Richelle Mead - Blutschwestern/ Vampire Academy

Anzeige
  • Kurzbeschreibung
    Die Vampire Academy ist eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose halb Mensch, halb Vampir wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod fanden, besteht zwischen Rose und Lissa eine besondere Verbindung. Kurz darauf kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der gut aussehende Wächter Dimitri, der ihr Nachhilfestunden geben soll ... Auftakt der in den USA gefeierten Vampir-Erfolgsserie von Richelle Mead. New-York-Times- und USA-Today-Bestseller! Ein packendes Vampirszenario mit einer rundum sympathischen Heldin und einem absolut umwerfenden Gegenspieler ...


    Der Titel finde ich ist gut gewählt, und umschreibt die Story sehr gut.
    Blutschwestern beginnt schon gleich Actionreich und kaum Eingewöhnungszeit. Man erfährt das die beiden Hauptprotagonistinnen Rose und Lissa auf der Flucht sind. Das warum ergibt sich erst im Laufe der Story so nach und nach.
    Die beiden Freundinnen gehören unterschiedlicher Rassen an, Rose Dhampirin/Wächter eine Verschmelzung aus Vampir/Moroi und Dhampir. Lissa reinrassige Moroi/Vampirin. Weitere Rassen werden noch erwähnt wie die Strigoi, die blutrünstigen bösen Vampire und natürlich Menschen.
    Die Moroij besitzen auch "magische/Elementarkräfte", und sind in einer monarchischen Adelshierarchie gegliedert.
    Moroi sind im Gegensatz zu den Dhampiren eher schwächlich, überschlank, bleich. Dhampire haben sehr viel von menschlichem Aussehen und Konstitution. Dennoch bedingen sich beider um als Rasse zu überleben.
    Darauf baut auch die Freundschaft zwischen Rose und Lissa, Rose sieht sich, obwohl noch in der Ausbildung als Lissas Wächterin.
    Und beide sind auch durch eine Art "eingleisig-geistigem-Band" verbunden.


    Das Bluttrinken der Moroij ist lebensnotwendig und unumgänglich aber mit einigen Tabus behaftet, und wird auch als "schmutzig" wenn nicht im vorgegebenem Rahmen getan angesehen. Bei Spendern scheint es eine Art Sucht auszulösen.


    Das Buch hat als Haupthandlungsstrang die Entwicklung Lissas mit ihren magischen Gaben, den daraus resultierenden Problemen und der nicht faßbaren Bedrohung aus dem Umfeld zum Thema.
    Rose sieht ihre Hauptaufgabe darin Lissa vor allem zu beschützen und ihr zu helfen. Wobei Rose die Akteurin ist, Lissa sich in ihren Emotionen oftmals verfängt.
    Rose befindet sich in einer Art "Outsider-Rolle" die sie ausbremst um Lissa direkter zu helfen und zu unterstützen.
    Beide sind Schülerinen in der Academie, mit unterschiedlichem Hintergrund und Ausbildung.


    Gegen Ende des Buches spitz sich alles in einem überraschenden Showdown zu, es löst sich aber auch vieles an Fragen während der Geschichte auf.
    Und es wird deutlich um welche Große Sache es wirklich ging.


    Was mir besonders während des lesen aufgefallen ist, das die Autorin sich sensibel mit Jugendproblemen beschäftigt hat. Und diese in wohldosierter Weise in die Story eingearbeitet hat. Einmal das Problem der Annorexia. Festgemacht an dem Bild der überschlanken Moroimädchen, was die Jungs eigentlich gar nicht möchten, deshalb auch eher die wohlpropotionierten Dhampir Mädchen bevorzugen.
    Dann die Borderline Symptomatik und Depressionen von Lissa, hervorgerufen durch das Trauma des Unfalls und ihrer magischen Fähigkeiten. Aber auch der Hilfe gegen Ende des Buches.
    Auch das leidige Thema Alkohol unter Jugendlichen. Das Rose z. B. es öfter getan hat, sich aber auch davon abhält weil sie sonst der Wächterfunktion nicht mehr fähig ist.
    Es wurden die Themen nicht mit dem "erhobenen Zeigefinger" beschrieben, sonder dezent und eher unauffällig eingearbeitet.


    Leider bleiben die beiden Freundinnen noch etwas unscharf, nicht überzeugent genug. Was sich im Hinblick auf weiter Bände aber als ausformbar erweisen könnte.
    Wer den toughen Typen repräsentiert ist klar, Dimitri! Die fast Beziehung zwischen Rose und ihm hat allerdings einen faden Nachgeschmack. Weil beide sich als Wächter Lissas bezeichnen, und hier ein eklatanter Interessenskonflikt besteht.


    Als Einführungsgeschichte ist Blutschwestern sicherlich gut gelungen und macht neugierig auf die nächsten.


    Ich gebe :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

  • Vielen Dank für diese Rezi!


