Margit Sandemo - Der Zauberbund / Trollbunden

Affiliate-Link

Der Zauberbund

4.5|15)

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Bindung: Broschiert

Seitenzahl: 320

ISBN: 9783442367450

Termin: Mai 2007

  • Irgendwie komme ich nicht richtig in die Geschichte und sie fesselt mich auch gar nicht so wirklich. Ich lese da jetzt auch schon ein paar Tage am ersten Band herum und habe noch nicht einmal die ersten 100 Seiten gepackt, obwohl das Buch ja noch nicht einmal 300 Seiten hat. :shock:


    Da hilft es mir auch wenig, dass auf dem Buchcover ein quietschgelber Aufkleber mit der Aufschrift "20 Millionen Mal verkauft" pappt :roll::wink:


    Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich weiter lesen soll, oder ob ich es besser (erst einmal) lasse :-k

  • Irgendwie komme ich nicht richtig in die Geschichte und sie fesselt mich auch gar nicht so wirklich. Ich lese da jetzt auch schon ein paar Tage am ersten Band herum und habe noch nicht einmal die ersten 100 Seiten gepackt, obwohl das Buch ja noch nicht einmal 300 Seiten hat.


    Hmmm, Startschwierigkeiten schon beim ersten Band? Das ist ja kein so gutes Zeichen. :-k 
    Nachdem ich aus verschiedenen Quellen äußerst gute Rezensionen über die Reihe gelesen hatte, wollte ich mir den ersten Band auch schon zulegen, wurde dann aber leider informiert, dass der erste Teil nicht mehr erhältlich sei.
    Interessieren würde mich die Geschichte aber nach wie vor.
    Könntest du dich eventuell doch noch durchringen, das Buch zu Ende zu lesen, Felicia? Ich wäre auf deine spätere Meinung sehr gespannt. Vielleicht kommt die Story ja bald so richtig in Schwung? Gib jetzt nicht auf! ;)

  • Hmmm, Startschwierigkeiten schon beim ersten Band? Das ist ja kein so gutes Zeichen. :-k 
    Nachdem ich aus verschiedenen Quellen äußerst gute Rezensionen über die Reihe gelesen hatte, wollte ich mir den ersten Band auch schon zulegen, wurde dann aber leider informiert, dass der erste Teil nicht mehr erhältlich sei.
    Interessieren würde mich die Geschichte aber nach wie vor.
    Könntest du dich eventuell doch noch durchringen, das Buch zu Ende zu lesen, Felicia? Ich wäre auf deine spätere Meinung sehr gespannt. Vielleicht kommt die Story ja bald so richtig in Schwung? Gib jetzt nicht auf! ;)


    Hmmmmmm....
    Also gut, weil du es bist :D 
    Sind ja nur noch 200 Seiten :roll:

  • Ich kann mich den ganzen positiven Meinungen nur anschließen. Ich habe den 1. Band an einem Nachmittag/Abend gelesen. Ich glaube, so schnell und viel habe ich noch nie am Stück gelesen, denn meistens bekomme ich nach gewisser Zeit Kopfschmerzen. Aber bei diesem Buch war das ganz und gar nicht der Fall. Silje und Tengel sind die sympathischsten und authentischsten Figuren, die ich bis jetzt in einem Buch kennen gelernt habe. Ich persönlich kann mich mit Silje super identifizieren und konnte bis jetzt all ihre Handlungen bestens nachvollziehen. Auch den gewissen Anteil an Erotik finde ich passend und überhaupt nicht übertrieben oder dergleichen. Das Buch hat mich wirklich gefesselt und ich habe ständig mitgefiebert, so nach dem Motto. "Sie wird doch jetzt wohl nicht wirklich..." oder "Oh gott, hoffentlich geht das gut". Durch die einfache, aber trotzdem nicht primitiv wirkende Sprache fliegen die Seiten nur so dahin. Dieses Buch bzw. die ganze Reihe entführt den Leser in eine wundervolle Welt voller, Liebe, Schmerz, Glück und Traurigkeit.

  • Hallo Liebe Büchertreffgemeinde :):huhu:



    Es gibt allerdings eine Frau Namens Wiebke Dicks, die schon fleißig weiter übersetzt, ohne, dass diese Übersetzungen bisher als Bücher erschienen sind. Sie ist bereits mit der Übersetzung von Band 38 fertig. An sie kann man sich per e-mail hinwenden und die Übersetzungen anfordern.


    Sofern dahingehend Interesse bestünde, kann ich die e-mail-Adresse gerne per PN weitergeben.

    Gibt es denn jemanden, der die Kontaktdaten zu Wiebke Dicks hat, bzw. der noch weitere Übersetzungen hat?


    Leider verzweifele ich so langsam an der Suche nach Fortsetzungen, aber ich liebe diese Bücher einfach... :cry::cry::cry:

     :love: Da mi basia mille. Dein mille altera :love: 


    (...) "Wenn einmal der Tag kommt, an dem wir getrennt werden", sagte er leise und sah mich an, " und meine letzten Worte sind nicht -Ich liebe dich-, dann weißt du, dass es daran gelegen hat, dass mir keine Zeit geblieben ist." :kiss: 



     Ich könnte ihm seine Eitelkeit leichter verzeihen, hätte er die meine nicht verletzt :love: 

  • das Original gibt es leider nicht bei Amazon, deswegen hier ein Link :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Robert Seethaler - Ein ganzes Leben
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

     :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Ich bin jetzt etwas irritiert. @FrauImMond bietet dir doch die E-Mail Adresse von Frau Dicks an?! ?(

  • Hat sich alles erledigt, ich habe die Bücher in der Yahoo-Gruppe bekommen :)

     :love: Da mi basia mille. Dein mille altera :love: 


    (...) "Wenn einmal der Tag kommt, an dem wir getrennt werden", sagte er leise und sah mich an, " und meine letzten Worte sind nicht -Ich liebe dich-, dann weißt du, dass es daran gelegen hat, dass mir keine Zeit geblieben ist." :kiss: 



     Ich könnte ihm seine Eitelkeit leichter verzeihen, hätte er die meine nicht verletzt :love: 

Anzeige