Nina Schindler: Schritte hinter mir

Anzeige

  • Nina Schindler: Schritte hinter mir; 2 CDs 92 Minuten Gesamtspielzeit; Produktion und Veröffentlichung: Arena Verlag Würzburg 2007; ISBN: 978-3-86667-583-4


    Leena, Birte und Hülya sind fest entschlossen: Dieser Verbrecher muß hinter Gitter! Schließlich überfällt er im Stadtpark Frauen. Doch Leenas Freund Markus ist anderer Meinung. Das kann doch Polizei schon alleine erledigen, wie er meint. Da hat er sich aber verrechnet. Die drei Nachwuchsdetektivinnen können schnell einen Verdächtigen ausmachen. SIe möchten ihn mit einer idiotensicheren Falle überführen. Der Schuß geht aber nach hinten los.


    Ein Schuß in den sprichtwörtlichen Ofen ist diese Lesung bestimmt nicht. Hier liegt ruhige, gepflegte Unterhaltung für Jugendliche ab 12 Jahren vor. Drei Schülerinnen werden durch Zufall in einen Kriminalfall verwickelt. Und könnten ihn natürlich auf eigene Faust lösen. Erwachsene, Eltern, Lehrer wie Polizisten gleichermaßen, werden hier nicht gebraucht. So gesehen folgt die Geschichte dem üblichen Strickmuster der Jugendkriminalliteratur. Macht aber nichts. AUch wenn ich selbst ein Erwachsener bin, gefällt mir die Geschichte.

Anzeige