Heero Miketta & Patrick Ehrmann - Bonsai-Kampfkunst.

Anzeige

  • Klappentext:


    Die Anforderungen an das Kampfkunsttraining für Kinder ist hoch - eltern und Kinder sind die vielleicht anspruchvollste Klientel, mit der Kampfkunstlehrer zu tun haben.


    Zwei erfahrende Mitglieder des ShoShin Projekts haben sich des Themas in Theorie und Praxis angenommen. Entstanden ist ein umfassender Leitfaden, der schon in vielen Dojos zum Aufbau erfolgreicher Bonsai-Gruppen geführt hat.


    Nicht nur Kampfkunstlehrer der verschiedenen Richtungen werden von der Vielzahl praktischer Hinweise und sofort umsetzbarer Methoden profitieren. Die Herangehensweise des Buches ist für jeden Sportlehrer interessant.


    In zweiter, komplett überarbeiteter Auflage.


    Eigene Beurteilung:


    Ich beginne mit einem Eigenzitat zum Vorgängerband Bonsai-Karate:


    Zitat

    Heero Miketta und Sonja Larisch haben mit der Gruppe ShoShin, in der Unterrichtende verschiedenster Kampfkünste Mitglied sind, ein Trainingsprogramm für die Kleinsten entwickelt, das sie als Bonsai-Training bezeichnen und für das sie in Seminaren andere Kampfkunstlehrer ausbilden. Außerdem arbeiten sie auch erfolgreich in den Bereichen Gewaltprävention und Angst- und Stressbewältigung. Das vorliegende Büchlein können Interessierte als Grundlage für ihre eigene Arbeit im Verein – oder auch im Sportunterricht an einer Schule – nutzen. Dabei geht es nicht nur um das Vermitteln von Karate-Techniken in spielerischer Form, sondern auch um gesundheitliche Aspekte, die Entwicklung eines guten Körpergefühls, Selbstbehauptung und Teamfähigkeit und tatsächlich auch einfach eine Menge Spaß. Viele der gezeigten Spiele sind nicht Karate-spezifisch – oder auch nur Kampfkunst-spezifisch – und lassen sich in vielen Zusammenhängen in die Jugendarbeit integrieren.


    Alles in allem eine lohnende Anschaffung für jeden, der mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, denn viele der hier gezeigten Dinge lassen sich auch in der Jugendarbeit und im Jugendtraining verwenden und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass einige der Spiele auch durchaus im Erwachsenentraining eine Bereicherung darstellen können – und dies wie gesagt nicht nur im Bereich Karate.

    Das neue Buch, an dem nun Patrick Ehrmann mitgearbeitet hat, ist nun bei BoD erschienen und ist nicht nur eine deutlich überarbeitete Fassung, die auch mehr Aspekte anderer Kampfkünste mit einschließt, sondern erfreulicherweise auch noch deutlich günstiger. Eine überaus lohnende Anschaffung. :thumleft: :thumleft:

Anzeige