Drew Zachary - On Fire II

Affiliate-/Werbelink

On Fire II

4.5|2)

Verlag: Torquere Press

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 216

ISBN: 9781603700269

Termin: August 2008

Anzeige

  • Amazon.com - Product Description
    Robert and Sam are back in this sequel to On Fire!
    Fire Chief Robert is completely unaware that Sam is having trouble with the residents of their small Canadian town. He doesn't hear any of the barbs that come Sam's way about them living together in an openly gay relationship. Much younger and not as well-loved by the whole town, Sam feels pretty much like an outsider, and things get rougher for him when Robert has an accident on the job. Sam finds out that some folks would prefer to see him gone, and some feel like he's not such a great influence on his third grade students. When Robert finds out about Sam's troubles, he sets out to put things right, working toward finding Sam the acceptance he so desperately craves, both in the community and in their own home.
    Can Robert make Sam understand how much he cares? Can Sam handle the new demands placed on his life by Robert's new commitment? Drew Zachary has created a wonderful pair of lovers and partners in the On Fire series, leading the reader through the everyday details of a couple who are still on fire for each other no matter what.
    On Fire 2: Still Burning opens a window on a life, and love, that are worth it, no matter how much Sam and Robert get burned.


    Meine Meinung:
    On Fire II ist die Fortsetzung zu "On Fire" und Sam und Robert leben, sieben Jahre nach ihrem Kennenlernen immer noch glücklich, in einer Canadischen Kleinstadt - in einer offen homosexuellen Beziehung. Leider gehen nicht alle Mitbürger so offen damit um und das führt zu einigen Reibungspunkten, sowohl mit den Bürgern als auch in der Beziehung.
    Der Schreibstil ist wieder flüssig und unterhaltsam, die Charaktere sind genauso liebenswert und auch die Sexszenen sind noch genauso heiß wie im ersten Teil. Allerdings ist die Story m.E. in diesem Teil etwas stärker und hat mich etwas besser unterhalten.
    Sam, der "weichere" der beiden, steht mittlerweile im Berufsleben, unterrichtet an der örtlichen Schule und wird von einigen Ortsbewohnern geschnitten, wärend Robert, als g'standener Feuerwehrchef, von allen akzeptiert wird und Sams Probleme zu Anfang nicht warnimmt. Als Robert darauf aufmerksam wird, tut er alles um Sam zu helfen und von da an hängt auch in der Beziehung der Haussegen öfter etwas schief.


    Von mir gibt es für diesen Teil :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: und ich wäre nicht böse, wenn noch eine Fortsetzung folgen würde...

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

Anzeige