Michelle Rowen - Ein Anfang mit Biss / Bitten & Smitten

  • Buchdetails

    Titel: Ein Anfang mit Biss


    Band 1 der

    Verlag: Blanvalet

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 397

    ISBN: 9783641027261

    Termin: Juli 2009

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen

    86,3% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Ein Anfang mit Biss"

    Suchtverdächtig! Was für eine Nacht! Erst wird Sarah Dearly in den Hals gebissen. Dann belästigen sie ein paar Typen mit Holzpflöcken. Und schließlich wird sie von einem umwerfend aussehenden Fremden gerettet, der behauptet, ein Vampir zu sein - und das ist erst der Anfang ...
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Kurzbeschreibung
    Sarah Dearly, eine attraktive, junge Frau wacht nach einem Blind Date unter einem Haufen Erde auf und blickt alsbald in das verwunderte Gesicht ihres Dates, welches damit beschäftigt ist, sie hübsch mit Erde vollzuschippern - zwecks Heilungsprozess.
    Noch verwunderter ist der Typ allerdings, als Sarah ihm sein Vampirsein nicht glaubt und wütend davonrennt.
    Sie läuft allerdings Vampirjägern in die Arme, die nicht nur ihr Blind Date *entsorgen*. sondern sie von da an auch heftig verfolgen.
    Natürlich gibt es in dieser Geschichte auch den arrogantwirkenden, zurückhaltenden Obervampir, der sich zwar gerade das Leben nehmen will, als Sarah in das Seine tritt, der aber dann doch für einige Verwirrungen sorgt in der Geschichte.
    Es kommen einige Probleme auf Sarah zu, die eigentlich mit ihrem Vampirdasein gar nicht zurecht kommen mag.
    Besonderes Augenmerk wird aber auf die Vampirjäger gelegt, die in der Stadt wüten und die Vampire,allen voran Oberboss Thierry, ausrotten wollen.
    Und dann gibts da noch den Vampirjäger Quinn - äußerst gutausssehend und charmant,aber seit dem Tod seiner Mutter besessen von der Jagd - der plötzlich nach einer Vampirattacke......


    Über die Autorin
    Michelle Rowen wurde in Toronto, Kanada, geboren. Als Kind nahm sie sich vor, Stewardess, Juwelendiebin und Schriftstellerin
    zu werden. Inzwischen konzentriert sie sich voll auf einen der drei Berufe. Michelle Rowen ist bekennende Suchtleserin, Frauchen einer launischen Katze namens Nikita und großer Fan von allem, das mit "Buffy – Im Bann der Dämonen" zu tun hat.


    Meine Meinung
    Diesen Roman habe ich erst gerade gelesen bzw. verschlungen. Ich konnte mich vor Lachen kaum halten. :lol: :lol:
    Die Geschichte ist spannend, romantisch und sehr humorvoll.
    Sahra ist eine schlagfertige Frau und nimmt auch kein Blatt vor den Mund. Sie hat eine aufgeweckte Art und setzt meistens ihren Willen durch. Thierry hingegen ist ein uralter, ernster und etwas machomäßiger (aber auf eine angenehme Art) Vampir mit Selbstmordgedanken.
    Die Personen lernt man schnell kennen und in die Geschichte taucht man gut mit ein.


    Dieser Roman ist was für jeden M. J. Davidson-Fan und für jeden der gerne und viel lacht! :thumright:

    Gruß Sahti
    Bücher lassen uns mal für eine gewisse Zeit in andere Welten tauchen und
    sie lassen uns in dieser Zeit einfach alles andere vergessen.
    ;)

  • Meine Meinung:


