Bücherwichteln im BücherTreff

Lisa Valdez - Passion

Passion

4.3 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen

Band 1 der

Verlag: Berkley

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 336

ISBN: 9780425203972

Termin: Juli 2005

Anzeige

  • Lisa Valdez - Passion



    Kurzbeschreibung (Amazon)
    Young widow Passion Dare thought she'd never love again. But a handsome earl has been pursuing her- and after a lifetime of propriety, Passion ponders throwing caution to the wind. After several heady encounters, the pair must face blackmail, learn a shocking truth-and choose between duty and desire.



    Meine Meinung
    Wow! So was tolles habe ich schon lange nicht mehr gelesen. "Passion" ist ein Liebesroman mit sehr erotischen und expliziert beschriebenen Sexszenen. Aber auch die Geschichte selber ist äußerst romantisch.
    London, 1851. Passion und Mark lernen sich auf einer Ausstellung kenne und beginnen praktisch sofort eine Affäre. Die einzelnen Begegnungen der beiden werden sehr genau beschrieben, weshalb ich das Buch hier auch unter Erotik einsortiert habe. Langsam wird ihnen bewusst, das es nicht nur Lust ist. Aber Mark wird erpresst und soll eigentlich eine andere Frau heiraten. Wenn er auf die Forderung nicht eingeht, dann droht die Erpresserin mit der Aufdeckung eines Familiengeheimnisses, das vor allem Marks Bruder Matt betrifft.
    Im letzten Drittel des Romans liegt der Schwerpunkt nicht mehr auf den Liebesszenen, sondern auf dem Gefühlsleben der Protagonisten. Es wird sehr emotional. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: und ein :love: .
    Bisher ist das Buch leider nicht ins deutsche übersetzt worden - schade, da entgeht vielen Lesern etwas. Eigentlich ist eine Fortsetzung geplant, in der es um Matt und Patience (eine Schwester von Passion) geht. Der in dem Buch abgedruckte Auszug macht zwar Appetit, aber leider ist die Fortsetzung noch nicht erschienen. Laut Amazon soll "Patience" nun am 05.01.2010 erscheinen. Ich hoffe mal, das das stimmt :pray::pray::pray: , der Erscheinungstermin ist angeblich mehrere Male verschoben worden.
    Laut der Homepage von Lisa Valdez soll es auch noch ein drittes Buch, "Primrose" geben. :pray:

  • :scratch: Hmmm, irgendwie dachte ich, dass ich da schonmal eine Rezi geschrieben hatte... :-k Aber da habe ich mich wohl geirrt und mich nur im Romantik-Thread lange und breit darüber ausgelassen... ](*,)


    Ich habe das Buch mittlerweile drei mal gelesen und auch ich habe nur ein Wort dafür: WOW :applause::thumleft::love: Die Geschichte ist gut durchdacht und in sich schlüssig, die Charaktere sind sympathisch und realistisch gezeichnet und die Gefühle sind sehr einfühlsam beschrieben :thumright: Viele Kleinigkeiten (z.B. Marks geplänkel wegen ihres Nachnahmens) machen das Buch wirklich liebenswert.


    Einziges Manko: am Anfang, dem sexuelleren Teil ;) des Buches, scheint die Autorin eine etwas übertriebene fixierung auf einzelne Wörter zu haben. Aber wer darüber hinweglesen kann wird das Buch lieben.


    Auch ich habe fünf Sterne gegeben und warte gespannt auf die beiden Fortsetzungen und hoffe, dass diese nicht unter der langen Wartezeit leiden und 1000 mal umgeschrieben werden müssen. Diese Warterei führt schon zu einigen heißen Diskussionen...


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::thumleft:

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

    Einmal editiert, zuletzt von Cehoernchen ()

  • Ich habe das Buch auch gelesen und war begeistert! :cheers:


    Am Anfang war es doch etwas ungewöhnlich für mich, weil Mark mit ziemlich vulgären Ausdrücken um sich wirft und das in diesem Jahrhundert! Aber sehr schnell wurde ich mit dem Roman warm und zum Schluss hin wurde es so gefühlvoll, dass ich eine Menge Taschentücher gebraucht habe *seufz*


    Auf jeden Fall ist PASSION ein Buch zum immer wieder Lesen :love:

  • :scratch: Hmmm, irgendwie dachte ich, dass ich da schonmal eine Rezi geschrieben hatte... :-k


    Also, ich habe zwar gesucht, aber keine gefunden. O:-)

    Ich habe das Buch mittlerweile drei mal gelesen und auch ich habe nur ein Wort dafür: WOW :applause: :thumleft: :love:


    Ich habe das Buch auch zweimal gelesen. Direkt hintereinander. Das passiert mir selten. :love:

    zum Schluss hin wurde es so gefühlvoll, dass ich eine Menge Taschentücher gebraucht habe *seufz*

    Hachja... :love::drunken:

  • Das Buch ist übrigens gerade auf Deutsch erschienen und zwar in der Reihe:



    Cora Historical Special: RENDEVOUS MIT EINEM VERFÜHRER



    Habs bisher nur durchgeblättert, aber die etwas derben englischen Ausdrücke und das F-Wort wurden im Deutschen galant umschrieben :lol:

  • Und ich habe gerade festgestellt, das der Termin für die Fortsetzung schon wieder verschoben wurde... :roll:

  • Habe das Buch schon ewig auf meiner wish list und wusste nicht mehr warum :scratch: . Haette mir denken koennen, dass es wegen einer Buechertreff-Rezi war :loool:
    Bin zwar ein bisschen skeptisch, da Historicals normalerweise nicht so meines sind, aber ich werde das Buch doch bei meiner naechsten Bestellung kaufen. Schliesslich kann man nur mitreden, wenn man es selbst gelesen hat :-,
    Meine Erotica-Erfahrung haelt sich sowieso in Grenzen. Habe bisher erst zwei Buecher von Maya Banks gelesen: Sweet Surrender war nicht so meines, Sweet Seduction war ganz ok, aber auch kein Vom-Hocker-Hauer.


    Und ich habe gerade festgestellt, das der Termin für die Fortsetzung schon wieder verschoben wurde...

    Habe gerade auf Lisa Valdez Homepage gelesen, dass Patience am 6. April 2010 erscheinen wird.

  • Und Tina, wie isses?!?! (Wenn man mal über das ganze "Riesen-Coc*"-gelaber hinwegsieht?!) Bin ja gespannt, ob Du auch so begeistert bist oder ob Dich Deine Historical-Angst in Deiner Meinung beeinflusst... :P


    Für mich ist der Reiz der Historicals übrigens (ähnlich wie bei manchen Gay-Romanen) die "Angst" der Protas, deren Anziehungskraft stärker ist, als die Konventionen :uups: Da wird so schön geschmachtet, gesehnt und gegen Gefühle angekämpft (und doch verloren), dass es einem ganz warm ums Herz werden kann :mrgreen:
    Besonders schön finde ich auch, dass in (einigen!) Historicals die Frauen - obwohl zeitgemäß ja unter dem Mann angesiedelt - den Männern nur mit Wortwitz und Intelligenz paroli bieten. Das ist einfach schön zu lesen :D

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)


  • Für mich ist der Reiz der Historicals übrigens (ähnlich wie bei manchen Gay-Romanen) die "Angst" der Protas, deren Anziehungskraft stärker ist, als die Konventionen :uups: Da wird so schön geschmachtet, gesehnt und gegen Gefühle angekämpft (und doch verloren), dass es einem ganz warm ums Herz werden kann :mrgreen:

    Genau aus diesem Grund lese ich auch sehr gerne Gay-Romances und Historicals! Dieses ... sie dürfen ja eigentlich nicht, können sich aber nicht gegen ihre Gefühle wehren *schmacht*

  • Und Tina, wie isses?!?!

    Wow, was soll ich sagen?!?! Ich bin schlicht und einfach begeistert :loool:
    Mal abgesehen von den vielen heissen Sexszenen :uups: ist es eine der schoensten Liebesgeschichten die ich je gelesen habe :love: . Beim letzten Viertel des Buches habe ich Rotz und Wasser geheult und habe mit den beiden schrecklich mitgelitten.
    Dass es ein Historical war hat mich in diesem Fall gar nicht gestoert, im Gegenteil: bin ueberrascht, wie mir die Ausdrucksweise gefallen hat. Zum Teil zwar blumig, aber nie geschwollen :thumleft: .
    Eindeutig :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: wert!


    Mein einziges Problem mit diesem Buch: was soll ich denn jetzt als Naechstes lesen? Egal welches Buch folgt, es wird schwer mithalten koennen :mrgreen: Um ehrlich zu sein, verglichen mit diesem Roman muesste ich eigentlich alle meine bisher gelesenen Eroticas abwerten 8-[
    :winken::winken::winken:

  • Für die Deutschleser unter uns:


    Bei Cora kann man bis Ende Januar Bücher OHNE VERSANDKOSTEN bestellen. D.h. eine Bestellung von Rendezvous mit einem Verführer ist für die reinen Buchkosten (5,40 EUR) möglich :)


    Laut einiger Rezis zur deutschen Ausgabe rentiert sich auch diese Ausgabe ;)

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

  • Wenn möglich unbedingt im Original lesen! ich habe auch die deutsche Ausgabe hier und nachdem ich in einer Rezension gelesen hatte, dass manche Passagen und Ausdrücke völlig anders übersetzt wurden, hab ich mal verglichen: Es stimmt! Gerade bei den ziemlich direkten Erotikszenen stimmen Original und Übersetzung überhaupt nicht mehr überein, viele Ausdrucke wurden schlichtwg "vergessen" oder total falsch übersetzt, sogar ganze Sätze haben einen völlig anderen Sinn.