    Von dieser Reihe habe ich noch gar nichts gehört! Kommt direkt auf meine Wunschliste!! :thumleft:

  • Das hört sich wirklich gut an. Obwohl ich nicht der größte "Vampirgeschichten-Fan" bin, habe ich das auch gleich auf meine Wunschliste gesetzt!


    Danke für die Einstellung, vielleicht werde ich ja noch bekehrt!!


    Ganz liebe Grüße


    Miss Sophie

  • Ich liebe dieses Buch. Ich habe es förmlich verschlungen. Der Schreibstil von Richelle Mead ist einfach klasse. Die Geschichte ist super.


    Ich freu mich schon auf Band 2: Juni 2009


    Band 3: ca. September 2009


    Von mir kriegt das Buch :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: . Da brauche ich nicht lange überlegen. :loool:


    Danke Kissxxx für die gute Rezi.


    Liebe Grüße


    vampirgirl89

    :study: Black Dagger Bd. 3: Ewige Liebe - J.R. Ward
    gelesen 2010: 59 Bücher ~ 25157 Seiten
    Wer will Edward , ich will :love: Jace Wayland :love:

  • Also anhand deines Kommentars vampirgirl89 ist des Buch in meiner Wunschliste weiter nach oben gestiegen! :flower:

    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Danke für die schöne Rezi!
    Und wieder ein Buch auf meiner immer mehr ansteigenden Wunschliste. :thumright:

    Gruß Sahti
    Bücher lassen uns mal für eine gewisse Zeit in andere Welten tauchen und
    sie lassen uns in dieser Zeit einfach alles andere vergessen.
    ;)

  • Also anhand deines Kommentars vampirgirl89 ist des Buch in meiner Wunschliste weiter nach oben gestiegen! :flower:


    Das freut mich, dass ich helfen konnte :loool: .

    :study: Black Dagger Bd. 3: Ewige Liebe - J.R. Ward
    gelesen 2010: 59 Bücher ~ 25157 Seiten
    Wer will Edward , ich will :love: Jace Wayland :love:

  • Ja das hast du.
    Wollte es mir eben holen,und bin extra ins Zentrum gefahren, jedoch haben die Läden hier schon um 16Uhr zu :puker: ](*,)

    Das ist ja doof. Ist doch ein bisshen früh schon um 16Uhr schon schliessen.

    :study: Black Dagger Bd. 3: Ewige Liebe - J.R. Ward
    gelesen 2010: 59 Bücher ~ 25157 Seiten
    Wer will Edward , ich will :love: Jace Wayland :love:

  • Das ist ja doof. Ist doch ein bisshen früh schon um 16Uhr schon schliessen.


    Ja finde ich auch. Aber von nun an weiß ich ja bescheid und werds das nächste Mal besser machen. ;)

    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Ich kann mich nur anschließen, bei der tollen Rezi klickt meine Maus schon fast automatisch auf Wunschliste :)

    :study: Das Lächeln der Fortuna (R.Gable)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2022: 53/23.270 || SUB 277 O:-) (Start:287)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Hab das Buch jetzt hier liegen und hoffe heute noch damit anfangen zu können. Was mich jedoch irritiert: Michelle Read oder Richelle Mead? Hier im Thread steht ersteres,auf meinem Buch letzteres. :-k

    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • Hab das Buch jetzt hier liegen und hoffe heute noch damit anfangen zu können. Was mich jedoch irritiert: Michelle Read oder Richelle Mead? Hier im Thread steht ersteres,auf meinem Buch letzteres. :-k


    Sie heißt Richelle Mead.

    :study: Black Dagger Bd. 3: Ewige Liebe - J.R. Ward
    gelesen 2010: 59 Bücher ~ 25157 Seiten
    Wer will Edward , ich will :love: Jace Wayland :love:

  • Ich bin jetzt durch mit dem Buch und fand es einfach nur Klasse! Ich kann es jedem nur empfehlen...
    Ich hab es förmlichst verschlungen, und konnte garnicht aufhören zu lesen!


    Jedoch:


    Zu guter letzt will ich sagen, dass das Buch eindeutig Lust auf mehr macht!
    Von mir gibt es locker : :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:


    :thumleft:

    :bewertung1von5: 2015: 37 | SuB: 151
    :bewertung1von5: 2016: 9 | SuB: 96



    :study: Frank Cottrell Boyce - Millionen



    "Du kannst alles schaffen, wovon du träumst. Es sei denn, es ist zu schwierig." :loool:

  • @Bücherwurm91


    Warst ja schnell mit den Buch durch.


    Wie ich sehe hat dir das Buch sogar gefallen.

    :study: Black Dagger Bd. 3: Ewige Liebe - J.R. Ward
    gelesen 2010: 59 Bücher ~ 25157 Seiten
    Wer will Edward , ich will :love: Jace Wayland :love:

Anzeige