    Ich habe das Buch förmlich verschlungen und muss dazu sagen das ich fast gestorben wäre vor lauter lachen.
    Sarah hat wirklich ein großes Mundwerk und eine ziemlich merkwürdige Art die Dinge zu regeln. Die Protagonisten sind mir förmlich ans Herz gewachsen, und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
    Die kleine chaotische Vampirwelt die Michelle Rowen erschaffen hat gefällt mir mehr als gut. Sie hat ihren ganz eigenen Stil und lässt sich nicht auf andere Vampir-Romane zurückführen was ich wirklich klasse finde.
    Thierry gefällt mir wirklich. Obwohl er mir die meiste Zeit eigentlich nur leid tut. So viel Stress und Beschimpfungen hatte er bestimmt weiß Gott nicht erwartet, aber wahrscheinlich verdient.
    In die Story kann man wunderbar eintauchen und es fällt einem auch nicht schwer sich im Rowen-Vampir-Universum zurecht zu finden.
    Ein wirklich klasse Buch, für alle die mal Aufheiterung brauchen.


    Von mir :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

  • uh jetzt bin ich aber neugierig geworden, das hört sich echt gut an. Hab es mal auf meine Wuschliste gesetzt. Weiß den jemand ob es die Bücher auf englisch gibt? und wie viele Teile rauskommen sollen?

  • Die Beschreibung hört sich schonmal gut an. Aber irgendwie musste ich sofort an die "Weiblich, ledig, untot" Reihe denken. Das Ganze hört sich doch recht ähnlich an?

    Auch ein perfektes Chaos ist etwas Vollkommenes.
    (Jean Genet)

  • Die Beschreibung hört sich schonmal gut an. Aber irgendwie musste ich sofort an die "Weiblich, ledig, untot" Reihe denken. Das Ganze hört sich doch recht ähnlich an?


    Das musste ich damals auch, als ich von dem Buch zum ersten mal gehört habe. Aber es unterscheidet sich doch schon voneinander, trotz ein paar kleiner Ähnlichkeiten.
    Dieser Roman ist einfach zum Lachen und lohnt sich. :wink:

    Gruß Sahti
    Bücher lassen uns mal für eine gewisse Zeit in andere Welten tauchen und
    sie lassen uns in dieser Zeit einfach alles andere vergessen.
    ;)

  • Weiß den jemand ob es die Bücher auf englisch gibt? und wie viele Teile rauskommen sollen?


    Leider habe ich nicht herausgefunden wie viele Teile dieser Serie herauskommen sollen, aber das es die Bücher auf englisch gibt.


    englische Reihenfolge:
    1. Bitten & Smitten
    2. Fanged & Fabulous
    3. Lady & the Vamp
    4. Stakes & Stilettos
    5. Tall, Dark & Fangsome (August 2009)


    deutsche Reihenfolge:
    1. Ein Anfang mit Biss
    2. Ein bisschen verliebt
    3. Ein Happy End mit Biss
    4. Sarggeflüster (November 2009)


    Ich hoffe ich konnte dir helfen. :wink::D

    Gruß Sahti
    Bücher lassen uns mal für eine gewisse Zeit in andere Welten tauchen und
    sie lassen uns in dieser Zeit einfach alles andere vergessen.
    ;)

    Einmal editiert, zuletzt von K.-G. Beck-Ewe ()

  • vielen dank Sahti!Bist ein Schatz :friends: Obwohl ja Ein Happy End mit Biss, nicht wirklich an die beiden anderen anschließt oder? hab bei Amazon mal geschaut und da hat jemand geschrieben, das es gar nicht mit Sarah weitergeht, stimmt das? Ich hab mir nämlich jetzt nur die ersten zwei bestellt.