    Echt eine Schande ... Ich mags jetzt auf Deutsch gar nicht mehr lesen, lieber noch mal das englische Original.

  • Ah, hier die Erklärung, hab ich gerade auf Amazon gefunden, ein Rezensent schrieb: "Als der vorliegende Roman 2005 unter dem Titel "Passion" erschien, wurden die darin enthaltenen Liebes- bzw. Sexszenen bezüglich Inhalt und Wortwahl recht kontrovers diskutiert (nachzulesen z.B. auf amazon.com). Die deutsche Erstübersetzung für den CORA - Verlag hat den Originaltext diesbezüglich stellenweise gekürzt und entschärft."


    Dann frag ich mich ernsthaft, warum man die Lizenz für das Buch überhaupt gekauft hat, wenn es ihnen zu "heftig" war.

  • inka
    Gute Frage :roll:


    Mich hat auch die damalige Diskussion schon genervt, denn viele haben sich dermaßen über die Ausdrücke und die Erotikszenen ausgelassen, dass man dachte, die - sorry - treibens nur im Dunkeln, im Schlafanzug und nach Zeitplan!
    Ich denke, dass diese Diskussion an der Original-Version aber vor allem daran lag, dass der Publisher das Buch als Romance publiziert hat und das ist es m.E. eben nicht NUR! Hätte er es von vorne herein als Erotica oder als Mischform angeboten, dann hätte er zwar vielleicht weniger Erstverkäufe, aber dafür nicht diese leidige Diskussion mit diesen "Holier than thou"-Leuten gehabt :roll: Viele davon waren nämlich auch nicht belehrbar, dass sie wohl einfach ein Buch eines falschen Genres gelesen haben, sondern fanden es einfach, ohne zugeständnisse weil es eben nicht ihr Stil war, nur schlecht :thumbdown:

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

  • Ich lese den Roman gerade auf Deutsch und er gefällt mir sehr gut, wunderschöner Schreibstil und die erotischen Szenen ausgesprochen heiß. Zwar habe ich, da ich das Original nicht kenne, keine Vergleichsmöglichkeiten, aber für mich liest es sich nicht so, als fehle da etwas in der Handlung oder in einzelnen Szenen.


    Hier der Link zur deutschen Ausgabe:
    http://www.cora.de/product_inf…mit-einem-verfuehrer.html

  • Ich habe das Buch auf Deutsch und bin wirklich begeistert.


    zum Schluss hin wurde es so gefühlvoll, dass ich eine Menge Taschentücher gebraucht habe *seufz*

    Genauso ging es mir auch. Sowas hab ich glaub ich noch nie erlebt. Ich konnte kaum die Sätze lesen. Dann gings wieder. Dann hab ich wieder einen Satz gelesen und mir verschwamm wieder alles. Boah war das heftig. :cry:


    ist es eine der schoensten Liebesgeschichten die ich je gelesen habe .

    Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen.


    Beim letzten Viertel des Buches habe ich Rotz und Wasser geheult und habe mit den beiden schrecklich mitgelitten.

    Jaaaaa. :cry:


    Wie schade, dass die Fortsetzung noch nicht auf Deutsch erscheint. Wie schade. Ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Patience weitergeht!!!


    Ich kann das Buch jedenfalls nur vollstens empfehlen und vergebe natürlich auch volle :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: .

  • Wie schade, dass die Fortsetzung noch nicht auf Deutsch erscheint. Wie schade. Ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Patience weitergeht!!!


    Wenn die Übersetzung so lange dauert wie das Erscheinen des Originals, dann könnt ihr EEEEEEEEEEEWIG warten :mrgreen:](*,)

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

  • Juhuuuuuuuu :cheers: ! Habe gerade die Meldung bekommen, dass Patience auf dem Weg zu mir ist!!!! Jetzt muss ich nur noch hoffen, dass die Lieferung rechtzeitig ankommt, ansonsten habe ich (zwecks Umzug) ein Problem....


    Uebrigens, jedesmal anschauen finde ich das Cover noch schrecklicher :roll: .

  • Uebrigens, jedesmal anschauen finde ich das Cover noch schrecklicher :roll: .


    Wobei ist es zum Cover von "Passion" ja schon als Steigerung empfinde :twisted: Da gab's in meinen Augen ja den totalen Farb-clash zwischen Lippenstift und Kleid =; Naja, zum Glück werden wir ja immer abgehärteter was die Cover angeht, oder?! :mrgreen:


    Ich habe es übrigens gestern über amazon vorbestellt und bin gespannt, wann die es in Dtl. verschicken.


    Ich bin schon soooooo gespannt :cheers:

    LG,
    Cehoernchen

    A positive attitude may not solve all your problems, but it will annoy enough people to make it worth the effort.
    (Herm Albright 1876 - 1944)

  • Habs mir auch schon in meinen Einkaufswagen gelegt! :cheers:

Anzeige