    Pensionärin Mimi Rutherfurt, welche die Leichen auf ihrem Nachbargrundstück
    gefunden hat, dass die Sache nicht so einfach ist. Der Kreis der Verdächtigen
    ist größer als gedacht und führt sie auf einen Kurztrip nach London, wo sie
    ihrem Erzfeind, dem Polizeihauptkommissar Glen Palmer begegnet.



    Sprecher
    Marie Magdalena Rutherfurt: Gisela Fritsch-Pukass
    Mr. Headington: Eckart Dux
    Inspektor Blend: Michael Scherntaner
    Sergeant Ethan Floyd: Jens Wawrczeck
    Inspektor Palmer: Gernot Endemann
    Lilian Wetherby: Melanie Manstein
    Ginevra Stanhope: Daniela Hoffmann
    Direktor Weedman: Christian Mey




    Meine Meinung:
    Mimi Rutherfurt entdeckt drei Leichen. Dort befinden sich Pentagramme, die nach Stonehenge
    führen. Sie beginnt zu ermitteln.


    Die Sprecher haben sich im Laufe der Hörspiel-Reihe nicht wirklich verbessert. Sie
    hören sich immer noch sehr gestelzt an. Ich versuche mir die Personen wie im
    Film vorzustellen. Das erhöht nicht wirklich die Qualität, aber es so kann ich
    es mir erträglicher machen. Die Geschichten an sich sind nämlich sehr
    interessant. Trotz der schlechten Stimmen werde ich mir die weiteren Hörspiele
    weiter „antun“, denn ich liebe Miss Marple.



  • Da regt mich ja schon der Titel auf! "Die Stonehenge" (Plural!). Stonehenge wird im deutschen ohne den bestimmten Artikel verwendet, da es sich um einen Eigennamen handelt. :wuetend:


    Aber auch die Story um satanische Ritualmorde, die den heidnischen Wicca in die Schuhe geschoben werden sollen, fand nicht meine Zustimmung. Viele der Zusammenhänge konnte ich einfach nicht nachvollziehen.

    Verführung Volljähriger zum Bücherkauf sollte nicht unter 5 Jahren Stadtbibliotheksmitgliedschaft bestraft werden!

  • Mario

    Hat den Titel des Themas von „Krupicka, Sylvia Titel: Mimi Rutherfurt ermittelt 04: Im Schatten der Stonehenge“ zu „Sylvia Krupicka - Im Schatten der Stonehenge“ geändert.

Anzeige