  • @ Miss Panic
    Das hab ich doch gern getan. :friends:
    Leider kann ich dir auch noch nicht sagen ob es anschließt oder nicht. Es liegt zwar schon auf meinem SUB, aber ich hab es noch nicht angefangen. Falls ich es noch vor dir lese, werde ich dir Bescheid geben. :wink:

    Gruß Sahti
    Bücher lassen uns mal für eine gewisse Zeit in andere Welten tauchen und
    sie lassen uns in dieser Zeit einfach alles andere vergessen.
    ;)

  • ohje,


    ich liebe, liebe, liebe dieses Buch. Es gibt höchstens kleine Ähnlichkeiten mit der Betsy Taylor Reihe. Weiß jemand wie es weitergeht? Warte gerade auf den 4. Teil. ](*,)

  • Werde mir diese Serie als nächstes kaufen. Nach Lara Adrian, Eileen Wilks und J.R. Ward freu ich mich auf einen lustigen Vampirroman :lol:


    ohje,
    ich liebe, liebe, liebe dieses Buch. Es gibt höchstens kleine Ähnlichkeiten mit der Betsy Taylor Reihe. Weiß jemand wie es weitergeht? Warte gerade auf den 4. Teil. ](*,)


    Hi Tinkerbell,
    scheint wir haben wirklich einen ähnlichen Buchgeschmack :dance:

  • vielen dank Sahti!Bist ein Schatz :friends: Obwohl ja Ein Happy End mit Biss, nicht wirklich an die beiden anderen anschließt oder? hab bei Amazon mal geschaut und da hat jemand geschrieben, das es gar nicht mit Sarah weitergeht, stimmt das? Ich hab mir nämlich jetzt nur die ersten zwei bestellt.


    Beim dritten Teil dreht es wirklich nicht um Sarah, sondern um Michael Quinn und Janie aber soweit ich weiß, geht es im 4. Band schon wieder mit Sarah und Thierry weiter :cheers:


    Wenn nur die Zeit bis 1. November (Erscheinungstermin) nicht so lang wäre... :x

  • Beim dritten Teil dreht es wirklich nicht um Sarah, sondern um Michael Quinn und Janie aber soweit ich weiß, geht es im 4. Band schon wieder mit Sarah und Thierry weiter


    Wenn nur die Zeit bis 1. November (Erscheinungstermin) nicht so lang wäre...


    Ich habe auch gerade den dritten Teil gelesen, mir gefiel die Story mit Quinn und Janie auch ganz gut. Ich finde es passt auch in die Serie.
    Und ich stimme dir erst recht zu, dass das warten wieder lang sein wird.... :wink:

    Gruß Sahti
    Bücher lassen uns mal für eine gewisse Zeit in andere Welten tauchen und
    sie lassen uns in dieser Zeit einfach alles andere vergessen.
    ;)

  • Ojeoje, der Wille war da, aber das Fleisch war schwach... :-?](*,)
    Ich wollte wirklich meine SUBs abbauen und eigentlich bin ich heute nur zum Kaffeetrinken zu Borders (=Buchgeschäft) gegangen, weil die so einen guten Kaffee haben. Naja, kann ich was dafür, daß die alle Michelle Rowen Bücher hatten?!? :-k
    Nachdem der 1. Band so lustig war, mußte ich mir gleich noch Fanged & Fabulous, Lady & the Vamp, Stakes & Stilettos und Angel with Attitude kaufen. Naja und auch noch Ashes of Midnight, das brandneue Buch von Lara Adrian....

  • Bin grad am lesen!!! Ist ein sehr witziges Buch.
    Habe mir bereits den zweiten Teil gekauft!!! Wie gesagt ein tolles witziges Buch kann ich nur empfehlen.
    :applause:

  • Band 1 fand ich auch genial.
    Vampirbücher sind immer so eine Sache bei mir, ich mag nur einen bestimmten Stil, nämlich wenn es nicht zu vampirig-Blut-beißen-jagd-mässig ist :)
    Und dieses Buch hier ist einfach nur lustig geschrieben von Anfang an und die Vampire sind so schön menschlich. :lol:
    Die Bücher haben mich in der Buchhandlung gleich angesprochen und nach dem ersten Band war der Kauf eine gute Wahl. Muss mir jetzt bald Teil 2 und 3 kaufen.
    Teil 4 habe ich gerade auf die Wunschliste gesetzt, bis ich eben hier davon gelesen hatte, wußte ich noch gar nicht, dass es noch weiter geht. Aber zur Info - der 4. Teil heißt im Deutschen nicht "Sarggeflüster" sondern "Ein Sarg für zwei" :wink:

  • hm, das ist ja komisch jetzt. Wenn man bei Amazon "Sarggeflüster" eingibt, kommt ein Buch von Kimberly Raye und darunter das von Michelle Rowen mit dem Titel "Ein Sarg für zwei". Wenn man das Buch dann anklickt steht es auch so auf dem Cover. Nach dem ich hier die ISBN Nummer eingegeben habe steht auf dem Titelbild allerdings wieder "Sarggeflüster".


    haha, also keine Ahnung wie der 4. Band dann heißen wird. Irgendwie :lol:

  • hm, das ist ja komisch jetzt. Wenn man bei Amazon "Sarggeflüster" eingibt, kommt ein Buch von Kimberly Raye und darunter das von Michelle Rowen mit dem Titel "Ein Sarg für zwei". Wenn man das Buch dann anklickt steht es auch so auf dem Cover. Nach dem ich hier die ISBN Nummer eingegeben habe steht auf dem Titelbild allerdings wieder "Sarggeflüster".


    Das ist mir auch aufgefallen und ich kann auch nicht sagen, wie das Buch nun heißen soll.


    Aber es freut mich das dir die Serie auch so gut gefällt. :thumright:

    Gruß Sahti
    Bücher lassen uns mal für eine gewisse Zeit in andere Welten tauchen und
    sie lassen uns in dieser Zeit einfach alles andere vergessen.
    ;)

  • "Ein Anfang mit Biss" ist der erste Band der Vampirroman-Serie von Michelle Rowen.
    Sarah Dearly, die Protagonistin, wird von ihrem Blind-Date gebissen und somit selbst zu einem Vampir. Allerdings wird ihr Schöpfer von einer Horde von Vampirjägern getötet und nun wird auch Sarah sterben, da die Schöpfung nicht vollendet wurde. Doch Thierry de Bennicoeur, der sich just in dem Moment selbst umbringen möchte, in dem Sarah von den Vampirjägern gejagt wird, rettet sie. Er gibt ihr sein Blut, womit die Schöpfung vollendet ist und Sarah am Leben bleibt. Allerdings nicht als Mensch, sondern als Vampir. Diese Tatsache sieht Sarah aber nicht so richtig ein und hält das Ganze für einen (bösen) Traum. Doch schon bald muss sie sich eingestehen, dass sie nun wirklich ein Vampir ist. Dabei dachte sie doch, dass es die gar nicht gibt...Sarah geht in den "Vampirclub", dem Treffpunkt für Vampire, in dem Blut-Drinks serviert werden, und lernt so einiges über Vampire. Außerdem stellt sich heraus, dass ihr "Retter", Thierry, schon über 600 Jahre alt ist und im Reich der Vampire als Legende gilt. Er wird sogar von allen "der Meister" genannt . und ist zudem noch sehr gut aussehend. Aber leider sehr wechsellaunisch und, wie sich herausstellt, verheiratet. Zu all dem Pech, verliebt sich Sarah in Thierry, wird von dem Vampirjäger Quinn gejagt und ihre beste Freundin (ein Mensch!) datet den Vampirjäger Peter, dem Sarah schon in jener Nacht ein Auge ausgestochen hat...Vieles, was Zögling Sarah zu bewältigen hat!
    Sarah ist dem Leser sofort sympathisch - sie ist tollpatschig, jung und hübsch. Und das bringt die Autorin auch perfekt rüber. Der Roman lässt sich wirklich flüssig durchlesen und bringt den Leser so manchmal zum Lachen.
    Ich denke, die weiteren Bände über die Vampirin Sarah Dearly werden genauso spannend sein - lesen werde ich sie auf jeden Fall.

Anzeige